Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Gremien konf Protokolle WiSe 04/05 konf-Protokoll vom 15.11.2004
Navigation
carpe diem
Information
» u-asta-service
   Mo-Fr 11-14
  (Semesterferien:
   Di+Mi 12-15)
Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» HIB Job-Beratung
   nicht mehr im u-asta
» Psychologische
   Beratung

   nach Vereinbarung
» Studieren mit
   Kind

   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Di 14-16
   » Anmeldung
Sitzungen
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   dienstags, 18 Uhr
» u-asta-konf
   donnerstag, 12 Uhr
Referate
» Finanzen (Details
   zu Finanzanträgen)

   nach Vereinbarung
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   nach Vereinbarung
» Lehramt
   dienstags, 17 Uhr
» Presse
   donnerstags, 14 Uhr
» schwulesbi
   montags, 20 Uhr in
   der Rosa Hilfe
» SoH (Studieren
   ohne Hürden)

   nach Vereinbarung
» Gender
   mittwochs, 18 Uhr
» Antifa
   freitags, 14 Uhr
» Umwelt
   nach Vereinbarungr
» HoPo
   diestags, 16 Uhr
Arbeitskreise
» EDV
   nach Vereinbarung
» AK Mensa
   immer am 2. Donnerstag
   im Monat um 16 Uhr
Sonstiges
» Fahrradwerkstatt
   WiSe, mittwochs 16 Uhr
   SoSe, mittwochs 18 Uhr
 
Artikelaktionen

konf-Protokoll vom 15.11.2004

(bei Abstimmungen: Ja/Nein/Enth.)

Anwesend: Ingo Hohn (Finanzen), Katharina Bergmann (qffr), Andrés Antolin (Kultur), Friederike Lenel und Max Brüning (beide FSK), Hermann J. Schmeh (Presse), Dominik Mahdavi-Azar (PolBil) und Daniele Frijia (ab TOP 3)

•••••

TOP 0: Rundlauf

TOP 1: Antrag von Katharina

TOP 2: Neuer Konf-Termin:

TOP 3: Druck des u-asta-Infos:

TOP 4: Sonstiges:

•••••

TOP 0: Rundlauf

qffr: Versanstaltung: Frühstückskino im Frauenraum 19.11. um 13h gezeigt wird „Die Klavierspielerin“.

Kultur: Beschluss: Kultur-Beilagen im u-asta-Info beibehalten.

FSK:

-FS Soz.:Antrag,Martin aus der BUF-Liste auszuschließen.

-Caro + Lisa widmen sich den Frauenquoten.

-AK Informationspolitik gegründet, um Informationsfluss durch den u-asta an der Uni zu verbessern.

-Mahnmal: Anforderung genauerer Informationen durch Abgesandten des Rektorats

Presse: Info im Druck

Politische Bildung: Nichts.

Finanzen: Für altes Info nachgezahlt. Finanzlage stabil.

TOP 1: Antrag von Katharina

Katharina stellt den Antrag, den zensierten Satz, aus dem von ihr geschriebenen, letzten konf-Protokoll, wieder reinzunehmen:

Es handelt sich um den Wortlaut: „Und Martin soll die Möglichkeit bekommen, sich zu seiner Despotischen Verhaltensweise zu äußern.“

  • Der Antrag wurde mit 2:3:1 abgelehnt.

TOP 2: Neuer Konf-Termin:

Der neue Termin ist mittwochs um 18 s.t.!

TOP 3: Druck des u-asta-Infos:

Antrag: das Info wird bis Ende des Semesters weiter in FR gedruckt, die letzte Ausgabe jedoch in KA. Dort ist der Druck günstiger.

  • Der Antrag wurde mit 5:1:1 angenommen.

TOP 4: Sonstiges:

Mahnmal: Kultur schlägt Zusammenarbeit mit Politscher Bildung vor.

Protokoll: Max


erstellt von raph zuletzt verändert: 22.12.2004 22:42
... die VS ist da!
Infos zum Modell und den Wahlen der Verfassten Studierendenschaft.
« Juli 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
u-bote
die aktuelle Ausgabe:
Spenden
Der u-asta lebt von Spenden!
Für die Abwicklung der Finanzgeschäfte ist der gemeinnützige Verein "Kasse e.V." zuständig; wer also der Studieren-denvertretung etwas Gutes tun möchte, findet die Bankverbindung hier. Wir stellen auch gerne Spendenquittungen aus.
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: