Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Mitmachen Senatskommissionen und -ausschüsse Unterausschuss der Senatskommission für Studium und Lehre
Navigation
carpe diem
Information
» u-asta-service
   Mo-Fr 11-14
  (Semesterferien:
   Di+Mi 12-15)
Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» HIB Job-Beratung
   nicht mehr im u-asta
» Psychologische
   Beratung

   nach Vereinbarung
» Studieren mit
   Kind

   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Di 14-16
   » Anmeldung
Sitzungen
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   dienstags, 18 Uhr
» u-asta-konf
   donnerstag, 12 Uhr
Referate
» Finanzen (Details
   zu Finanzanträgen)

   nach Vereinbarung
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   nach Vereinbarung
» Lehramt
   dienstags, 17 Uhr
» Presse
   donnerstags, 14 Uhr
» schwulesbi
   montags, 20 Uhr in
   der Rosa Hilfe
» SoH (Studieren
   ohne Hürden)

   nach Vereinbarung
» Gender
   mittwochs, 18 Uhr
» Antifa
   freitags, 14 Uhr
» Umwelt
   nach Vereinbarungr
» HoPo
   diestags, 16 Uhr
Arbeitskreise
» EDV
   nach Vereinbarung
» AK Mensa
   immer am 2. Donnerstag
   im Monat um 16 Uhr
Sonstiges
» Fahrradwerkstatt
   WiSe, mittwochs 16 Uhr
   SoSe, mittwochs 18 Uhr
 
Artikelaktionen

Unterausschuss der Senatskommission für Studium und Lehre

Der Unterausschuss der Senatskommission für Studium und Lehre existiert seit 2011 und befasst sich mit Studien- und Prüfungsordnungen.

Historie

Einsetzung des Unterausschusses der Ständigen Senatskommission für Studium und Lehre durch Senatsbeschluss vom 23.03.2011.

 

Zusammensetzung

Dem Unterausschuss gehören an:

  • Prorektor/in für Lehre als Vorsitende/r
  • ein/e Professor/Professorin der Rechtswissenschaftlichen Fakultät
  • ein/e Studiendekan/in
  • ein studentisches Mitglied
  • die Leiterin / der Leiter der Stabsstelle Rechtsangelegenheiten mit Bezug zu Studium und Lehre (JSL)

Der/die Studiendekan/in und das studentische Mitglied sind gleichzeitig Mitglieder der Senatskommission für Studium und Lehre.

Die Wahl des Professors/ der Professorin der Rechtswissenschaftlichen Fakultät erfolgt auf Vor­schlag des/der Prorektors/Prorektorin für Lehre durch den Senat.

Dieser / diese Professor/in der Rechtswissenschaftlichen Fakultät kann jederzeit als Sachverständige/r zu den Sitzungen der Senatskommission für Studium und Lehre hinzugezogen werden.

Das studentische Mitglied und der/die Studiendekan/in werden durch die Senats­kommission für Studium und Lehre bestimmt.

In Abhängigkeit von den zu behandelnden Studien- und Prüfungsordnungen zieht der Unter­ausschuss die jeweils verantwortlichen Studiendekane und weitere studentische Mitglieder der Senatskommission Studium und Lehre hinzu.

 

Aufgaben

Der Unterausschuss der Ständigen Senatskommission für Studium und Lehre befasst sich mit Studien- und Prüfungsordnungen.

 

Voraussetzungen

Der/die BewerberIn solte sich mit Studien- und Prüfungsordnungen gut auskennen. Tätigkeit in einer Studienkommission oder einem Prüfungsaufschuss ist eine gute Voraussetzung. Eine gut Vernetzung und Absprache mit den studentischen Senatsmitgliedern ist Pflicht.

 

Arbeitsaufwand

Der Kommission tagt nach Bedarf, ca. einmal im Monat. Die Vorbereitung der Sitzungen dauert zwischen einer und vier Stunden, die Sitzung selbst je ungefähr zwei Stunden.

 


erstellt von vorstand zuletzt verändert: 14.06.2012 17:17
... die VS ist da!
Infos zum Modell und den Wahlen der Verfassten Studierendenschaft.
« Februar 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728
u-bote
die aktuelle Ausgabe:
Spenden
Der u-asta lebt von Spenden!
Für die Abwicklung der Finanzgeschäfte ist der gemeinnützige Verein "Kasse e.V." zuständig; wer also der Studieren-denvertretung etwas Gutes tun möchte, findet die Bankverbindung hier. Wir stellen auch gerne Spendenquittungen aus.
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: