Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Gremien konf Protokolle WiSe 05/06 konf-Protokoll vom 15.03.2006
Navigation
carpe diem
Information
» u-asta-service
   Mo-Fr 11-14
  (Semesterferien:
   Di+Mi 12-15)
Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» HIB Job-Beratung
   nicht mehr im u-asta
» Psychologische
   Beratung

   nach Vereinbarung
» Studieren mit
   Kind

   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Di 14-16
   » Anmeldung
Sitzungen
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   dienstags, 18 Uhr
» u-asta-konf
   donnerstag, 12 Uhr
Referate
» Finanzen (Details
   zu Finanzanträgen)

   nach Vereinbarung
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   nach Vereinbarung
» Lehramt
   dienstags, 17 Uhr
» Presse
   donnerstags, 14 Uhr
» schwulesbi
   montags, 20 Uhr in
   der Rosa Hilfe
» SoH (Studieren
   ohne Hürden)

   nach Vereinbarung
» Gender
   mittwochs, 18 Uhr
» Antifa
   freitags, 14 Uhr
» Umwelt
   nach Vereinbarungr
» HoPo
   diestags, 16 Uhr
Arbeitskreise
» EDV
   nach Vereinbarung
» AK Mensa
   immer am 2. Donnerstag
   im Monat um 16 Uhr
Sonstiges
» Fahrradwerkstatt
   WiSe, mittwochs 16 Uhr
   SoSe, mittwochs 18 Uhr
 
Artikelaktionen

konf-Protokoll vom 15.03.2006

Anwesende: Anna, Felix, Lukas (Vorstand), Rebecca (Kultur), Hermann (Presse), Michel (FSK), Benny (PR), Wiebe, Line (qffr), Jakob (Gast)

•••••

Tagesordnung
TOP 0: Rundlauf
TOP 1: Finanzanträge
TOP 2: Sonstiges

•••••

TOP 0: Rundlauf

Presse:

  • Noch nicht genug, aber doch schon einige Fachschaften haben sich für die Fachschaftsbeilage rückgemeldet

FSK:

  • nichts Neues

PR:

  • Arbeitet an Rechenschaftsbericht

Kultur:

  • Arbeitet an Kinderfest (20. Mai). u-asta könnte dort Stand machen, speziell vielleicht auch mit qf-Frauen Referat, das dort den Frauenraum direkt bewerben könnte. Momentan hauptsächlich an Sponsoren-Suche.

Vorstand:
Anna

  • Buskampagne (organisatorisches; restliche Flyer sind angekommen, in Unidruckerei gefalzt und nach Ludwigsburg gebracht worden)
  • Semestereröffnungsparty (engere Auswahl an Bands: „Blue Babies“, „Groove-Club“, „Die-Georg-Bauß-Band“; bei DJ wird es wohl eine "Fachschafts"-Auswahl geben; ansonsten noch Reaggae-Leute an der Hand)

Lukas

  • An Problem mit Doktoranden-Stelle (Erik, s. Protokoll der konf vom 01.03.06)
  • Rektorgespräch: Zu VV-Aufstellern wird Rektorat evtl. Finanzierung mittragen, allerdings müsste bei bisheriger Planung noch einiges an Arbeit von uns selbst dafür geleistet werden (65 Holz-Aufsteller zusammen schrauben, anmalen, etc.)

Felix

  • Rektorgespräch Ergänzung: Studiengebührenberatung nach Vorbild von Langzeitstudiengebührenberatung wurde angesprochen (HiWi-Gehalt für BeraterInnen). Start soll Wintersemester 06/07 sein (wenn erster Gebührenbescheid kommt), inhaltlich sehr ausführlich (Befreiungstatbestände, Kreditmodelle, etc.). Rektor grundsätzlich positiv eingestellt; wichtig, dass es langfristiges Projekt ist. Felix ist an detailierterem Konzept dran (Gunnar Bar kontaktiert) und wird dieses mit Herrn Vogelbacher weiter absprechen
  • fzs-Mitgliederversammlung: Schwerpunkt war Thema „Antidiskriminierung“, einige Anregungen für uns mitgenommen. „festival contre le rassisme“ vom 29.05. - 04.06. (s.a. www.contre-le-rasissme.de), fzs stellt Material und ReferentInnen, Thema „Europa“, Hochschulen sind bundesweit aufgerufen sich zubeteiligen
  • Klausurtagung ist reserviert für 9 Personen
  • Wahlkampfbus (sind nur noch zu dritt), brauchen dringend Leute! Infos unter www.bildungs-bus.de

TOP 1 Finanzanträge

  • Benjamin Greschbach beantragt neue Festplatte für den Server (dessen bisherige mit Fotos, Printproduktvorlagen etc. voll sind) in Höhe von 114,77 Euro (AStA Gelder)
    Abstimmung: mit 7(dafür):0(dagegen):0(enthalten) angenommen.
  • Jakob Wolf beantragt 100 Euro (u-asta) für Handkasse der „Vernetzungs-Fahrrad-Tour“, die in Zusammenarbeit mit der Uni Bremen organisiert wird. Die Tour soll von Hamburg durchs Ruhrgebiet nach Freiburg führen (Ankunft 1. Mai). Die Tour soll die weitere Vernetzung fördern und eine innovative Aktionsform darstellen.(radtour.de.ki). Nichtverbrauchtes oder anders aufgebrachtes Geld wird zurückgezahlt.
    Abstimmung: mit 6:0:1 angenommen
  • Vortragsreihe Sommersemester 2006 (in FSK vorgestellt, bisher fest: drei Veranstaltungen, 4., 11. und 18. Mai zu den Themen Hochschulpolitik, Alternative Medien und Freiräume). Beantragt werden dafür 1000 DIN A2 Eindruck-Plakate + Verpflegung für die ReferentInnen in Höhe von 110 Euro (u-asta Geld).
    Abstimmung: mit 7:0:0 angenommen
  • Das Kultur-Referat beantragt 550 Euro (AStA-Gelder) für Unterstützung des Kinderfestes, da die Veranstaltung vermutlich in der Bilanz diese Kosten haben wird.
    >> in FSK verschoben, da u.a. nicht so dringend

TOP 2: Sonstiges

  • Anfrage nach Uni-Wahl-Termin: Dieser steht noch nicht fest, voraussichtlich wieder Mitte/Ende Juni
  • Diskussion über Vorschlag, dass konf Empfehlungen an FSK gibt bezgülich der Wahl der Service-ReferentInnen (Beeinflussung vs. bessere Entscheidungsgrundlage der Fachschaften; ggf. nur für Service, nicht für Finanzreferat, da dieses selbst Mitglied in konf)
    >> Diskussion wird in FSK nochmals aufgenommen
  • nächstes Satzungs-Treffen am nächsten Dienstag (21.03.) nach der Ferien-FSK (ca. 20.00 Uhr)
  • Anna findet Franks Fotowand im konf-Raum spitze
  • nächste Ferien-FSK findet am 21.03., nächste Ferien-Konf am 29.03. statt.

erstellt von sarah zuletzt verändert: 29.03.2006 13:21
... die VS ist da!
Infos zum Modell und den Wahlen der Verfassten Studierendenschaft.
« Juli 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
u-bote
die aktuelle Ausgabe:
Spenden
Der u-asta lebt von Spenden!
Für die Abwicklung der Finanzgeschäfte ist der gemeinnützige Verein "Kasse e.V." zuständig; wer also der Studieren-denvertretung etwas Gutes tun möchte, findet die Bankverbindung hier. Wir stellen auch gerne Spendenquittungen aus.
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: