Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Gremien konf Protokolle WiSe09/10 Protokoll der konf vom 16.03.2010
Navigation
carpe diem
Information
» u-asta-service
   Mo-Fr 11-14
  (Semesterferien:
   Di+Mi 12-15)
Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» HIB Job-Beratung
   nicht mehr im u-asta
» Psychologische
   Beratung

   nach Vereinbarung
» Studieren mit
   Kind

   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Di 14-16
   » Anmeldung
Sitzungen
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   dienstags, 18 Uhr
» u-asta-konf
   donnerstag, 12 Uhr
Referate
» Finanzen (Details
   zu Finanzanträgen)

   nach Vereinbarung
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   nach Vereinbarung
» Lehramt
   dienstags, 17 Uhr
» Presse
   donnerstags, 14 Uhr
» schwulesbi
   montags, 20 Uhr in
   der Rosa Hilfe
» SoH (Studieren
   ohne Hürden)

   nach Vereinbarung
» Gender
   mittwochs, 18 Uhr
» Antifa
   freitags, 14 Uhr
» Umwelt
   nach Vereinbarungr
» HoPo
   diestags, 16 Uhr
Arbeitskreise
» EDV
   nach Vereinbarung
» AK Mensa
   immer am 2. Donnerstag
   im Monat um 16 Uhr
Sonstiges
» Fahrradwerkstatt
   WiSe, mittwochs 16 Uhr
   SoSe, mittwochs 18 Uhr
 
Artikelaktionen

Protokoll der konf vom 16.03.2010

TOP 1: Rundlauf a) Lehramt b) SoH c) Finanzen d) FSK e) Vorstand TOP 2: Raumanträge TOP 3: Finanzanträge a) Plakate und Werbematerialien für Party b) Honorar für ReferentInnen der offenen Uni TOP 4: Diskussion und Planung a) Auto für BS b) Podiumsdiskussion Hartmann und Frankenberg c) Wahl d) Namen in Protokollen TOP 5: Termine und Sonstiges

TOP 1: Rundlauf

a) Lehramt

hat sich mit den FSen getroffen und von ihnen viele Anregungen zum Entwurf der StuPO (Studien- und Prüfungsordnung) Lehramt bekommen, über die am Donnerstag im Rektorat unter Beteiligung von Mitgliedern des Referats gesprochen wird. Die anwesenden Fachschaften waren in die Erstellung von neuen Studienplänen in ihrem Fachbereich eingebunden, ihre Vorschläge wurden häufig aufgenommen und entsprechend zufrieden sind die meisten.

b) SoH

Antrag für Internetportal Barrierefreiheit aus Mitteln aus dem Innovationsfond. Diesbezüglich auch Einladung zum JourFixe.

Treffen mit dem Landesbehindertenbeauftragten Mitte April in Stuttgart, außerdem Vorbereitung einer parlamentarischen Anfrage zum Thema „Behindertenbeauftragte an baden-württembergischen Hochschulen“

c) Finanzen

arbeitet und sucht NachfolgerInnen und o-ReferentInnen.

d) FSK

Ferien

e) Vorstand

Party jetzt am 1.5. im Crash. Bands wurden angefragt, DJ Mike wird auflegen. Konkurrenzveranstaltung bisher nur im Jazzhaus.


 

Vorbereitungstreffen LAK mit Konstanz und Mannheim zur VS-Kampagnen-Broschüre

LAK in Stuttgart: Beschluss der landesweite Forderungen, Abstimmung über die KandidatInnen für die Podien beim Bologna-Kongress

Bologna-Kongress wenig aussagekräftig. Frankenberg sah „Ergebnisse“, die RektorInnen in ihre Gremien mitnehmen können.

Zwölferrat-Stellungnahme ist raus.

Innovationsfonds-Ausschreibung gestern zu Ende, hat 8-9 Anträge bekommen, die er nächste Woche sichten wird.

Hüttenplanung für Hütte ab Donnerstag.

 

TOP 2: Raumanträge

 

TOP 3: Finanzanträge

a) Plakate und Werbematerialien für Party

Der Vorstand beantragt 150€ für die Plakate für die Semestereröffnungsparty

Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis

150 Euro für Plakate

5

0

0

Angenommen

 

b) Honorar für ReferentInnen der offenen Uni

Die VeranstalterInnen der offenen Uni (jeden Mittwoch in der KTS mit Workshops und Seminaren, Vorträgen und Sprachkursen. Profs und Studis mit Ideen für weitere Aktionen sind herzlich willkommen!) beantragen 200 / 100 € für ReferentInnen.

Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis

200 Euro für offene Uni

4

1

0

Angenommen

 

 

TOP 4: Diskussion und Planung

a) Auto für BS

Auto für Bildungsstreik während landesweites Vernetzungstreffen in FR. Müssen sie bezahlen?

Der BS hat bereits ein Budget von 1150 €, wovon auch noch zwei Drittel da sein müssten.

Es wird angemerkt, dass es ein komisches Signal wäre, wenn der BS bezahlen müsste.

Dagegen spricht, dass es nur um 60 € geht, die Abrechnungen werden unübersichtlich, wenn kleinere Beträge immer separat berechnet werden (wie bereits bei Fahrtkosten geschehen). Bisher haben wir solche Ausnahmen nicht gemacht. Wäre für Finanzen nur eine interne Umbuchung.

Der Übersichtlichkeit halber ist es einfacher, das Auto abzurechnen. Der BS soll mit seinem Budget lieber selber Haushalten und ggf. neues Geld beantragen, wenn es aufgebraucht ist.

Nach Abrechnung aller Ausgaben für den Bildungsstreik hat sich herausgestellt, daß der Spendenüberschuß aus 2009 weit unter dem für 2010 bereitgestellten Bildungsstreik-Budget liegt.


 

Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis

Wird dem BS das Auto kostenlos zur Verfügung gestellt?

2

3

0

Abgelehnt

 

b) Podiumsdiskussion Hartmann und Frankenberg

Die Podiumsdiskussion mit Hartmann und Frankenberg kann am 19. Mai 16-18 Uhr stattfinden

Ist nicht optimal, aber sonst keine Einwände

c) Wahl

Am 4. Mai müssen sich Leute in der FSK vorstellen. Bis zum 20. April müssen Hochschulgruppen sich für Listen melden.

Da der Zeitplan diese Jahr etwas knapp ist, kann jetzt schon bei den Fachschaften angefragt werden, sowohl wegen KandidatInnen als auch wegen Wahlkampfspenden.

d) Namen in Protokollen

Soweit wie möglich wird nur Funktion einer Person aufgeführt. ReferentInnen sollen selber entscheiden, ob sie ihren Namen auf die Homepage setzen wollen.


 


 

TOP 5: Termine und Sonstiges

Die nächste Konf findet am Donnerstag, 01. April, 14.00 Uhr schon mit den neuen ReferentInnen statt!


 

 

 

 

Anhänge des Artikels
2010_03_16.pdf 2010_03_16.pdf
(2010_03_16.pdf - 103.43 Kb)

erstellt von lisa zuletzt verändert: 22.03.2010 17:10
... die VS ist da!
Infos zum Modell und den Wahlen der Verfassten Studierendenschaft.
« September 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
u-bote
die aktuelle Ausgabe:
Spenden
Der u-asta lebt von Spenden!
Für die Abwicklung der Finanzgeschäfte ist der gemeinnützige Verein "Kasse e.V." zuständig; wer also der Studieren-denvertretung etwas Gutes tun möchte, findet die Bankverbindung hier. Wir stellen auch gerne Spendenquittungen aus.
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: