Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Gremien konf Protokolle SoSe 2010 Protokoll der konf vom 30.06.2010
Navigation
carpe diem
Information
» u-asta-service
   Mo-Fr 11-14
  (Semesterferien:
   Di+Mi 12-15)
Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» HIB Job-Beratung
   nicht mehr im u-asta
» Psychologische
   Beratung

   nach Vereinbarung
» Studieren mit
   Kind

   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Di 14-16
   » Anmeldung
Sitzungen
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   dienstags, 18 Uhr
» u-asta-konf
   donnerstag, 12 Uhr
Referate
» Finanzen (Details
   zu Finanzanträgen)

   nach Vereinbarung
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   nach Vereinbarung
» Lehramt
   dienstags, 17 Uhr
» Presse
   donnerstags, 14 Uhr
» schwulesbi
   montags, 20 Uhr in
   der Rosa Hilfe
» SoH (Studieren
   ohne Hürden)

   nach Vereinbarung
» Gender
   mittwochs, 18 Uhr
» Antifa
   freitags, 14 Uhr
» Umwelt
   nach Vereinbarungr
» HoPo
   diestags, 16 Uhr
Arbeitskreise
» EDV
   nach Vereinbarung
» AK Mensa
   immer am 2. Donnerstag
   im Monat um 16 Uhr
Sonstiges
» Fahrradwerkstatt
   WiSe, mittwochs 16 Uhr
   SoSe, mittwochs 18 Uhr
 
Artikelaktionen

Protokoll der konf vom 30.06.2010

TOP 1: Rundlauf a) FSK b) PR c) Antifa d) Lehramt e) Vorstand TOP 2: Finanzanträge a) Domain TOP 3: Diskussion und Planung a) Bewerbung für Stipendien des Studentenwerks für soziales Engagement b) Arbeitsgruppenproblematik c) Konzept Archiv d) LAK TOP 4: Termine und Sonstiges

TOP 1: Rundlauf

a) FSK

Neuer Vorstand wurde gewählt; viele Berichte; siehe Protokoll

b) PR

Erarbeitet Konzept zur Archivierung der PR-Materialien, entwirft Semesterplaner

c) Antifa

Adorno-Lesekreis läuft, Beginn mit Arbeit an Reader zu Studentenverbindungen

d) Lehramt

Nächsten Montag Treffen mit den FS (und Frau Korf = Zuständige für Modul PK) zur Informationsverbreitung, Kontakt mit Landesprüfungsamt wegen Datenschutz

e) Vorstand

Neuer Vorschlag für eine Vorgehensweise mit den Jusos bei der Besetzung der Gremien

Senat: Prüfungsordnungen, Berufungsverfahren

Dies Universitatis: Wir sind exzellent und schneiden super im CHE ab!

Treffen Fsen / Rektorat: zunächst Diskussion in den Fachschaften, nächste Woche nochmal Thema in der FSK

Wir haben aufgeräumt! Neue Regale, viel Stauraum...

LAK ist ausgefallen

am Freitag ist der Bologna-Workshop in Karlsruhe


 

TOP 2: Finanzanträge

a) Domain

Geplant ist eine Website als Informationsplattform mit Readern zu Studentenverbindungen. Für diese Website (die über den u-asta Server läuft) braucht es noch eine anonyme Domain zum Schutz der am Projekt beteiligten Einzelpersonen. Problem ist, dass es sich um jährlich wiederkehrende Kosten handelt. Ein eingeholtes Angebot beträgt 9 EUR/Jahr. Zur Vereinfachung bezieht sich der Antrag auf eine Laufzeit von 10 Jahren (= 90 EUR).

Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis

90 Euro Domain

6

0

0

angenommen

 

TOP 3: Diskussion und Planung

a) Bewerbung für Stipendien des Studentenwerks für soziales Engagement

Idee ist, mehrere KandidatInnen zu finden, die sich auf die Stipendien bewerben. Bei Zuschlag soll das Geld (wenigstens zum Teil) für ein Projekt des u-asta verwendet werden. Vorschlag kornkret wäre, den Kellerausbau anzugehen, um ihn für die Fahrradwerkstatt und Bands nutzbar zu machen. Es sollen nun verschiedene Menschen angesprochen werden, die für eine solche Bewerbung in Frage kommen.

 

b) Arbeitsgruppenproblematik

Es besteht große Unzufriedenheit in den Kommissionen darüber, dass die inhaltliche Arbeit weitestgehend nicht in ihrem Kreis, sondern in vom Rektorat zusammengestellten informellen Arbeitsgruppen geleistet wird. Viele Kommissionen haben im letzten Jahr gar nicht getagt oder wurden mit oberflächlichen Fragen betraut. Es herrscht wenig Transparenz über die Arbeit dieser „privaten“ Arbeitsgruppen, es wird vehement auf Verschwiegenheit bestanden, was die Rückkopplung innerhalb der Studierendenvertretung schwierig macht.

Es wird außerdem kritisiert, dass das Rektorat durch dieses Vorgehen die konzertierte studentische Beteiligung untergräbt. Es ist zu befürchten, dass das Auswählen genehmer Studis dazu führt, dass das Rektorat potenzielle Kontroversen umschiffen und seine eigene Position leichter durchsetzen kann.

Im Herbst kommt das Thema Neustrukturierung von Senatskommissionen/Arbeitsgruppen in den Senat. Es ist zu befürchten, dass der Senat nicht sensibel ist für die Unterscheidung von offiziell legitimierten Senatskommissionen und informelle Arbeitsgruppen und das Problem übersieht. Die studentischen SenatsvertreterInnen müssen hier Aufmerksamkeit schaffen. Formal hat eine Arbeitsgruppe beratende Funktion gegenüber dem Rektorat und die Kommissionen beratende Funktion gegenüber dem Senat. De facto wird jedoch durch die Arbeitsgruppen die Arbeit der Senatskommissionen vorweggenommen.

c) Konzept Archiv

Die für die Studentenverbindungs-Website konzipierte Software hat viele Funktionen: Generierung von Vorschaubildern, Schlagwortsuche... Das könnte genutzt werden, um das PR-Material in erster Linie für interne Nutzung (sonst evtl urheberrechtliche Probleme) leicht auffindbar zugänglich zu machen. Die Software könnte darüber hinaus zur Vernetzung von Studierendenvertretungen genutzt werden.

d) LAK

Vor dem Hintergrund der Frustration über das Treffen im Ministerium zu student. Mitbestimmung steht die Idee im Raum, eine LAK hier in FR zu veranstalten. Anbieten würde sich das Wochenende vom 9./10./11. Juli. Können wir das – insbesondere die Vorbereitung - stemmen? Die Frage soll morgen beim VS Treffen weiter behandelt werden.


 

TOP 4: Termine und Sonstiges

U-Klausurtagung muss vom neuen Vorstand organisiert werden!

Die nächste Konf ist am 07. Juli, 10.00 Uhr!

Bewerbt euch als ReferentInnen für das nächste Semester!


 


 

Anhänge des Artikels
2010-06-30.pdf 2010-06-30.pdf
(2010-06-30.pdf - 96.45 Kb)

erstellt von lisa zuletzt verändert: 06.07.2010 10:25
... die VS ist da!
Infos zum Modell und den Wahlen der Verfassten Studierendenschaft.
« August 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
u-bote
die aktuelle Ausgabe:
Spenden
Der u-asta lebt von Spenden!
Für die Abwicklung der Finanzgeschäfte ist der gemeinnützige Verein "Kasse e.V." zuständig; wer also der Studieren-denvertretung etwas Gutes tun möchte, findet die Bankverbindung hier. Wir stellen auch gerne Spendenquittungen aus.
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: