Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Gremien konf Protokolle WiSe 05/06 konf-Protokoll vom 02.11.2005
Navigation
carpe diem
Information
» u-asta-service
   Mo-Fr 11-14
  (Semesterferien:
   Di+Mi 12-15)
Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» HIB Job-Beratung
   nicht mehr im u-asta
» Psychologische
   Beratung

   nach Vereinbarung
» Studieren mit
   Kind

   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Di 14-16
   » Anmeldung
Sitzungen
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   dienstags, 18 Uhr
» u-asta-konf
   donnerstag, 12 Uhr
Referate
» Finanzen (Details
   zu Finanzanträgen)

   nach Vereinbarung
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   nach Vereinbarung
» Lehramt
   dienstags, 17 Uhr
» Presse
   donnerstags, 14 Uhr
» schwulesbi
   montags, 20 Uhr in
   der Rosa Hilfe
» SoH (Studieren
   ohne Hürden)

   nach Vereinbarung
» Gender
   mittwochs, 18 Uhr
» Antifa
   freitags, 14 Uhr
» Umwelt
   nach Vereinbarungr
» HoPo
   diestags, 16 Uhr
Arbeitskreise
» EDV
   nach Vereinbarung
» AK Mensa
   immer am 2. Donnerstag
   im Monat um 16 Uhr
Sonstiges
» Fahrradwerkstatt
   WiSe, mittwochs 16 Uhr
   SoSe, mittwochs 18 Uhr
 
Artikelaktionen

konf-Protokoll vom 02.11.2005

Anwesend: Frank Haase (SchwuLesBi), Jan Sailer (PolBil), Anna Bauß (Vorstand), Lukas Schäfer (Vorstand), Bennjamin Greschbach (PR), Hermann Schmeh (Presse), Michael Daub (FSK), Sarah Schwarzkopf (Finanzen), Gäste

•••••

Tagesordnung:
TOP 0: Rundlauf
TOP 1: Finanzantrag Flipchart
TOP 2: Finanzantrag Aufwandsentschädigung
TOP 3: Finanzantrag Kulturreferat
TOP 4: Wettbewerb Studentenwerk
TOP 5: Vollversammlung am 08.11.2005
TOP 6: Termin für konf

•••••

TOP 0: Rundlauf
Vorstand:

Anna

  • Treffen Kulturreferat-Vorstand (Kennenlernen, Planung der Zusammenarbeit, regelmäßiges Treffen vereinbart, Protokoll im Wiki, Handbuch über Markt der Möglichkeiten in Entwicklung),
  • erste AStA Sitzung (Vorstände gewählt: 1.Felix, 2. Anna, 3. Philipp Eckstein), Protokoll der Klausurtagung überarbeitet

Lukas

  • Protesttage:
    Dienstag: zwischen 8-10 Mobilisierung, zwischen 10-12 VV, nach VV Aktion ähnlich Montagsmaler, abschließend Aktion vor Mensa Rempartstraße. Mobilisierung laufen seit letzten Montag, AK Aktion macht heute Aktionen in der Mensa

PR:

  • Erste Referatssitzung gehabt, allerdings mit wenig Leuten.
  • Ist nach wie vor sehr beschäftigt mit Erstellung von Materialien für den Protest.

Presse:

  • Keine Sitzung in der letzten Woche gehabt, deshalb nichts neues.

FSK:

  • Alle FSten wieder eingeladen, gestern auch gut besucht.

SchwuLesBi:

  • Ist mitten in Vorbereitungen für Pinkparty (4. Nov, 20.30h), werden mehr als 300 Besucher erwartet. Ca. 15 Aktive, auch gute Resonanz der monatlichen Pink-Cafés. Referat in schwieriger Finanzlage (siehe Antrag unten).

PolBil:

  • Nichts neues, heute Abend Veranstaltung. Erstes Referats-Treffen steht noch aus, neuer Termin steht auch noch nicht fest.

Kultur:

  • Vorstandsgespräch (siehe oben), heute Malaktion („Kultur malen“ mit Fingerfarbe, Ziel Verschönerung u-asta), sonst noch in Semesterplanung.

Finanzen:

  • Recherchiert noch Anzeigen-Leuten hinterher
  • momentan fast keine O-Referenten (DRINGEND GESUCHT), erst ab nächstem Monat wieder ein paar mehr
  • Finanzlage nicht so gut, vor allem in Anbetracht der kommenden Proteste.

TOP 1: Finanzantrag Flipchart

  • Antrag auf 100 Euro für ein Flipchart und 3x drei Bögen à 50 Blatt Papier. Würde z. B. bei Kultur-Veranstaltungen benötigt, sonst auch für alle Arten von Arbeitssitzungen nützlich.

Abstimmung: 8:0:1 - angenommen.

TOP 2: Finanzantrag Aufwandsentschädigung

  • Antrag Franks auf Rück- und Vorwirkende Auszahlung seines Referentengehalts. Frank wird darauf hingewiesen, dass es nachträglich nicht möglich ist und das Referentengehalt darüber hinaus an eine Teilnahme der konf geknüpft ist. Im Vorhinaus bezahlen ist auch nicht möglich.
    Ein zweckgebundener Antrag allerdings wäre möglich, da eine Unterstützung der Pink-Party vermutlich über AStA Mittel möglich wäre.
    Frank beantragt daraufhin 150 Euro AStA-Gelder für Deko, Werbung und weiteres Material für die Pink-Party.

Abstimmung: 9:0:0 - einstimmig angenommen

TOP 3: Finanzantrag Kultur-Referat

  • Antrag des Kulturreferats auf 14,75 Euro AStA-Gelder Malutensilien für eine Malkation.

Abstimmung: 9:0:0 - einstimmig angenommen

TOP 4: Wettbewerb Studentenwerk

  • Das Studentenwerk hat den 2. Studentenwerkspreis für besonderes soziales Engagement 2005/06 ausgeschrieben.
  • Benny schlägt vor, Kasse e.V. als Gruppe von Studierenden, die sich ehrenamtlich für ihre Kommilitoninnen und Kommilitonen einsetzen, als Kandidat einzureichen.
  • Kasse e.V. wäre prädestiniert, da die Mitglieder alle zumeist seit langem ehrenamtlich viel wichtige Arbeit für sehr viele Kommilitoninnen und Kommilitonen leisten und sie das Preisgeld sicherlich auch dem Verein für weitere solche Zwecke zur Verfügung stellen würden.
  • Es wird darüber diskutiert ob es sinnvoll ist viele einzelne Referate vorzuschlagen oder nur einzeln Kasse e. V..
  • Es wird sich nach abwägung von Argumenten für einen einzelnen Vorschlag von Kasse e. V. geeinigt.

Abstimmung: 9:0:0 - einstimmig angenommen

Hermann, Rebecca, Sarah, Anna und Benny würden sich um die Ausformulierung der Bewerbung kümmern.

TOP 5: Vollversammlung 08.11.2005

  • Wurde auf letzer VV beschlossen als Auftakt der Protesttage am 8. November. Diskusssion über Uhrzeit.

TOP 6: Termin für konf

  • Mittwoch 18.00 Uhr wird als zwar nicht günstiger, aber am wenigstens ungünstiger zukünftiger regelmäßiger Termin.

erstellt von sarah zuletzt verändert: 10.01.2006 14:29
... die VS ist da!
Infos zum Modell und den Wahlen der Verfassten Studierendenschaft.
« Juli 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
u-bote
die aktuelle Ausgabe:
Spenden
Der u-asta lebt von Spenden!
Für die Abwicklung der Finanzgeschäfte ist der gemeinnützige Verein "Kasse e.V." zuständig; wer also der Studieren-denvertretung etwas Gutes tun möchte, findet die Bankverbindung hier. Wir stellen auch gerne Spendenquittungen aus.
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: