Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Gremien konf Protokolle WiSe 04/05 konf-Protokoll vom 01.11.2004
Navigation
carpe diem
Information
» u-asta-service
   Mo-Fr 11-14
  (Semesterferien:
   Di+Mi 12-15)
Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» HIB Job-Beratung
   nicht mehr im u-asta
» Psychologische
   Beratung

   nach Vereinbarung
» Studieren mit
   Kind

   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Di 14-16
   » Anmeldung
Sitzungen
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   dienstags, 18 Uhr
» u-asta-konf
   donnerstag, 12 Uhr
Referate
» Finanzen (Details
   zu Finanzanträgen)

   nach Vereinbarung
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   nach Vereinbarung
» Lehramt
   dienstags, 17 Uhr
» Presse
   donnerstags, 14 Uhr
» schwulesbi
   montags, 20 Uhr in
   der Rosa Hilfe
» SoH (Studieren
   ohne Hürden)

   nach Vereinbarung
» Gender
   mittwochs, 18 Uhr
» Antifa
   freitags, 14 Uhr
» Umwelt
   nach Vereinbarungr
» HoPo
   diestags, 16 Uhr
Arbeitskreise
» EDV
   nach Vereinbarung
» AK Mensa
   immer am 2. Donnerstag
   im Monat um 16 Uhr
Sonstiges
» Fahrradwerkstatt
   WiSe, mittwochs 16 Uhr
   SoSe, mittwochs 18 Uhr
 
Artikelaktionen

konf-Protokoll vom 01.11.2004

Anwesend: Finanzen, Politische Bildung, Presse, Kultur, fsk und Vorstand

•••••

Top 1: Rundlauf

Top 2: VV vom 3.11.04

Top 3: Druckkosten Pressereferat

Top 4: Mahnmahl

Top 5: Termine

Top 6: Tag der offenen Tür

•••••

Top 1: Rundlauf

Vorstand (Daniele): MV des fzs (siehe Verteiler) fsk: Bericht über fsk am 26.10. (siehe fsk-Protokoll)

Vorstand (Clemens): Bericht über kleinere Tätigkeiten + außerdem Kurzbericht über den Senat

Pol. Bildung: Hartz IV Veranstaltung gut besucht + Vortragsreihe: Es gibt einen Wechsel beim Thema eines Vortrages. Es wird bei der fsk darüber berichtet, jedoch nicht dort zur Wahl gestellt.

Presse: Schwerpunkt des jetzigen Heftes, ist die momentane Aktivität des u-asta-Vorstandes. Im nächsten soll die Hochschulpolitik sowohl auf Makro- als auch auf Mikroebene beleuchtet werden

Kultur: Problem immer noch MitarbeiterInnenmangel. Daniele schlägt Frühstück oder Fachschaftsbesuche vor. In Bezug auf die Kulturbeilage im u-asta-Heft (und allgemein) wird über Möglichkeiten des Feedbacks gesprochen (u-asta-Internetseite? fsk befragen?)

Finanz: Finanzen den Umständen entsprechend gut.

Top 2: VV vom 3.11.04

Clemens stellt Themen der VV vor.

Referate sollten anwesend sein, wenn möglich vollständig, um sich vorstellen zu können. Außerdem werden diesmal Flugblätter mit Kurzinfo für jedes Referat verteilt.

Top 3: Druckkosten Pressereferat

Presse: Kostenvoranschlag der Druckerei des ustas Karlsruhe liegt vor. Er druckt viel günstiger als die jetzige Druckerei, erfordert jedoch eine frühere Abgabefrist der Vorlage.

Pressereferat prüft, ob bei der jetzigen Druckerei etwas herauszuhandeln ist.

Top 4: Mahnmahl

Vorstand: Es wird plakatiert und in der VV besprochen.

Top 5: Termine

Konf-Frühstück -> Wird für Montag den 8.11. festgelegt.

Konf -> Findet im Anschluss an das Frühstück statt. Um ein fixen Termin zu finden sollen alle Referenten ihren Stundenplan an den Vorstand schicken.

Top 6: Tag der offenen Tür

Clemens schlägt vor, einen Tag der offenen Tür des u-astas für Schüler und Studenten zu veranstalten. Dafür wäre es angemessen, einen Arbeitskreis zu bilden, der die Planung und Durchführung möglich macht. Ein Termin für die Veranstaltung ist noch festzulegen.

Protokoll geschrieben von Andrés Antolín.


erstellt von raph zuletzt verändert: 22.12.2004 22:42
... die VS ist da!
Infos zum Modell und den Wahlen der Verfassten Studierendenschaft.
« Juni 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930
u-bote
die aktuelle Ausgabe:
Spenden
Der u-asta lebt von Spenden!
Für die Abwicklung der Finanzgeschäfte ist der gemeinnützige Verein "Kasse e.V." zuständig; wer also der Studieren-denvertretung etwas Gutes tun möchte, findet die Bankverbindung hier. Wir stellen auch gerne Spendenquittungen aus.
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: