Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Gremien konf Protokolle SoSe 2012 Protokoll der Konf vom 26.07.2012
Navigation
carpe diem
Information
» u-asta-service
   Mo-Fr 11-14
  (Semesterferien:
   Di+Mi 12-15)
Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» HIB Job-Beratung
   nicht mehr im u-asta
» Psychologische
   Beratung

   nach Vereinbarung
» Studieren mit
   Kind

   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Di 14-16
   » Anmeldung
Sitzungen
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   dienstags, 18 Uhr
» u-asta-konf
   donnerstag, 12 Uhr
Referate
» Finanzen (Details
   zu Finanzanträgen)

   nach Vereinbarung
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   nach Vereinbarung
» Lehramt
   dienstags, 17 Uhr
» Presse
   donnerstags, 14 Uhr
» schwulesbi
   montags, 20 Uhr in
   der Rosa Hilfe
» SoH (Studieren
   ohne Hürden)

   nach Vereinbarung
» Gender
   mittwochs, 18 Uhr
» Antifa
   freitags, 14 Uhr
» Umwelt
   nach Vereinbarungr
» HoPo
   diestags, 16 Uhr
Arbeitskreise
» EDV
   nach Vereinbarung
» AK Mensa
   immer am 2. Donnerstag
   im Monat um 16 Uhr
Sonstiges
» Fahrradwerkstatt
   WiSe, mittwochs 16 Uhr
   SoSe, mittwochs 18 Uhr
 
Artikelaktionen

Protokoll der Konf vom 26.07.2012

Tagesordnung TOP 0: Formalia TOP 1: Rundlauf TOP 2: Raumanträge 1) Räume im WS 2) Piratenworkshop 3) AKJ - Frühstück TOP 3: Diskussions- und Planungstop 1) Hütte 2) Ersti-Programm 3) Semesterplaner 4) Hausversammlung 5) Termine 6) Sonstiges

Anwesende Mitglieder:3xVorstand, Finanzen, Lehramt, Presse, Sozial, Gender

 

Mit 8 Mitgliedern beschlussfähig, Protokoll schreibt Vorstand.

 

Tagesordnung

TOP 0: Formalia

TOP 1: Rundlauf

TOP 2: Raumanträge

1) Räume im WS

2) Piratenworkshop

3) AKJ - Frühstück

TOP 3: Diskussions- und Planungstop

1) Hütte

2) Ersti-Programm

3) Semesterplaner

4) Hausversammlung

5) Termine

6) Sonstiges

 

 

TOP 0: Formalia

TOP 1: Rundlauf

a) Gender

„Gender goes queer“-Party war erfolgreich. Das nächste Semester wurde geplant.

b) Soziales

Doodle für Aufräumen gemacht. Samstag um 12uhr geht’s los.

c) Finanzen

Hat sich um Anzeigen für den Erstie-u-bote bemüht. Hat die AStA-Sitzung vorbereitet. Die Schwulesbi und Gender Party wurde abgerechnet 440€ Gewinn. Abrechnung Wasgayt? Soll in die FSK, evtl. auch schriftlich.

d) FSK

Einzelheiten dem Protokoll entnehmen.

Nächste FSK wird der neue Referent leiten. Er wurde schon eingeführt.

Für zukünftige Sitzungen als Anregung: die Tischvorlage bzw. TO schon ins Netz stellen.

e) Lehramt

Bereitet nächstes Semester vor. Freut sich auf die zukünftige Arbeitslosigkeit, da das Land viele Stellen streicht.

f) Presse

FS Anglistik hat leider nicht ausgeteilt, heute sollte der letzte u-bote verteilt werden. Ersti-u-bote evtl. die Anzahl erhöhen für ausländische Studierende. Letztes Jahr wurden allerdings viel weggeworfen. Besser verteilen und darauf achten, dass die u-boten pünktlich da sind. Verteilung in der FSK ist zu spät, wir sollten sie vorher – mit Auto – an die Fachschaften verteilen. Auflage soll wie letztes mal bei 2500 Stück liegen; vlt. kann auf 3.0k Stück aufgestockt werden.


 

g) Vorstand

Der Vorstand hat viel gemacht. Z.B. den Festakt vorbereitet.

Der Vorstand hat viel Zeit in die Vor- und Nachbereitung der Senatssitzung investiert.

Der Vorstand hat gemeinsam mit dem QS-Mittel Gremium den Innovationsfond ausgeschrieben. Nach dem die Opposition im AStA gemeckert hat werden die Ergebnisse nicht nur auf der u-asta Seite, sondern auch auf dem Studierendenportal veröffentlicht.


 

h) Schwu-Les-Bi

Die Neon-Party war mittelmäßig, allerdings hat es Spaß gemacht und wurde Gewinn gemacht. Das Referat wird sich in den Aktionsplan der Landesregierung „einmischen“. Das Programm für das WS wird geplant, es werden voraussichtlich 8 Veranstaltungen stattfinden. Im u-Boten erscheint Artikel zur Unterschriftenaktion.

Die Notwendigkeit, dass Überweisungen von Kasse e.V. von einer zweiten Person bestätigt werden müssen, sorgte für allgemeine Verwirrung.


 

TOP 2: Raumanträge

1) Räume im WS

Der Vorstand schreibt alle Referate an und klärt die Termine für das WS ab. Anschließend werden alle Gruppen, die aktuell Räume nutzen, angeschrieben.

2) Piratenworkshop

Gruppe: Piraten HSG

Raum: konf 1

Termin: 12.08. nachmittags

Veranstaltung: Redmine-Workshop

Erklärung:

a) Fragen/Diskussion

Eintritt/Öffentlichkeit werden noch geklärt. Abstimmung erfolgt unter der Voraussetzung, dass dies der Fall ist.

3) AKJ - Frühstück

Gruppe: AKJ

Raum: konf 1

Termin: 18.10 / 9.30-14.30

Veranstaltung: Frühstück

Erklärung:

a) Fragen/Diskussion

Raum ist frei.


 

Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis

Piratenworkshop

5

1

2

angenommen

AKJ-Frühstück

5

1

2

angenommen

TOP 3: Diskussions- und Planungstop

1) Hütte

Der neue Vorstand organisiert die Klausurtagung am Anfang des WS. Themenvorschläge: VS, CHE-Ranking, LHG-Novelle.


 

2) Ersti-Programm

Vorbereitungen laufen noch eher schleppend. MdM-Anmeldungen werden nächste Woche fertig gemacht, Stadtführungen werden noch abgeklärt. Jazz-Frühstück läuft.

3) Semesterplaner

PR-Referat kümmert sich darum.

4) Hausversammlung

Finanzen regt an, dass eine Hausversammlung abgehalten wird.

5) Termine

Nächste Woche (02.08) ganz normal, in der Zeit geht ein Doodle für weitere Termine rum.

http://doodle.com/95cps2ybtd6zk3u3

6) Sonstiges

Bei der nächsten Sitzung des QS-Gremiums wird Richard per Videokonferenz zugeschaltet. Hinweis an alle, soll weiterkommuniziert werden.

Anhänge des Artikels
konf 26.07.2012.pdf konf 26.07.2012.pdf
(konf 26.07.2012.pdf - 61.07 Kb)

erstellt von Sekretariat zuletzt verändert: 30.07.2012 16:39
... die VS ist da!
Infos zum Modell und den Wahlen der Verfassten Studierendenschaft.
« November 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30
u-bote
die aktuelle Ausgabe:
Spenden
Der u-asta lebt von Spenden!
Für die Abwicklung der Finanzgeschäfte ist der gemeinnützige Verein "Kasse e.V." zuständig; wer also der Studieren-denvertretung etwas Gutes tun möchte, findet die Bankverbindung hier. Wir stellen auch gerne Spendenquittungen aus.
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: