Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Gremien Studischaft
Navigation
carpe diem
Information
» u-asta-service
   Mo-Fr 11-14
  (Semesterferien:
   Di+Mi 12-15)
Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» HIB Job-Beratung
   nicht mehr im u-asta
» Psychologische
   Beratung

   nach Vereinbarung
» Studieren mit
   Kind

   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Di 14-16
   » Anmeldung
Sitzungen
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   dienstags, 18 Uhr
» u-asta-konf
   donnerstag, 12 Uhr
Referate
» Finanzen (Details
   zu Finanzanträgen)

   nach Vereinbarung
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   nach Vereinbarung
» Lehramt
   dienstags, 17 Uhr
» Presse
   donnerstags, 14 Uhr
» schwulesbi
   montags, 20 Uhr in
   der Rosa Hilfe
» SoH (Studieren
   ohne Hürden)

   nach Vereinbarung
» Gender
   mittwochs, 18 Uhr
» Antifa
   freitags, 14 Uhr
» Umwelt
   nach Vereinbarungr
» HoPo
   diestags, 16 Uhr
Arbeitskreise
» EDV
   nach Vereinbarung
» AK Mensa
   immer am 2. Donnerstag
   im Monat um 16 Uhr
Sonstiges
» Fahrradwerkstatt
   WiSe, mittwochs 16 Uhr
   SoSe, mittwochs 18 Uhr
 
Artikelaktionen

Die Unabhängige Studierendenschaft

Geschichte

Der u-asta der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg wurde 1978 als Reaktion auf das Verbot der bis dahin bestehenden Verfassten Studierendenschaft durch die baden-württembergische Landesregierung gegründet. Seit damals darf der AStA sich nur noch zu sportlichen, musischen und kulturellen Dingen äussern. Hochschulpolitische Belange dürfen nur marginal behandelt werden. Auch eine Finanz- der Satzungshoheit hat der AStA nicht, d.h. er muss jede Ausgabe beim Rektorat beantragen und dieses muss der Ausgabe zustimmen - Dinge wie eine Geschäftsordnung o.ä. werden vom Senat bestimmt. Die finanzielle Ausstattung lässt auch zu Wünschen übrig.

Die jetzige Situation

Dieses Verbot besteht immer noch, so dass der u-asta weiterhin die eigenständige, politische Vertretung der Interessen der Studierenden der Universität Freiburg wahrnimmt. Nur solch eine unabhängige Studierendenvertretung kann die Interessen der Studis ernsthaft vertreten und nach außen tragen.

Das kann aber nur klappen, solange zwei Voraussetzungen stimmen:

  • Erstens muss das "u-Modell" breit von den Studierenden unterstützt werden. Dies geschieht dadurch, dass das u-Modell bei den offiziellen Universitätswahlen regelmässig als Bündnisliste für u-asta und Fachschaften (BUF) antritt. Seit bestehen des u-Modells erreichte buf immer eine absolute Mehrheit. Damit ist deutlich, dass der Wunsch nach einer rechtlich nicht eingeschränkten Interessenvertretung der Studierenden genauso wie der nach mehr als 20 Jahren nicht eingeschlafene Wunsch nach der Wiedereinführung der Verfassten Studierendenschaft auch in Freiburg breit mitgetragen wird. Außerdem ist dadurch gewährleistet, dass BUF auch den Vorstand und die ReferentInnen des "offiziellen AStA" stellen kann.
  • Zweitens funktioniert das u-Modell nur, wenn die studentische Unterstützung nicht bei den Wahlen stehen bleibt. Sei es in den Referaten, sei es über die Fachschaften, die mit der Fachschaftskonferenz das wichtigste Gremium des u-Modells bilden und an allen Entscheidungen beteiligt sind: We are U! ist nicht nur Ausdruck des Willens, alle studentischen Mitglieder der Universität Freiburg unabhängig und damit auch politisch zu vertreten, sondern auch Symbol dafür, dass alle Studierenden zusammen erst das u-Modell bilden und es am Leben erhalten.

Strukturgrafik
(zum Vergrößern Bild anklicken)

Dieser Text und die Grafik können (z.B. bei Wikipedia) frei verwendet werden.
Links

erstellt von hermann zuletzt verändert: 01.08.2008 16:13
... die VS ist da!
Infos zum Modell und den Wahlen der Verfassten Studierendenschaft.
« Dezember 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
u-bote
die aktuelle Ausgabe:
Spenden
Der u-asta lebt von Spenden!
Für die Abwicklung der Finanzgeschäfte ist der gemeinnützige Verein "Kasse e.V." zuständig; wer also der Studieren-denvertretung etwas Gutes tun möchte, findet die Bankverbindung hier. Wir stellen auch gerne Spendenquittungen aus.
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: