Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Gremien konf Protokolle SoSe 2013 Protokoll der Konf vom 19.06.13
Navigation
carpe diem
Information
» u-asta-service
   Mo-Fr 11-14
  (Semesterferien:
   Di+Mi 12-15)
Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» HIB Job-Beratung
   nicht mehr im u-asta
» Psychologische
   Beratung

   nach Vereinbarung
» Studieren mit
   Kind

   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Di 14-16
   » Anmeldung
Sitzungen
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   dienstags, 18 Uhr
» u-asta-konf
   donnerstag, 12 Uhr
Referate
» Finanzen (Details
   zu Finanzanträgen)

   nach Vereinbarung
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   nach Vereinbarung
» Lehramt
   dienstags, 17 Uhr
» Presse
   donnerstags, 14 Uhr
» schwulesbi
   montags, 20 Uhr in
   der Rosa Hilfe
» SoH (Studieren
   ohne Hürden)

   nach Vereinbarung
» Gender
   mittwochs, 18 Uhr
» Antifa
   freitags, 14 Uhr
» Umwelt
   nach Vereinbarungr
» HoPo
   diestags, 16 Uhr
Arbeitskreise
» EDV
   nach Vereinbarung
» AK Mensa
   immer am 2. Donnerstag
   im Monat um 16 Uhr
Sonstiges
» Fahrradwerkstatt
   WiSe, mittwochs 16 Uhr
   SoSe, mittwochs 18 Uhr
 
Artikelaktionen

Protokoll der Konf vom 19.06.13

TOP 0: Formalia TOP 1: Rundlauf TOP 2: Raumanträge 1) 1. Innenhof für ein Streichkonzert TOP 3: Finanzanträge 1) 2. Fahrkosten LAK 2) 2. Fahrkosten LAK BaWü-Ticket 3) 2. Ideologiekritik Frühstück 4) Abstimmungen Ideologiekritik Frühstück TOP 4: Diskussions-/Planungstop 1) Semestereröffnungsparty 2) Jazzfrühstück 3) Stura Vorstellung im Peterhof-Keller 4) Bote VS 5) Feedback Raumvergabe

 

Anwesende Mitglieder:3xVorstand, politische Bildung, Finanzen, Presse, SchwuLesBi, Kultur, Ideologiekritik, Finanzen, Gender, HoPo, Außen, FSK.

Gäste: ein ehemaliger Vorstand

 

Mit 13 Mitgliedern beschlussfähig, Protokoll schreibt politische Bildung.

TOP 0: Formalia

TOP 1: Rundlauf

a) Presse

Der Bote-VS wird am Wochenende gelayoutet. Ein extra u-boten gibt es nicht dazu.

b) SchwuLesBi

Diesen Freitag organisiert das Referat das Queere Freitags Café im Strandi. Am Sonntag findet der Queer-Brunch im u-asta statt. Der Rechenschaftsbericht für den u-Boten wurden geschrieben. Die Pink-Party und das Sommerfest kommen dann als nächstes. Es läuft auch noch eine Petition zum Thema Homo-Ehe, dass homophobe Aussagen auch als homophob gekennzeichnet werden sollen.

c) Kultur

Das Referat trifft sich Montags um 18 Uhr. Die Planung des Leseabends läuft.

d) Ideologiekritik

Das Referat trifft sich am Sonntag zum Frühstück. Es soll diesmal um Datenschutz gehen.

e) Finanzen

Die Orga des Getränkeautomats läuft. Es wurde ja Wasser gefordert, es ist sehr schwer Wasser in der passenden Flaschengröße zu bekommen. Das Problem ist nicht trivial. Es wurde sich wegen der Handkasse mit Frau Braitmaier getroffen, bald können wir auch wieder Auszahlungen daraus vornehmen.

Es wurde Orgakram für Auto und Co angeschafft.

f) Politische Bildung

Arbeitet und unterstützt den Vorstand bei diversem.

g) Gender

Es gab ein Telefonat mit Pro-Familia, bezüglich der LebenstützerInnen Problematik. Der Geschäftsführer von Pro-Familia will mal vorbei kommen. Das Gender-Referat hat aber keinen festen Termin. Am Freitag um 14.00 Uhr soll es dann ein Treffen mit interessierten geben. Die Frage ist noch welche Art von Veranstaltung es denn geben soll.

h) HoPo

Wertet den Fragebogen zu den Prüfungsämtern aus.

i) Außen

Es gibt derzeit nicht viel zu berichten. Das BPM findet nicht statt, daher fährt die Referentin nicht zum Treffen. Sonst laufen die Vorbereitungen für das DAAD Treffen.

Demnächst soll auch Kontakt zu den EUCOR-Menschen kommen und es ein Treffen geben.

j) FSK

Dem Referat geht es gut. Näheres siehe Protokoll.

TOP 2: Raumanträge

1) 1. Innenhof für ein Streichkonzert

Gruppe: Streichorchester

Raum: Innenhof

Termin: Sonntag 21.7 ab 17 Uhr

Veranstaltung: Streichkonzert

Erklärung: Es geht um ein Quintett eines studentischen Orchesters. Sie wollen eine kleine Veranstaltung mit ca. 30 Leuten machen. Es soll ein kleines Konzert sein und nicht so lange gehen. Die Uni-Verwaltung sagt um diese Uhrzeit soll es okay sein. Sie nehmen keinen Eintritt

a) Fragen/Diskussion

Warum soll das auf dem Fahrradfriedhof sein? Unklar warum, vielleicht wegen des dark Ambientes.

Einen Abend vorher ist das SchwuLesBi Sommerfest, da könnte es vielleicht laut werden. Es soll eine Band an dem Abend geben. Aber die macht rechtzeitig Schluss. Die VA ist eher Open End, die Band spielt früh, bis ca. 22:00 Uhr. Spätestens um 1:00 Uhr sollten die Leute rein. Eher sollte früher Schluss sein, eigentlich ab 22:00 Uhr. Eher macht der Abend Stress als ein Streichkonzert.

Wir könnten die Nachbar*innen zu dem Konzert einladen. Wir sollten die Nachbar*nnen nicht über strapazieren, aber auch Raum nutzen.

→ Raumantragabstimmung fehlt noch


 

Abstimmung:


 

Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis

Streichkonzert Innenhof

10

0

3

angenommen

TOP 3: Finanzanträge

1) 2. Fahrkosten LAK

Gruppe: u-asta

Betrag: 37 Euro für ein ICE-Ticket

Zweck: Fahrtkosten

Erklärung: Am Tag vor der LAK ist auch der AK LAK in der VS. Der AK trifft sich am 29. Das Außenreferat würde den u-asta vertreten.

a) Fragen/Diskussion

2) 2. Fahrkosten LAK BaWü-Ticket

Gruppe: u-asta

Betrag: 38 Euro für ein Ba-Wü-Ticket

Zweck: Fahrkosten

Erklärung: es fahren am Sonntag noch 2 weitere Menschen aus Freiburg auf die LAK, außerdem wurden Menschen von der PH gefragt ob sie mitfahren wollen, deshalb wollen wir ein 5er-Ticket.

a) Fragen/Diskussion

Es wäre nett wenn die PH sich an Fahrkosten beteiligt. Es gibt keine Quittung dafür, ist das Problem.

3) 2. Ideologiekritik Frühstück

Gruppe: u-asta

Betrag: 30 €

Zweck:

Erklärung: Das Referat macht mal wieder ein Frühstück und beantragt wieder Geld für das Frühstück. Es es waren 12 Personen beim letzten Mal da es gab ein paar Spenden, das letzte mal hat das Geld gut gereicht.

a) Fragen/Diskussion

Sprecht euch bitte mit dem SchwuLesBi-Referat ab!

4) Abstimmungen

Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis

Ice Ticket 29. 37 Euro

12

0

1

angenommen

BaWü Ticket LAK Heidelberg

12

0

1

angenommen

Ideologiekritik Frühstück

12

0

1

angenommen

TOP 4: Diskussions-/Planungstop

1) Semestereröffnungsparty

Die findet statt. Bald müssen wir Geld beantragen. Erster Samstag in der Vorlesungswoche.

2) Jazzfrühstück

Machen wir das Jazzfrühstück wieder. Wir machen Band und Deko, das SWFR stellt Frühstück. Wir müssen pro Teilnehmer*in 5 € an das SWFR abdrücken und nehmen 1€ ein, zahlen aber auch 150€ für die Band.

Es kommen schon einige Leute. Die man auch nochmals erreicht. Es ist in etwa ein null Geschäft, man zahlt etwas drauf. Es soll beim SWFR angemerkt werden, dass es mehr veganen Krams gibt.

3) Stura Vorstellung im Peterhof-Keller

Es gibt immer in der ersten Vorlesungswoche eine Vorstellung der Studierendenvertretung. Der war letztes Jahr im Konf 1 der war mega überfüllt. Daher jetzt die Frage soll das im Peterhofkeller statt finden. Man bekommt gut Infos an die Erstis.

Leider ist der PHK belegt. Wir könnten es an einem Wochentag machen.

Der Vorstand muss gut gebrieft werden wenn man in den PHK geht. Die Zahlen schwanken von 5/7 über 30 bis zu 60 Menschen die teilnehmen. Eine andere Idee wäre der HS 2121, wenn man glaubt das es im Studierendenhaus nicht reicht.

Gut ist wenn Leute hier her kommen finden sie auch wieder hier her. Leute fanden es auch okay wie voll es war.

4) Bote VS

Schickt bitte eure Referatsberichte, 1000 bis 2000 Zeichen, eine Erklärung was ihr bisher so gemacht habt. Bitte schickt es schnell das Layouten soll am Freitag anfangen.

5) Feedback Raumvergabe

Der türkische Studierendenverein ist etwas unzufrieden, dass sie den Raum nicht mehr haben. Es wäre manchen lieber, wenn mehr geschaut wird wer einen Raum nutzt und wer nicht. Es ist unklar wie sie damals eine Raum bekommen haben. Es wurde ihnen gesagt sie können hier auch weiterhin Räume nutzen.

Anhänge des Artikels
vorstandsbericht 19.6..pdf vorstandsbericht 19.6..pdf
(vorstandsbericht 19.6..pdf - 51.26 Kb)
13-6-19.pdf 13-6-19.pdf
(13-6-19.pdf - 100.81 Kb)

erstellt von vorstand zuletzt verändert: 21.06.2013 16:07
... die VS ist da!
Infos zum Modell und den Wahlen der Verfassten Studierendenschaft.
« Juni 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930
u-bote
die aktuelle Ausgabe:
Spenden
Der u-asta lebt von Spenden!
Für die Abwicklung der Finanzgeschäfte ist der gemeinnützige Verein "Kasse e.V." zuständig; wer also der Studieren-denvertretung etwas Gutes tun möchte, findet die Bankverbindung hier. Wir stellen auch gerne Spendenquittungen aus.
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: