Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Inhalte Presse-Infos PMen 2003 Zwischenbilanz der Unterschriftenaktion: Über 1200 Unterschriften in nur vier Tagen gesammelt
Navigation
carpe diem
Information
» u-asta-service
   Mo-Fr 11-14
  (Semesterferien:
   Di+Mi 12-15)
Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» HIB Job-Beratung
   nicht mehr im u-asta
» Psychologische
   Beratung

   nach Vereinbarung
» Studieren mit
   Kind

   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Di 14-16
   » Anmeldung
Sitzungen
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   dienstags, 18 Uhr
» u-asta-konf
   donnerstag, 12 Uhr
Referate
» Finanzen (Details
   zu Finanzanträgen)

   nach Vereinbarung
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   nach Vereinbarung
» Lehramt
   dienstags, 17 Uhr
» Presse
   donnerstags, 14 Uhr
» schwulesbi
   montags, 20 Uhr in
   der Rosa Hilfe
» SoH (Studieren
   ohne Hürden)

   nach Vereinbarung
» Gender
   mittwochs, 18 Uhr
» Antifa
   freitags, 14 Uhr
» Umwelt
   nach Vereinbarungr
» HoPo
   diestags, 16 Uhr
Arbeitskreise
» EDV
   nach Vereinbarung
» AK Mensa
   immer am 2. Donnerstag
   im Monat um 16 Uhr
Sonstiges
» Fahrradwerkstatt
   WiSe, mittwochs 16 Uhr
   SoSe, mittwochs 18 Uhr
 
Artikelaktionen

Zwischenbilanz der Unterschriftenaktion: Über 1200 Unterschriften in nur vier Tagen gesammelt

"Ich bin überrascht und erfreut zugleich. Einen solch erfolgreichen Start unserer Aktion hatten wir uns zwar erhofft, aber nicht unbedingt erwartet", so die Reaktion von Angela Geck, Vorstand des u-asta, auf die Tatsache, dass schon in den ersten vier Tagen über 1200 Unterschriften für ein gebührenfreies Studium gesammelt werden konnten. "Es zeigte sich aber schnell, dass diese Aktion auf sehr gute Resonanz bei den meisten Studierenden stößt. Viele sind wegen der Pläne der Landesregierung verärgert. Wir gehen davon aus, dass auch die Veranstaltungen in der Aktionswoche selbst viele Studierende anziehen werden," so Geck weiter.

Inzwischen hat sich auch der UStA der PH Freiburg der Kampagne für ein gebührenfreies Studium angeschlossen. Außerdem folgen die Universitäten in Karlsruhe, Konstanz, Ulm, Heidelberg und Tübingen sowie einige Fachhochschulen dem Aufruf der LandesAstenKonferenz Baden-Württemberg und planen in der Woche vom 27.-31. Januar Veranstaltungen.

Insgesamt hofft das Bündnis um den u-asta bis zum Ende der Aktionswoche an der Universität deutlich mehr als 2000 Unterschriften - dies entspräche immerhin über 10% der Studierenden - sammeln zu können.


erstellt von raph zuletzt verändert: 26.11.2004 22:45
... die VS ist da!
Infos zum Modell und den Wahlen der Verfassten Studierendenschaft.
« März 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031
u-bote
die aktuelle Ausgabe:
Spenden
Der u-asta lebt von Spenden!
Für die Abwicklung der Finanzgeschäfte ist der gemeinnützige Verein "Kasse e.V." zuständig; wer also der Studieren-denvertretung etwas Gutes tun möchte, findet die Bankverbindung hier. Wir stellen auch gerne Spendenquittungen aus.
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: