Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Gremien konf Protokolle WiSe 06/07 Konf-Protokoll vom 26.10.2006
Navigation
carpe diem
Information
» u-asta-service
   Mo-Fr 11-14
  (Semesterferien:
   Di+Mi 12-15)
Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» HIB Job-Beratung
   nicht mehr im u-asta
» Psychologische
   Beratung

   nach Vereinbarung
» Studieren mit
   Kind

   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Di 14-16
   » Anmeldung
Sitzungen
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   dienstags, 18 Uhr
» u-asta-konf
   donnerstag, 12 Uhr
Referate
» Finanzen (Details
   zu Finanzanträgen)

   nach Vereinbarung
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   nach Vereinbarung
» Lehramt
   dienstags, 17 Uhr
» Presse
   donnerstags, 14 Uhr
» schwulesbi
   montags, 20 Uhr in
   der Rosa Hilfe
» SoH (Studieren
   ohne Hürden)

   nach Vereinbarung
» Gender
   mittwochs, 18 Uhr
» Antifa
   freitags, 14 Uhr
» Umwelt
   nach Vereinbarungr
» HoPo
   diestags, 16 Uhr
Arbeitskreise
» EDV
   nach Vereinbarung
» AK Mensa
   immer am 2. Donnerstag
   im Monat um 16 Uhr
Sonstiges
» Fahrradwerkstatt
   WiSe, mittwochs 16 Uhr
   SoSe, mittwochs 18 Uhr
 
Artikelaktionen

Konf-Protokoll vom 26.10.2006

TOP 0 Formalia TOP 1 Rundlauf TOP 2 Raum- und Finanz-Anträge TOP 3 Termine TOP 4 Sonstiges

Anwesend: Benny Greschbach (Vorstand), Rebecca (Kultur), Julian Karwath (FSK), Jonatan Cohen (Presse), Joscha Metzger (Finanzen), Nihat Özkaya (IdKrit).

Tagesordnung

TOP 0 Formalia

TOP 1 Rundlauf:

FSK

Kultur

Sekretariat/Schatzamt

Presse

IdKrit

Vorstand:

TOP 2 Raum- und Finanz-Anträge

TOP 3 Termine

TOP 4 Sonstiges



TOP 0 Formalia

Mit 6 Mitgliedern beschlussfähig.


Protokoll: Jonatan


TOP 1 Rundlauf:

FSK

War wieder mal beschlussfähig. Siehe Protokoll.


Kultur

Das Jazzfrühstück lief erfreulich gut, es waren ca. 120 Leute da und das Kulturreferat hat einen Gewinn von rund 100 Euro erzielt. Für die nächste Zeit steht die Organisation des Kleinkunstpreis an, daneben soll es im Jubiläumsjahr wieder ein Kinderfest geben, die Organisation wird mit dem Studentenwerk zusammen gemacht. Es werden jedoch noch Sponsoren gesucht.


Sekretariat/Schatzamt

Der Verkauf von Büromaterialien läuft sehr gut bisher. Der Finanzreferent hat sich inzwischen schon relativ weit in die Materie eingearbeitet, braucht aber noch etwas Zeit um sein Wissen um die AStA/u-asta Finanzgeschäfte zu vervollständigen. Der Kontostand ist momentan mit mehreren tausend Euro im Plus, doch es müssen noch einige offene Rechnungen beglichen werden, die den Stand wieder drücken werden. Um einen besseren Überblick zu bewahren, bittet Joscha die Referate/Aks an zu begleichenden Rechnungen eine kurze Notiz zu heften, wer die Gelder bewilligt hat und wofür sie sind. Das Finanzreferat überlegt, das Ersti Info durch AStA- statt durch u-asta Gelder zu bezahlen, Benny prüft, ob das geht.

Zuletzt weist Joscha darauf hin, dass er ab Donnerstag den 2.11 für 4 Wochen im (nicht europäischen) Ausland weilt und es für diese Zeit voraussichtlich keine/n StellvertreterIn für ihn geben wird.


Presse

Die Layout Reform ist abgeschlossen und das erste u-asta info wird im neuen Gewand auftreten. Erscheinungstermin ist der 2.11.2006. Sonst keine Neuigkeiten bislang.


IdKrit

Nichts neues, siehe letztes Protokoll.


Vorstand:

Laut Benny habe Herrmann eine „hervorragende“ (wörtlich – Anm. des Verf.) Rede zur Eröffnung des Akademischen Jahres gehalten, die auch von den anwesenden Studierenden als gelungen bezeichnet worden sei. Der Vorstand hat in der ersten Woche diverse Einführungsveranstaltungen besucht, das u-Modell erläutert und den u-asta vorgestellt. Außerdem war die erste AStA Sitzung, in der Benny zum Vorsitzenden und Hermann Schmeh sowie Rike Sinder zu Stellvertreter/innen gewählt wurden.


TOP 2 Raum- und Finanz-Anträge


Finanzantrag des Kulturreferats für Mitgliederfrühstück: 50 Euro aus AStA Geldern (siehe auch letztes Protokoll)

Einstimmig angenommen: 6(dafür)/0(dagegen)/0(enthalten)


Finanzantrag des Vorstands über 20,35 Euro für Erstsemesterverköstigung bei Vorstellung der Studierendenvertretung im Anschluß an die Konf.

Einstimmig angenommen 6/0/0


Raumantrag des AK Aktion für Präsentation eines Films über den Libanon Konflikt am

2.11 von 18-20 Uhr: Einstimmig angenommen mit der Auflage, dass es wirklich nur bis 20:00 Uhr geht, da danach die Grüne Jugend den Konf. Raum benötigt.

Raumantrag der Grünen Jugend für Konf. Raum am 2.11 ab 20:00 Uhr um das Erstiplenum abzuhalten.

Angenommen 6/0/0


Raumantrag des Kulturreferat für Konf. Raum am Montag den 30.10 von 11:00 bis 13:00 Uhr für das Erstifrühstück.

Angenommen mit 5/0/1


Raumantrag AK Klage, die eine Klage gegen das Studiengebührengesetz vorbereiten wollen. Sonntag 29.10 um 19:00 Uhr. Angenommen mit 5/0/1


TOP 3 Termine

Uni Verwaltungseinführung für alle interessierten Referate findet entweder am Freitag, den 1.12. um 16:00 Uhr oder am Montag den 4.12. um 14:00 statt. Benny klärt den endgültigen Termin.


Da das qffr Referat an diesem Konf. Zeitpunkt verhindert ist, findet die Konf fortan immer am Donnerstag um 13:00 Uhr statt.


Das geplante Hausplenum findet nun doch erst später statt, neuer Termin ist der 7.12. 2006. Die Raumaufteilung wird jedoch schon vorher besprochen werden, Termin wird noch folgen.


AK Klage (Vorbereitung der Klage gegen das Studiengebührengesetz LHGebG, auf Grundlage u. a. der Kritik des Richters am Bundesfinanzhof Ludwig Kronthaler) am Sonntag, 29. Oktober, 19.00 Uhr.

TOP 4 Sonstiges

Es kommt der Vorschlag, künftig FairTrade- und Bio Produkte zu verkaufen. Die Idee wird überprüft und bald wieder behandelt.


Die Raumliste auf der Homepage ist momentan nicht aktuell, wird es aber bald wieder sein.


Zum Schluss wird die Frage diskutiert, ob man in den Konf. Raum fortan die Zeitschriftenständer aus dem Untergeschoß stellt, damit die Zeitungen und Zeitschriften mehr genutzt werden. Dazu kommt der Vorschlag noch einige Sofas in den Raum zu stellen, um ihn gemütlicher zu machen. Es kommt der Einwand, dass dies aber eine starke Vermüllung des Raumes zur Folge haben könnte.

Das Thema wird bis auf die nächste Konf. vertagt.


erstellt von PR Referat zuletzt verändert: 14.01.2007 14:41
... die VS ist da!
Infos zum Modell und den Wahlen der Verfassten Studierendenschaft.
« Juni 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930
u-bote
die aktuelle Ausgabe:
Spenden
Der u-asta lebt von Spenden!
Für die Abwicklung der Finanzgeschäfte ist der gemeinnützige Verein "Kasse e.V." zuständig; wer also der Studieren-denvertretung etwas Gutes tun möchte, findet die Bankverbindung hier. Wir stellen auch gerne Spendenquittungen aus.
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: