Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Gremien konf Protokolle WiSe 05/06 konf-Protokoll vom 02.12.2005
Navigation
carpe diem
Information
» u-asta-service
   Mo-Fr 11-14
  (Semesterferien:
   Di+Mi 12-15)
Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» HIB Job-Beratung
   nicht mehr im u-asta
» Psychologische
   Beratung

   nach Vereinbarung
» Studieren mit
   Kind

   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Di 14-16
   » Anmeldung
Sitzungen
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   dienstags, 18 Uhr
» u-asta-konf
   donnerstag, 12 Uhr
Referate
» Finanzen (Details
   zu Finanzanträgen)

   nach Vereinbarung
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   nach Vereinbarung
» Lehramt
   dienstags, 17 Uhr
» Presse
   donnerstags, 14 Uhr
» schwulesbi
   montags, 20 Uhr in
   der Rosa Hilfe
» SoH (Studieren
   ohne Hürden)

   nach Vereinbarung
» Gender
   mittwochs, 18 Uhr
» Antifa
   freitags, 14 Uhr
» Umwelt
   nach Vereinbarungr
» HoPo
   diestags, 16 Uhr
Arbeitskreise
» EDV
   nach Vereinbarung
» AK Mensa
   immer am 2. Donnerstag
   im Monat um 16 Uhr
Sonstiges
» Fahrradwerkstatt
   WiSe, mittwochs 16 Uhr
   SoSe, mittwochs 18 Uhr
 
Artikelaktionen

konf-Protokoll vom 02.12.2005

Anwesend: Michael Daub (FSK), Sarah Schwarzkopf (Finanzen), Jan Sailer (the referat formerly known as „PolBil“), Katharina Eichler (qffr), Benjamin Greschbach (PR), Hermann J. Schmeh (Presse), Frank Haase (SchwuLesBi), Anna Bauß, Felix Wittenzellner, Lukas Schäfer (alle Vorstandsmitglieder)

Protokoll: Hermann

•••••

Tagesordnung:
TOP 0: Formalia
TOP 1: Rundlauf
TOP 2: u-Newsletter
TOP 3: Raumanträge
TOP 4: Finanzanträge
TOP 5: Sonstiges

•••••

TOP 0: Formalia

  • Die konf ist beschlussfähig.
  • Das Protokoll schreibt Hermann J. Schmeh.

TOP 1: Rundlauf

SchwuLesBi:

  • Besuch von der Rosa Hilfe mit Bitte um gemeinsame Party, SchwuLesBi will aber nur bei Orga mithelfen
  • Geplant: Winterwanderung durch den Schwarzwald im Januar mit Schlittenfahrt und Einkehr (Stand: 17 Anmeldungen)
  • Donnerstag: Raclette-Essen des Orga-Stabs der Pink Party; zur Nachlese: drei neue Leute im Referat durch Pink Party, Deckung der Ausgaben + Spende für Gay Solidarnosc
  • Festlegung der Spendensumme für die polnische Gruppe Gay Solidarnosc auf 250.- €

FSK:

  • Es kommen immer mehr FSen: In der letzten Sitzung waren15 FSen anwesend
  • Zu Gast waren zwei WagenbewohnerInnen, die um Unterstützung baten, eine Solierklärung ging an die Presse
  • Rest siehe FSK-Protokoll vom 29.11.05

Qffr:

  • Treffen mit Orga der BigMediNight: FS Medizin hat sich für Plakat entschuldigt, nachdem auch in Form eines Briefs Kritik vom Studentenwerk (Sponsor) kam.

Finanzen:

  • Dringend o-ReferentInnen gesucht
  • Finanzstand pendelt sich im positiven Bereich ein

Referat f.k.a. „PolBil”:

  • Freut sich über die Unterstützung der Fachschaften
  • Neuer Termin: Montags 19.30 Uhr im Geier (Belfortstraße)
  • Vorgestern (30.11.): Veranstaltung zur Entschuldung der 3. Welt gehabt, ganz gut besucht
  • Übernächste Woche: Vortrag über Moral am Mittwoch, den 14.12. um 19 Uhr, HS 3043
  • Auf Namenssuche: Im Gespräch sind u.a. „Ideologiekritik“ und „Politische Diskussion“

PR:

  • PassantInnenflyer für Demo am 30.11. erstellt
  • Vorbereitung eines Tagesordnungshandout für die FSK (Tischvorlage)
  • Diskussion in FSK mit FS Physik-Vertreter Michael über allgemeine Öffentlichkeitsarbeit des u-asta (s. TOP 2)
  • Imagekampagne des AStA auf Fachschaftshomepages geplant  Rückgriff auf Informationsangebot des u-asta per Link vonnöten. (Nachfrage, warum AStA-Vorstände im Gegensatz zu den o-ReferentInnen keine Aufwandsentschädigung bekommen)

Presse:

  • Presseausweise sollen beantragt werden. Genaueres bitte bei Hermann (presse@u-asta.de) erfragen
  • Abwechslungsreiches letztes Heft
  • Schwerpunkt nächstes Heft werden wohl die bundesweiten Proteste sein (aber noch nicht 100% festgelegt)

Vorstand:

  • Schwerpunkt: Demo am Mittwoch (30.11., Stuttgart)
  • Fahrtkosten dürften etwa wie geplant ausfallen
  • Nachbereitung: Sieben Verhaftungen von Freiburgern, zwei Leichtverletzte -> Verfahren abwarten bzw. anstrengen gegen unangemessenes, brutales Polizeiverhalten
  • Kurzer Bericht über Demo
  • Sonntag (27.10.): LAK in Konstanz geabt: Protestfeedback der verschiedenen Hochschulen (außer FR, TÜ und KN wenig gelaufen) -> Unmut über inaktive Hochschulen
  • Planung für Zukunft: Keine Demo am 15. Dezember (2. Lesung des StudGebG im Landtag + Verabschiedung), weil nicht zweimal so viel zu mobilisieren/organisieren. Trotzdem sollen an dem Tag Aktionen stattfinden; Info-Kampagne zur Landtagswahl im März, evtl. mit Kampagnenbus -> Themen: Studiengebühren, Verfasste Studierendenschaft, aber keine Wahlkampfhilfe
  • Antrag der studentischen Senatsmitglieder auf Wiederholung der Abstimmung über die Grundordnung, diesmal in geheimer Form wie urspr. beantragt, nächste Senatssitzung am 14. Dezember

TOP 2: u-Newsletter

  • Einmal im Jahr darf der AStA einen Wahlaufruf an alle Studierenden richten über den Emailverteiler des Rechenzentrums, mit Feedback-Teil/-Link
  • Details sind noch zu klären in Rücksprache mit dem Rechenzentrum
  • Newsletter soll keine u-Werbung beinhalten, sondern Informationen liefern
  • Einrichtung eines 4. Email-Verteilers? (bisher: Protest, Protokolle, Forum) Problem: Keiner der bisherigen Verteiler kann als „Einsteiger“-Verteiler bezeichnet werden; Protest- und Protokolleverteiler für „Eingeweihte“, Forum meist überlastet mit zu vielen Emails
  • Kleiner lesbarer Überblick (z.B. 1x monatlich) mit Links auf u-asta-Homepage zur genaueren Information -> Redaktion / Sitzung zu klären
  • Wöchentliche fzs-Infomail als Prototyp?
    - Promoting? Wie erreicht man neue Leute? -> Ersti-Info, Plakataktion, u-asta-info,

Bei Mails über Forum-Verteiler immer daran denken, dass es auch Leute mit geringen Vorkenntnissen verstehen können müssen

  • Homepage sollte öfters aktualisiert werden -> Homepage-Workshop angefordert, damit alle ihr eigenes Zeug auf die Homepage stellen können

» Mittwoch, 7. Dezember 2005: HP-Workshop nach der konf


Frank Haase (SchwuLesBi) geht

TOP 3: Raumanträge

  • AK Umwelt: Mo, 12.12. ab 21.30 Uhr konf-Raum (wenn SchwuLesBi ok gibt) -> Abstimmung (dafür/dagegen/Enth.): 9-0-0
  • Grüne Jugend: Fr, 09.12. ab 19.00 Uhr konf-Raum -> Abstimmung: 6-0-2 (FSK bei Abstimmung abwesend)
  • Antrag auf Anlage für Weihnachtsfeier der FS Latein am 21.12., soweit sie funktioniert -> Abstimmung: 9-0-0

TOP 4: Finanzanträge

  • Robin Gommel beantragt 20.- € für ICE-Ticket zur Demo am 30.11., da die Kamera erst nach dem regulären Abfahrtstermin verfügbar war. Hinweis, dass in Zukunft bitte darauf geachtet wird, dass notwendiges Material rechtzeitig zusammengetragen wird. -> Abstimmung: 7-0-2

TOP 5: Sonstiges

  • VV am 12.12. geplant
  • Hinweis auf Wägler-Demo um 17 Uhr
  • Kasse e.V. Sitzung: Mittwoch, 7. Dezember, 18.00 Uhr s.t.!

erstellt von sarah zuletzt verändert: 10.01.2006 14:32
... die VS ist da!
Infos zum Modell und den Wahlen der Verfassten Studierendenschaft.
« Juli 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
u-bote
die aktuelle Ausgabe:
Spenden
Der u-asta lebt von Spenden!
Für die Abwicklung der Finanzgeschäfte ist der gemeinnützige Verein "Kasse e.V." zuständig; wer also der Studieren-denvertretung etwas Gutes tun möchte, findet die Bankverbindung hier. Wir stellen auch gerne Spendenquittungen aus.
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: