Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Gremien konf Protokolle WiSe 06/07 Konf-Protokoll vom 23.11.2006
Navigation
carpe diem
Information
» u-asta-service
   Mo-Fr 11-14
  (Semesterferien:
   Di+Mi 12-15)
Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» HIB Job-Beratung
   nicht mehr im u-asta
» Psychologische
   Beratung

   nach Vereinbarung
» Studieren mit
   Kind

   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Di 14-16
   » Anmeldung
Sitzungen
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   dienstags, 18 Uhr
» u-asta-konf
   donnerstag, 12 Uhr
Referate
» Finanzen (Details
   zu Finanzanträgen)

   nach Vereinbarung
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   nach Vereinbarung
» Lehramt
   dienstags, 17 Uhr
» Presse
   donnerstags, 14 Uhr
» schwulesbi
   montags, 20 Uhr in
   der Rosa Hilfe
» SoH (Studieren
   ohne Hürden)

   nach Vereinbarung
» Gender
   mittwochs, 18 Uhr
» Antifa
   freitags, 14 Uhr
» Umwelt
   nach Vereinbarungr
» HoPo
   diestags, 16 Uhr
Arbeitskreise
» EDV
   nach Vereinbarung
» AK Mensa
   immer am 2. Donnerstag
   im Monat um 16 Uhr
Sonstiges
» Fahrradwerkstatt
   WiSe, mittwochs 16 Uhr
   SoSe, mittwochs 18 Uhr
 
Artikelaktionen

Konf-Protokoll vom 23.11.2006

TOP 0: Rundlauf TOP 1: Raumanträge TOP 2: Finanzanträge TOP 3: Stellwand-Richtlinien TOP 4: Vorstellung von T-Community-Portalen TOP 5: Termine und Sonstiges


Anwesend: Jonatan Cohen (Presse), Katharina Eichler (qffr), Rebecca Esenwein (Kultur), Julian Karwath (FSK), Nihat Özkaya (Ideologiekritik), Sabrina Schröder (SchwuLesBi), Lukas Schmidt (Antifa), Benjamin Greschbach, Hermann J. Schmeh (Vorstand)


Mit 9 Mitgliedern beschlussfähig, Protokoll schreibt Katharina.

Tagesordnung

TOP 0: Rundlauf

TOP 1: Raumanträge

TOP 2: Finanzanträge

TOP 3: Stellwand-Richtlinien

TOP 4: Vorstellung von T-Community-Portalen

TOP 5: Termine und Sonstiges


TOP 0: Rundlauf

Presse

Nichts außergewöhnliches.

qffr

Plant demnächst eine Filmvorführung.

Kultur

Es wird keinen Kleinkunstpreis geben, da sich nur 7 Leute gemeldet haben. Vor Weihnachten wird wieder eine Spendenaktion geben (ähnlich der Pakistan-Aktion mit forUN letzes Jahr, diesmal für die Deutsch-Honduranische Gesellschaft). Planungen für Kinderfest, u-Lumni-Treffen und einer weiteren Exkursion laufen. Nach positiver Rückmeldung zum Markt der Möglichkeiten aus der FSK wird das Referat rechtzeitig vor dem nächsten entscheiden, ob sie ihn wieder organisieren oder nicht.

FSK

Nichts außergewöhnliches.

Ideologiekritik

Aktuelles Thema weiterhin Weltmarkt und Weltmacht, speziell das Phänomen Währung.

SchwuLesBi

Pink Party war gut besucht, 500 € gewinn es werden noch 300 € Spenden an gay solidarnosc gezahlt.Am Montag wird entschieden, ob das PinkCafé in das Strandcafé verlegt wird.

Antifa

Bisher beteiligt an Soliparty für Boykott und Prozesskostenhilfe. Geplant ist vom Referat aus langfristig das Kulturcafé wiederzubeleben. Sonst weitere Beteiligung an Boykott-Planung

Vorstand

Gespräch mit Herrn Iweh zum Jubiläum zur Information über Ablauf. Frage der Beteiligung am Eröffnungskonzert am 31. Januar läuft in den Fachschaften.

Montag war noch mal gut besuchte Boykott-Vollversammlung der PH, auf 25%-Quorum geeinigt (kein Landesquorum). Am Dienstag war Schülertag mit Stand des u-asta im KG II, der gut frequentiert wurde – im Rahmen dessen gab es vom HIB zwei Vorträge im Studierendenhaus. Im Rahmen der Zentrentour wurde das Career-Center am Mittwoch von Benny besucht. Direkt vor der Konf gab es ein Gespräch bei der Sparkasse bezüglich eines Boykott-Kontos dort.

TOP 1: Raumanträge

  • Das qffr-Referat beantragt den Konf-Raum für Mi 13.12. von 20-22.00
    Antrag mit 8(dafür):0(dagegen):0(enthalten) angenommen.

  • Benny beantragt, dass der Vorstand allen Boykott-AKs, die bereits einen Raum von der Konf genehmigt bekommen haben in Zukunft ohne Konf-Beschluss Räume vergeben kann, um das Verfahren zu erleichtern.
    Antrag mit 6:0:2 angenommen.

  • Das Antifa-Referat beantragt den Konf-Raum für Do, 14.12. ab 20.00 Uhr
    Antrag mit 8:0:0 angenommen.

TOP 2: Finanzanträge

  • Das PR-Referat beantragt 62,00 Euro für 5000 Flyer zur Information der Studierenden über Aktuelles zum Thema Studiengebühren.
    Antrag mit 6:0:2 angenommen.

  • Das PR-Referat beantragt 100 Euro für gelben Stoff und 50 Euro für Farbe.
    Mit 8:0:1 angenommen.

  • Das Antifa-Referat beantragt 75 Euro für Ausgaben des AK Veranstaltung bei Infoständen mit Glühweinausschank und Spekulatius am Dienstag im Institutsviertel und Donnerstag vor dem KG IV.
    Mit 8:0:1 angenommen.

TOP 3: Stellwand-Richtlinien

Der Türkische Studierendenverein Freiburg (TSVF) will an seiner Stellwand im KG II eine kleine türkische Flagge anbringen. Der Verein leistet Hilfestellungen für türkische Studierende und möchte mit diesem Symbol stärker auf sich aufmerksam machen.

Diskussion ob das als nationales Symbol sinnvoll ist, Frage was ist, wenn andere Gruppen dies auch machen. Es wird auch diskutiert, ob die Stellwandkriterien dahingehend erweitert werden sollen.

Diskussion wird auf die nächste Konf verschoben. Benny hält noch mal Rücksprache mit dem TSVF.

TOP 4: Vorstellung von T-Community-Portalen

Eine Berliner Werbeagentur hat angeboten Portale zur Vernetzung von Gruppen (z. B. auch Referate/Studivertretung) hier persönlich für Interessierte vorzustellen. Es handelt sich dabei um Instanzen der T-Community-Software (www.t-community.com). Der Service soll zunächst kostenfrei sein, mittelfristig aber kostenpflichtige Premium-Module eingebaut bekommen.

Da wir bereits erfolgreich vergleichbare, frei OpenSource-Software (z. B. Mediawiki, Plone-CMS, u. ä.) einsetzen und bei diesem Produkt Firmenwerbung als auch ein kommerzieller Hintergrund vorhanden sind, erachtet es die Konf nicht als sinnvoll, das Angebot anzunehmen. Benny meldet dies zurück.

TOP 5: Termine und Sonstiges

01.12. Boykott Soliparty, 02.12. Prozesskosten-Soliparty jeweils ab 18.00 in der KTS. Es werden noch HelferInnen gesucht.


erstellt von Benny zuletzt verändert: 14.01.2007 14:39
... die VS ist da!
Infos zum Modell und den Wahlen der Verfassten Studierendenschaft.
« Juni 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930
u-bote
die aktuelle Ausgabe:
Spenden
Der u-asta lebt von Spenden!
Für die Abwicklung der Finanzgeschäfte ist der gemeinnützige Verein "Kasse e.V." zuständig; wer also der Studieren-denvertretung etwas Gutes tun möchte, findet die Bankverbindung hier. Wir stellen auch gerne Spendenquittungen aus.
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: