Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Gremien konf Protokolle WiSe 12/13 Protokoll der Konf vom 02.10.2012
Navigation
carpe diem
Information
» u-asta-service
   Mo-Fr 11-14
  (Semesterferien:
   Di+Mi 12-15)
Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» HIB Job-Beratung
   nicht mehr im u-asta
» Psychologische
   Beratung

   nach Vereinbarung
» Studieren mit
   Kind

   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Di 14-16
   » Anmeldung
Sitzungen
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   dienstags, 18 Uhr
» u-asta-konf
   donnerstag, 12 Uhr
Referate
» Finanzen (Details
   zu Finanzanträgen)

   nach Vereinbarung
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   nach Vereinbarung
» Lehramt
   dienstags, 17 Uhr
» Presse
   donnerstags, 14 Uhr
» schwulesbi
   montags, 20 Uhr in
   der Rosa Hilfe
» SoH (Studieren
   ohne Hürden)

   nach Vereinbarung
» Gender
   mittwochs, 18 Uhr
» Antifa
   freitags, 14 Uhr
» Umwelt
   nach Vereinbarungr
» HoPo
   diestags, 16 Uhr
Arbeitskreise
» EDV
   nach Vereinbarung
» AK Mensa
   immer am 2. Donnerstag
   im Monat um 16 Uhr
Sonstiges
» Fahrradwerkstatt
   WiSe, mittwochs 16 Uhr
   SoSe, mittwochs 18 Uhr
 
Artikelaktionen

Protokoll der Konf vom 02.10.2012

Tagesordnung TOP 0: Formalia TOP 1: Rundlauf TOP 2: Raumanträge 1) Landes-ASten-Konferenz (LAK) in Freiburg 2) Abstimmungen TOP 3: Finanzanträge 1) LAK in Freiburg 2) Fahrt- und Teilnahmekosten SchwuLesBi-Referat 3) Vortrag zu Burschenschaften 4) „Forum Recht“-Zeitschrift 5) Abstimmungen TOP 4: Diskussions-/Planungstop 1) Bewerbung (Gemeinsame Frankreichkommission) 2) Konf-Termin 3) Schlüssel verlängern PR-Referat 4) Markt der Möglichkeiten 5) Aktionstage gegen Sexismus und Homophobie

Anwesende Mitglieder:3xVorstand, Antifa, Außen, Finanzen, Gender, SoH, SchwuLesBi

Gäste: Franziska Eickhoff

 

Mit 8 Mitgliedern beschlussfähig, Protokoll schreibt Außen.

 

Tagesordnung

TOP 0: Formalia

TOP 1: Rundlauf

TOP 2: Raumanträge

1) Landes-ASten-Konferenz (LAK) in Freiburg

2) Abstimmungen

TOP 3: Finanzanträge

1) LAK in Freiburg

2) Fahrt- und Teilnahmekosten SchwuLesBi-Referat

3) Vortrag zu Burschenschaften

4) „Forum Recht“-Zeitschrift

5) Abstimmungen

TOP 4: Diskussions-/Planungstop

1) Bewerbung (Gemeinsame Frankreichkommission)

2) Konf-Termin

3) Schlüssel verlängern PR-Referat

4) Markt der Möglichkeiten

5) Aktionstage gegen Sexismus und Homophobie

 

 

TOP 0: Formalia

TOP 1: Rundlauf

a) Vorstand

Siehe Anhang.

b) Antifa

Es gab ein Gespräch mit der TAZ bezüglich Dimerli.

c) Außen

Bericht von der LAK:

Am Samstag gab es ein Vernetzungstreffen mit der LAK Hessen(Diskussion über verschiedene VS-Themen). Die LAK Hessen stellt Know How zur VS Einführung zur Verfügung, außerdem hat der ASTA Frankfurt noch 25.000€ für studentische Projekte. Wer Interesse hat, kann dort Mittel bekommen.

Außerdem gab es eine Diskusssion über die Möglichkeiten zur Einführung einer Zivilklausel( an der Uni Frankfurt gab es z.B. eine Urabstimmung)

Am Sonntag war LAK BaWÜ. Es gab eine Vorstellung des Papiers, das der AK Lehramt erstellt hat, allerdings keine Abstimmung, da niemand vom AK da war, um Änderungsvorschläge zu besprechen.

Das Positionspapier zu Hochschulräten baut auf dem von der Freiburger VV verabschiedeten Papier zum Unirat auf; ist aber noch nicht verabschiedet, da die LAK zum Ende hin nicht mehr beschlussfähig war.

Am 4. Dezember wird es Ministeriumsgespräche zu LHG Novellierung mit Studierenden geben. Wer Interesse hat, kann sich beim LAK Präsidium anmelden. Ins LAK Präsidium wurden gewäht: Marie Haibt, aus Mannheim, und Patrick Stoll aus Konstanz.


 

d) Finanzen

Das Finanzreferat hat sich um die Rechnungen für die Anzeigen im Ersti U-Boten gekümmert. Es gibt bei der Abrechnung mit dem Studetenwerk über den Leasing-Vertrag des alten Autos Probleme wegen der Stoßstange. Die Rechnungen für den Ersti u-boten sind bezahlt. Außerdem wurde zur Kasse e.V.-Sitzung eingeladen.

e) Gender

Es ist ein Vortrag zu Gender und Popkultur Ende Oktober geplant, sowie ein Einstiegs-Vortrag im November, mit dem Thema: „Was ist Gender und wenn ja wieviele?“.

f) SchwuLesBi

Das Referat hat sich um die Erstellung des Semesterprogramms gekümmert. Es sind insgesamt sieben Veranstaltung fürs WS geplant, unter anderem zu den Aktionstagen gegen Homophobie und Sexismus , in Zusammenarbeit mit dem Gender-Referat.

g) SoH

Ist zur Eröffnung des neuen StuSi Wohnheims eingeladen. Es wird bald ein Gespräch mit der Präsidentin und der Generalsekretärin des DAADs geben.

TOP 2: Raumanträge

1) Landes-ASten-Konferenz (LAK) in Freiburg

Gruppe: Außenreferat

Raum: Konf 1 und 2

Termin: 4.11 ab 12.00

Veranstaltung: LAK

2) Abstimmungen

Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis

LAK im u-asta 4.11. Konf 1 und 2

9

0

0

angenommen

TOP 3: Finanzanträge

1) LAK in Freiburg

Gruppe: Außenreferat

Betrag: 50€

Zweck: Verpflegung für die LAK am 4.11.12

Erklärung: Die LAK findet im November im u-asta statt.

2) Fahrt- und Teilnahmekosten SchwuLesBi-Referat

Gruppe:SchwuLesBi-Referat:

Betrag: 142€

Zweck: Fahrt- und Teilnahmekosten für Vorbereitungsseminar

3) Vortrag zu Burschenschaften

Gruppe: Antifa-Referat

Betrag: 200€

Zweck: Vortrag zu Burschenschaften und Studenten-Verbindungen

Erklärung: Der Betrag beinhaltet Fahrtkosten und Aufwandsentschädigung vom Referent,Felix Krebs. Der Vortrag soll in der KTS stattfinden. Es wird aber auf der VV und zuvor bei einem Filmabend Werbung gemacht.

4) „Forum Recht“-Zeitschrift

Gruppe: Forum Recht

Betrag: gestaffelt:

Rechnungen aus 2011: 306,78€

Rechnungen aus 2010: 102,26€

Zweck: Rechnungen, die das letzte Jahr betreffen, und erst jetzt eingereicht wurden. Außerdem ist noch eine Rechnung von 2010 aufgetaucht.

Erklärung: Das Geld zählt eigentlich ins Budget des letzten Jahres, daher ein Finanzantrag, ob es aus diesem Jahr bezahlt werden darf.

Bei der Rechnung aus 2010 muss noch geprüft werden, warum diese verschwand.

5) Abstimmungen

Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis

LAK Verpflegung 50 Euro

8

0

0

angenommen

Fahrt- und Teilnahmekosten 142 Euro

8

0

1

angenommen

Vortrag zu Burschenschaften 200 Euro

7

0

2

angenommen

Forum Recht (gestaffelt) 306,78+ 102,26 Euro

0

7

2

abgelehnt

Forum Recht 306,78 Euro

6

0

3

angenommen

TOP 4: Diskussions-/Planungstop

1) Bewerbung (Gemeinsame Frankreichkommission)

Franziska Eickhoffs Bewerbung im Anhang.


 

Abstimmungen

j

n

e

Ergebniss

Franziska Frankreich-Kommission

9

0

0

Angenommen

 

2) Konf-Termin

Der Konf-Termin für das nächste Semester wird per Doodle ermittelt.Außerdem geht explizit um die nächste Konf. Doodle: http://doodle.com/qpem7kuiaqsift8b

(Bitte beim Eintragen beachten: "Ja" und "Nein" wenn man allgemein Zeit hat (also für einen regelmäßigen Termin) und "Wenns sein muss" wenn man nur diese nächste Woche dort nicht kann. )

3) Schlüssel verlängern PR-Referat

Ein Mitglied aus dem PR-Referat möchte einen Schlüssel verlängern.

Abstimmungen

j

n

e

Ergebniss

Schlüssel PR-Referat

8

0

0

Angenommen

4) Markt der Möglichkeiten

Der Markt der Möglichkeiten findet am Freitag, den 19.10.12 statt. Aufbau ist von 10-13:00 Uhr. Wer Zeit hat, darf gerne mithelfen. Außerdem sollen ReferentInnen am Stand des u-astas ihre Arbeit vorstellen.


 

5) Aktionstage gegen Sexismus und Homophobie

Finden vom 05. bis 11. November statt. Geplant sind am Mittwoch ein Infostand an der Mensa Rempartstraße und ein Flashmob zu „same-sex-handholding“. Danach findet abends eine Pink Party statt. Auch ein Filmabend ist geplant.

Außerdem soll, wenn finanziell ein Vortrag über Homosexualität und Sexismus in Schulbüchern stattfinden. Wegen der Finanzierung wird Kontakt mit dem AStA Frankfurt aufgenommen.

Abstimmungen

j

n

e

Ergebniss

Aktionstage gegen Sexismus und Homophobie

9

0

0

Angenommen

Anhänge des Artikels
konf 02.10.2012.pdf konf 02.10.2012.pdf
(konf 02.10.2012.pdf - 117.51 Kb)
Vorstandsbericht konf 02.10.2012.pdf Vorstandsbericht konf 02.10.2012.pdf
(Vorstandsbericht konf 02.10.2012.pdf - 59.60 Kb)
bewerbung-frankreichkommission.pdf bewerbung-frankreichkommission.pdf
(bewerbung-frankreichkommission.pdf - 66.12 Kb)

erstellt von vorstand zuletzt verändert: 02.11.2012 11:44
... die VS ist da!
Infos zum Modell und den Wahlen der Verfassten Studierendenschaft.
« August 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
u-bote
die aktuelle Ausgabe:
Spenden
Der u-asta lebt von Spenden!
Für die Abwicklung der Finanzgeschäfte ist der gemeinnützige Verein "Kasse e.V." zuständig; wer also der Studieren-denvertretung etwas Gutes tun möchte, findet die Bankverbindung hier. Wir stellen auch gerne Spendenquittungen aus.
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: