Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Gremien konf Protokolle SoSe 2010 Protokoll der konf vom 15.04.2010
Navigation
carpe diem
Information
» u-asta-service
   Mo-Fr 11-14
  (Semesterferien:
   Di+Mi 12-15)
Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» HIB Job-Beratung
   nicht mehr im u-asta
» Psychologische
   Beratung

   nach Vereinbarung
» Studieren mit
   Kind

   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Di 14-16
   » Anmeldung
Sitzungen
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   dienstags, 18 Uhr
» u-asta-konf
   donnerstag, 12 Uhr
Referate
» Finanzen (Details
   zu Finanzanträgen)

   nach Vereinbarung
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   nach Vereinbarung
» Lehramt
   dienstags, 17 Uhr
» Presse
   donnerstags, 14 Uhr
» schwulesbi
   montags, 20 Uhr in
   der Rosa Hilfe
» SoH (Studieren
   ohne Hürden)

   nach Vereinbarung
» Gender
   mittwochs, 18 Uhr
» Antifa
   freitags, 14 Uhr
» Umwelt
   nach Vereinbarungr
» HoPo
   diestags, 16 Uhr
Arbeitskreise
» EDV
   nach Vereinbarung
» AK Mensa
   immer am 2. Donnerstag
   im Monat um 16 Uhr
Sonstiges
» Fahrradwerkstatt
   WiSe, mittwochs 16 Uhr
   SoSe, mittwochs 18 Uhr
 
Artikelaktionen

Protokoll der konf vom 15.04.2010

TOP 1: Rundlauf a) Umwelt b) FSK c) Lehramt d) SoH e) Vorstand TOP 2: Raumanträge a) Gesprächstherapieausbildung b) Presseraum TOP 3: Finanzanträge a) Vorstreckung der Fahrtkosten von SoH zu Tagung in Berlin TOP 4: Diskussion und Planung a) Antrag auf Nutzung der Sofas b) Schlüssel für Jakob Lohmann c) Bewerbung von Räumen bevor diese genehmigt sind d) Klage wegen Studiengebührenbefreiung d) Unilehrpreis e) Aufräumen im Beratungsraum f) Hüttentermin g) Programm Ersti-Woche f) Konf-Termin für SoSe TOP 5: Termine und Sonstiges

TOP 1: Rundlauf

a) Umwelt

Das Umweltreferat stellt bei einer Veranstaltung des Studentenwerks das Referat und den u-asta vor.

b) FSK

Die erste FSK hat stattgefunden, es gab 10 Beitritte, Personal für Wahlhelfer wurde per Eilverfahren abgestimmt.

c) Lehramt

arbeitet

d) SoH

Das SoH-Referat hat am Jour Fixe teilgenommen und war gestern in Stuttgart, um mit VertreterInnen der Landespolitik zu sprechen, vor allem zum Thema Einrichtung von Behehindertenbeauftragten an allen Landeshochschulen.

e) Vorstand

AK Studiengebühren

Benchmarking: Vorstellung verschiedener Modelle, wie an anderen Unis Studiengebühren verteilt werden

Diskussion über einige Aspekte

Aufgabe für alle AK-Mitglieder bis zur nächsten Sitzung (27. April): Entwurf eines eigenen Modells

Jour Fixe

Zusammenarbeit des SoH-Referats mit der Behindertenbeauftragten; Kommunikation muss in Zukunft besser laufen, da die momentane Praxis eher kontraproduktiv ist.

Bei der Antragstellung des SoH-Referats auf Mittel aus dem Innovationsfonds traten einige Probleme auf, die aber hoffentlich einvernehmlich gelöst werden können.

Es wird ein AK Barrierefreie Uni eingerichtet werden.

Das Studierendenhaus soll eine bessere Beleuchtung sowie eine Klingel an der Außenfassade und elektronische Türöffner bekommen, sodass das Erdgeschoss barrierefrei erreichbar ist.

Es soll ein Arbeitskreis Studentische Mitbestimmung eingerichtet werden. Die studentischen Senatsmitglieder sollen die sechs Mitglieder benennen. Im AK sollen verschiedene Modelle studentischer Mitbestimmung (nationale und internationele) diskutiert werden.

Anerkennung von Gremientätigkeiten von Landesprüfungsämtern nur im Einzelfall und mit Dokumentation / Zeiterfassung möglich. Studentische Gremienmitglieder, die auf eine Anerkennung angewiesen sind, sollen von Anfang an ihre Sitzungs- und Vorbereitungszeit dokumentieren!

Ein Verfahren, dass studentische Gremienmitglieder standardmäßig eine Bescheinigung ihrer Mitgliedschaft erhalten, ist denkbar, wegen mangelnder Kapazitäten im Moment aber nicht möglich. Bescheinigungen können aber auf Anfrage ausgestellt werden.

Polizeieinsatz beim Vernetzungstreffen

Das Rektorat wird weitere Besetzungen nicht tolerieren.

 


 

TOP 2: Raumanträge

a) Gesprächstherapieausbildung

PsychologiestudentInnen beantragen den Beratungsraum für eine Gesprächstherapieausbildung

Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis

Beratungsraum für Gesprächstherapieausbildung

Di, 20. April, 15.00 bis 17.00 Uhr

4

0

2

angenommen

 

Die Abstimmung über Bewilligung des Raums für alle weiteren Termine erfolgt nach Einholen zusätzlicher Informationen.

b) Presseraum

Das Pressereferat beantragt zum Layouten den Presseraum zu folgenden Terminen: 2. Mai, 16. Mai, 21. - 23. Mai, 13. Juni, 11. Juli sowie die gesamte Pfingstwoche zum Layouten des u-vote.

Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis

Presseraum für Pressereferat

6

0

0

Angennomen

 

Es wird darauf hingewiesen, dass das Pressereferat sich ggf. mit edv abstimmen muss, damit die Computer zu den entsprechenden Zeitpunkten auch voll einsatzfähig sind.


 

TOP 3: Finanzanträge

a) Vorstreckung der Fahrtkosten von SoH zu Tagung in Berlin

Das SoH-Referat fährt zu einer Fachtagung in Berlin, Fahrtkosten und Hotel werden vom DSW übernommen, sollen aber vorgeschossen werden. Die Tageskarte für die Berliner Straßenbahnen wird evtl. nicht zurückerstattet werden können und dann aus u-Mitteln finanziert (12,60€).

Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis

306,70 €

5

0

1

 

 

 

TOP 4: Diskussion und Planung

a) Antrag auf Nutzung der Sofas

Die Jusos und die Grüne-HSG beantragen die Nutzung von zwei der alten Konf-Raum-Sofas aus dem Keller für die Podiumsdiskussion zur OB-Wahl an der Uni am 21.04. ab etwa 16 Uhr (Aufbau) bis abends.

 

Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis

Sofas für Jusos / Grüne-HSG

6

0

0

angenommen

 

 

b) Schlüssel für Jakob Lohmann

Jakob Lohmann beantragt die weitere Nutzung der Schlüssel für Konf- und Medienraum sowie einen zusätzlichen Schlüssel für die Zwischentür bis zum Ende des Semesters wegen seiner Aktivität im Bildungsstreik. Er wird gebeten zur nächsten Hausversammlung zu erscheinen.

 

Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis

Schlüssel für Jakob

5

0

1

 

 

 

c) Bewerbung von Räumen bevor diese genehmigt sind

Wenn ein Raum beworben wurde, bevor eine Zusage dafür gegeben wurde, sollen die AntragstellerInnen darauf hingewiesen werden, dass dies beim nächsten Mal nicht wieder vorkommt. Tritt der Fall dennoch ein zweites Mal auf, so ist die antragstellende Gruppe für den Rest des laufenden Semesters nicht mehr berechtigt, die Räume des u-asta zu nutzen. Auf diese Regelung ist die antragstellende Gruppe beim ersten Mal hinzuweisen.

Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis

Regelung für Bewerbung / Zusage von Räumen

6

0

0

angenommen

 

 

d) Klage wegen Studiengebührenbefreiung

Die Uni hat es nicht auf die Plakate/Studienbescheinigungen geschrieben, dass es Befreiungsmöglichkeit gibt, sodass einige Leute Studiengebühren fälschlicherweise bezahlt haben. Es soll eine Sammelklage angestrebt werden. Es sollen Plakate gemacht werden um Leute zu finden, die auch betroffen sind.

Der u-asta wird um ideelle Unterstützung und um die Bereitstellung der Infrastruktur zum Plakatedrucken gebeten.

 

Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis

Ideelle Unterstützung und Bereitstellung der Infrastruktur

6

0

0

angenommen

 


 

d) Unilehrpreis

Bis zum 09. Mai ist Bewerbungszeitraum für den Landeslehrpreis, den Universitätslehrpreis und den Sonderpreis für besonderes studentisches Engagement. Vertagt auf nächste Woche

e) Aufräumen im Beratungsraum

Jens von der Job-Beratung will den Beratungsraum aufräumen und bis alte Rundschreiben und Briefe(bis zu 10 Jahre alt), veraltete Gesetze, veraltete Bücher usw. wegwerfen. Er würde die Sachen, die weg sollen, bis Mitte Mai zum durchsehen stehen lassen.

Jemand Archivkundiges soll drüberschauen wenn ab Montag die Kisten dasteht.

f) Hüttentermin

Termin für die Klausurhütte anfang des Wintersemesters: 28.9- 1.10.2010

g) Programm Ersti-Woche

Im Brief an die Erstis sollen folgende Termine beworben werden:

Samstag, 16.10.2010
10.00 - 13.30 Uhr: Jazzfrühstück in der Mensa Rempartstraße
ab 13.15 Uhr: Stadt-Führung, Treffpunkt in der MensaBar, Mensa
Rempartstraße
19.00 Uhr: „Ghostwalk“ durch das abendliche Freiburg 
Treffpunkt: 18.50 Uhr vor der Alten Uni, Bertoldstraße 17
(„Uniseum“). Zur Stadtführung unbedingt anmelden:
kultur@u-asta.de.

f) Konf-Termin für SoSe

Mittwoch, 10.00 bis 12.00 Uhr;

nächsten Mittwoch ausnahmsweise erst um 11.00 Uhr


 


 

TOP 5: Termine und Sonstiges

Nächste konf: nächste Woche Mittwoch um 11 Uhr

03. Mai 18.00 Uhr Treffen aller Gremienmitglieder

Anhänge des Artikels
2010_04_15.pdf 2010_04_15.pdf
(2010_04_15.pdf - 146.82 Kb)

erstellt von lisa zuletzt verändert: 21.04.2010 09:20
... die VS ist da!
Infos zum Modell und den Wahlen der Verfassten Studierendenschaft.
« Juni 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930
u-bote
die aktuelle Ausgabe:
Spenden
Der u-asta lebt von Spenden!
Für die Abwicklung der Finanzgeschäfte ist der gemeinnützige Verein "Kasse e.V." zuständig; wer also der Studieren-denvertretung etwas Gutes tun möchte, findet die Bankverbindung hier. Wir stellen auch gerne Spendenquittungen aus.
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: