Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Inhalte Presse-Infos PMen 2013
Navigation
carpe diem
Information
» u-asta-service
   Mo-Fr 11-14
  (Semesterferien:
   Di+Mi 12-15)
Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» HIB Job-Beratung
   nicht mehr im u-asta
» Psychologische
   Beratung

   nach Vereinbarung
» Studieren mit
   Kind

   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Di 14-16
   » Anmeldung
Sitzungen
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   dienstags, 18 Uhr
» u-asta-konf
   donnerstag, 12 Uhr
Referate
» Finanzen (Details
   zu Finanzanträgen)

   nach Vereinbarung
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   nach Vereinbarung
» Lehramt
   dienstags, 17 Uhr
» Presse
   donnerstags, 14 Uhr
» schwulesbi
   montags, 20 Uhr in
   der Rosa Hilfe
» SoH (Studieren
   ohne Hürden)

   nach Vereinbarung
» Gender
   mittwochs, 18 Uhr
» Antifa
   freitags, 14 Uhr
» Umwelt
   nach Vereinbarungr
» HoPo
   diestags, 16 Uhr
Arbeitskreise
» EDV
   nach Vereinbarung
» AK Mensa
   immer am 2. Donnerstag
   im Monat um 16 Uhr
Sonstiges
» Fahrradwerkstatt
   WiSe, mittwochs 16 Uhr
   SoSe, mittwochs 18 Uhr
 
Artikelaktionen

PMen 2013

Eine Ebene höher
14.12.2013 Stellungnahme des Lehramtsreferates zur Reform der LehrerInnenausbildung — — zuletzt verändert: 14.12.2013
Wir, das Lehramtsreferat der Studierendenvertretung der Universität Freiburg, sind in großer Sorge angesichts der von der grün-roten Landesregierung vorgesehenen Reform durch die Ministerien für Kultus, Jugend und Sport und für Wissenschaft, Forschung und Kunst bezüglich der Ausbildung der Lehrkräfte (beschlossen am 3.12.2013).
29.07.2013 Weiterfinanzierung des FRIAS durch die Uni - Lehre darf nicht leiden! — — zuletzt verändert: 29.07.2013
Wie nun bekannt wurde hat das Land die anteilige Finanzierung des in der letzten Exzellenzvergaberunde gescheiterte FRIAS (Freiburger Institute of Advanced Studies) zugesichert. Bedingung hierfür ist, dass sich sowohl der Bund als auch die Uni Freiburg zu je einem Drittel beteiligen.
23.07.2013 Austritt der Teutonia kommt viel zu spät — — zuletzt verändert: 23.07.2013
Die Teutonia Freiburg, größte Burschenschaft in der Deutschen Burschenschaft, tritt aus dem rechten Dachverband aus. Eine weitere Demütigung für die DB und ein Ablenkungsmanöver der Teutonia, um ihr rechtes Gedankengut zu vertuschen.
03.06.2013 Senat der Uni Freiburg verschläft Zeichen der Zeit — — zuletzt verändert: 20.06.2013
Die studentischen Senator*innen sind enttäuscht über die Entscheidung des Senats nicht aus dem umstrittenen und methodisch äußerst schlechten Hochschulranking der CHE gGmbH auszusteigen.
PM des Lehramtreferats: Vorschläge für ein neues Lehramt. Schon wieder?! — — zuletzt verändert: 15.04.2013
Die Expertenkommission Lehrerbildung der Landesregierung Baden-Württembergs hat Empfehlungen zur Weiterentwicklung der Lehrerbildung vorgelegt. Die Ergebnisse überraschen nicht, denn die meisten Vorschläge wurden in der Pressemitteilung des MWK vom 27.4.2012 zur Auftaktsitzung der Kommission bereits vorweggenommen. Wenngleich die Einberufung von Experten, die mehrere Monate über das Thema Lehrerbildung beraten, fundiert wirkt und Akzeptanz und Bestätigung der Inhalte erzeugt, sollte man den Erkenntnisgewinn ihrer Ergebnisse vor diesem Hintergrund kritisch betrachten.
09.04.2013 Voller Erfolg: breiter antifaschistischer Protest verhindert die Burschenschaftliche Kaderschulung auf dem Lorettoberg — — zuletzt verändert: 10.04.2013
Die rechte Burschenschaft Saxo-Silesia sagt ihre, für das Wochenende angesetzte, Kaderschulung ab. Dieser Erfolg ist einem breiten Bündnis von linken Gruppen zu verdanken, auch der u-asta hatte zu einem Blockadefrühstück aufgerufen. Die Kundgebung und der Vortrag am Freitag finden weiterhin statt, die Blockade am Samstag wurde abgesagt.
28.02.2013 Die Saxo-Silesia bleibt dem rechten Dachverband Deutsche Burschenschaft treu — — zuletzt verändert: 01.03.2013
Der u-asta kritisiert den skandalösen Entschluss der Freiburger Burschenschaft Saxo-Silesia in dem rechten Dachverband Deutsche Burschenschaft (DB) zu verbleiben scharf. Zudem bleibt die Saxo-Silesia nicht nur im Dachverband, sie stärkt diesen sogar durch ideologische Schulungsseminare und Strategietreffen.
16.02.2013 Ivi soll geräumt werden - ein unglaubliches Urteil, das auf Unrecht fußt — — zuletzt verändert: 16.02.2013
Gestern, am 15.02.2013, um 10:15 Uhr hat das Landgericht Frankfurt am Main ein Säumnisurteil gegen das Institut für vergleichende Irrelevanz (das selbstverwaltete Zentrum auf dem Campus der Uni Frankfurt) ausgesprochen – der Eigentümer, die Immobilienfirma Franconofurt AG, ist damit jederzeit zur Räumung berechtigt.
13.02.2013 Rektorat bricht Zusage: Weiterfinanzierung der Exzellenzinstitutionen durch die Hintertür – Die Lehre wird leiden müssen — — zuletzt verändert: 15.02.2013
Das Rektorat der Universität Freiburg plant die Einrichtung eines sogenannten Ressourcen- und Innovationspool (RIP). Dieser zentral verwaltete Topf, mit einem Budget zwischen 7 bis 7,5 Millionen Euro, soll mit jeweils ca. 5% des Haushalts jeder Fakultät gefüllt werden. Derart massive Einsparungen sind nur mit Geldern aus der Lehre zu schaffen. Aus diesem Fonds sollen “innovative Projekte” wie Juniorprofessuren finanziert werden. Der große Skandal ist, dass aus diesem Pool, entgegen aller Beteuerungen nach Verlust des Exzellenztitels, wohl auch zwischen 3 und 4 Millionen Euro in die Nachfinanzierung von Exzellenzclustern und -institutionen fließen werden.
14.05.2013 Solidarität mit Besetzung des Bahnhofsgebäude in Freiburg Littenweiler — — zuletzt verändert: 14.05.2013
Die der u-asta der Uni Freiburg solidarisiert sich mit der Besetzung des Bahnhofsgebäude in Freiburg Littenweiler durch Freundinnen und Freunde des KuCas.
weiterleitung pm 2013-03-22 — — zuletzt verändert: 15.09.2013
 
... die VS ist da!
Infos zum Modell und den Wahlen der Verfassten Studierendenschaft.
« Februar 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728
u-bote
die aktuelle Ausgabe:
Spenden
Der u-asta lebt von Spenden!
Für die Abwicklung der Finanzgeschäfte ist der gemeinnützige Verein "Kasse e.V." zuständig; wer also der Studieren-denvertretung etwas Gutes tun möchte, findet die Bankverbindung hier. Wir stellen auch gerne Spendenquittungen aus.
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: