Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Inhalte Presse-Infos PMen 2009 17.04.2009: Solidarisierung mit Leipziger Protesttagen
Navigation
carpe diem
Information
» u-asta-service
   Mo-Fr 11-14
  (Semesterferien:
   Di+Mi 12-15)
Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» HIB Job-Beratung
   nicht mehr im u-asta
» Psychologische
   Beratung

   nach Vereinbarung
» Studieren mit
   Kind

   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Di 14-16
   » Anmeldung
Sitzungen
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   dienstags, 18 Uhr
» u-asta-konf
   donnerstag, 12 Uhr
Referate
» Finanzen (Details
   zu Finanzanträgen)

   nach Vereinbarung
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   nach Vereinbarung
» Lehramt
   dienstags, 17 Uhr
» Presse
   donnerstags, 14 Uhr
» schwulesbi
   montags, 20 Uhr in
   der Rosa Hilfe
» SoH (Studieren
   ohne Hürden)

   nach Vereinbarung
» Gender
   mittwochs, 18 Uhr
» Antifa
   freitags, 14 Uhr
» Umwelt
   nach Vereinbarungr
» HoPo
   diestags, 16 Uhr
Arbeitskreise
» EDV
   nach Vereinbarung
» AK Mensa
   immer am 2. Donnerstag
   im Monat um 16 Uhr
Sonstiges
» Fahrradwerkstatt
   WiSe, mittwochs 16 Uhr
   SoSe, mittwochs 18 Uhr
 
Artikelaktionen

17.04.2009: Solidarisierung mit Leipziger Protesttagen

Der u-asta der Universität Freiburg solidarisiert sich mit den TeilnehmerInnen der Leipziger Protesttage.

Die mit den aktuellen Studienreformen wachsende Ökonomisierung der Bildung stellt die Rolle der Hochschule für die Gesellschaft zunehmend in Frage. Neben Bildungsgebühren trägt dabei insbesondere die Umsetzung der Bachelor- und Masterstudiengänge zu einer steigenden Belastung für Studierende und Lehrende bei. Mit ständigen Kontrollen und Zwängen in Form von unnötig verschulten Studiengängen und häufigen Prüfungen werden Freiräume immer weiter eingeschränkt und ein selbstbestimmtes Lernen verhindert.

 

Die TeilnehmerInnen der Leipziger Protesttage kritisieren zu Recht die aktuellen Missstände des Bildungssystems. Mit kritischen Aktionen und gerechtfertigten Protesten kann auf diese gesellschaftlichen Fehlentwicklungen aufmerksam gemacht und so eine breite Auseinandersetzung mit dringenden Problemen ermöglicht werden.

 

Wir solidarisieren uns daher mit den TeilnehmerInnen der Leipziger Protesttage und freuen uns über den bisherigen Erfolg der Proteste.

Homepage der Leipziger Protesttage: http://protesttage.blogspot.com

 

 

Für Rückfragen und O-Töne stehen Ihnen Jonathan Nowak telefonisch unter 0761/203-2033 oder per eMail unter pr@u-asta.degerne zur Verfügung.


erstellt von Jonathan Nowak zuletzt verändert: 17.04.2009 19:03
... die VS ist da!
Infos zum Modell und den Wahlen der Verfassten Studierendenschaft.
« November 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930
u-bote
die aktuelle Ausgabe:
Spenden
Der u-asta lebt von Spenden!
Für die Abwicklung der Finanzgeschäfte ist der gemeinnützige Verein "Kasse e.V." zuständig; wer also der Studieren-denvertretung etwas Gutes tun möchte, findet die Bankverbindung hier. Wir stellen auch gerne Spendenquittungen aus.
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: