Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Gremien konf Protokolle WiSe 05/06 konf-Protokoll vom 26.10.2005
Navigation
carpe diem
Information
» u-asta-service
   Mo-Fr 11-14
  (Semesterferien:
   Di+Mi 12-15)
Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» HIB Job-Beratung
   nicht mehr im u-asta
» Psychologische
   Beratung

   nach Vereinbarung
» Studieren mit
   Kind

   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Di 14-16
   » Anmeldung
Sitzungen
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   dienstags, 18 Uhr
» u-asta-konf
   donnerstag, 12 Uhr
Referate
» Finanzen (Details
   zu Finanzanträgen)

   nach Vereinbarung
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   nach Vereinbarung
» Lehramt
   dienstags, 17 Uhr
» Presse
   donnerstags, 14 Uhr
» schwulesbi
   montags, 20 Uhr in
   der Rosa Hilfe
» SoH (Studieren
   ohne Hürden)

   nach Vereinbarung
» Gender
   mittwochs, 18 Uhr
» Antifa
   freitags, 14 Uhr
» Umwelt
   nach Vereinbarungr
» HoPo
   diestags, 16 Uhr
Arbeitskreise
» EDV
   nach Vereinbarung
» AK Mensa
   immer am 2. Donnerstag
   im Monat um 16 Uhr
Sonstiges
» Fahrradwerkstatt
   WiSe, mittwochs 16 Uhr
   SoSe, mittwochs 18 Uhr
 
Artikelaktionen

konf-Protokoll vom 26.10.2005

Anwesend: Katharina Eichler (qffr); Rebecca Esenwein (Kultur); Anna Bauß, Felix Wittenzellner (beide Vorstand); Sarah Schwarzkopf (Finanzen); Hermann J. Schmeh (Presse – konf-Protokollant);
ca. eine Viertelstunde verspätet: Benjamin Greschbach (PR)

•••••

Tagesordnung:
TOP 0: Rundlauf
TOP 1: VollVersammlung
TOP 2: Tag der offeneren Tür
TOP 3: Finanzanträge
TOP 4: Raumanträge
TOP 5: Sonstiges

•••••

TOP 0: Rundlauf
Vorstand:

  • hat bis Samstag Semestereröffnungsparty organisiert und am Markt der Möglichkeiten Stand betreut und Begrüßungsrede an Erstsemester und Eltern gehalten
  • Sonntag: LAK mit zwei Schwerpunkten: 1. Stellungnahme zum Studiengebührengesetz
  • Koordination der anstehenden Protesttage mit landesweiter Demo am 30.11. in Stuttgart (Tag der ersten Lesung des Studgebgesetzes im Landtag) und Protesten in den Uni-Städten vom 8. bis zum 10. November
  • Vorbereitung der VV morgen
  • Anna wird den Psychologen das u-Modell vorstellen

Finanzen:

  • dringend o-ReferentInnen gesucht!
  • z.Zt. hauptsächlich mit Anzeigenabrechung des Ersti-Info beschäftigt
  • Rüge an den Pressereferenten, da das Ersti-Info ohne Rücksprache in den Druck gegeben wurde und dadurch eine Anzeige vergessen wurde

Presse:

  • übernimmt einen Teil der Verantwortung, da der Referent nur eine Woche lang anwesend sein konnte und seine Mitarbeiter die Endredaktion gemacht haben, weist aber darauf hin, dass ohne Zustimmung des Finanzreferats das Ersti-Info nicht in Druck gehen dürfe und das Heft schon vor der Druckfreigabe eine Woche lang hätte durchgesehen werden können, da nur noch auf drei ausstehende Anzeigen gewartet wurde. Beklagt mangelnde Kommunikation zwischen Beteiligten, obwohl diese regelmäßig in Kontakt standen.
  • hat Sonderausgabe zum Studiengebührengesetz erstellt (u-asta-info # 743)
  • Referatstreffen/Redaktionssitzung: Donnerstags, 13:00 Uhr, AStA. Nächstes Info am 17.11., Redaktionsschluss: 10.11.

Kultur:

  • Referatstreffen montags ins Auge gefasst
  • Montag, den 07.11.: Kulturfrühstück ab 11 Uhr, AStA
  • Andrés hört auf, neue Referentin wahrscheinlich Rebecca
  • Jazzfrühstück und Spuktour schlecht gelaufen Feedbackrunde mit Pressestelle (d. Rektorats) geplant, auch bezüglich Semestereröffnungsparty
  • z.Zt. wird Fotowettbewerb „Meine Uni“ zusammen mit der Pressestelle veranstaltet

qffr:

  • Referatstreffen immer Freitags, 13-15 Uhr, AStA
  • Anmeldeformulare der Uni (v.a. für Erstis) sind zu überarbeiten, desweiteren sind die neuen Richtlinien zu sexueller Belästigung von der Uni noch nicht völlig umgesetzt worden, deshalb wird das Gespräch mit der Uni, insbesondere der Frauenbeauftragten gesucht
  • Spendenaktion des letzten Semesters wird zu Ende geführt
  • Vortrag über Feminismus, dessen Grundlagen und Bezüge zu queer in Planung

PR:

  • Plakate, Plakate, Plakate gemacht (ak datenschutz, Tag der offeneren Tür, VV usw.)
  • VV vorbereitet (Präsentationen, Schaubilder usw.)

TOP 1: VollVersammlung

  • Donnerstag, 14 Uhr: Info-VV zum Studgebgesetz. Bitte an alle Referate, sich vorzustellen bzw. Vorstellungstext an den Vorstand zu senden (vorstand@u-asta.de). Wunsch aus der FSK, die Redezeit pro Referat auf 90 Sek. zu begrenzen. Helfertreffen für VV: morgen ab 11 Uhr

TOP 2: Tag der offeneren Tür

  • Mittwoch, 02.11.: konf-Frühstück ab 10 Uhr, konf um 10.30 Uhr. Bitte an ReferentInnen, nach Möglichkeit über den Tag verstärkt im Studierendenhaus präsent zu sein

TOP 3: Finanzanträge

  • Robin (PR-Ref.) beantragt 50 Euro (AStA-Mittel) für Büro-Artikel und Werkmaterial
    Abst.: 7/0/0 (dafür/dagegen/Enthaltung)
  • Rebecca (Kultur-Ref.) beantragt 25 Euro (AStA-Mittel) für Lebensmittel für das Kulturfrühstück Abst.: 7/0/0
  • Anna beantragt 8,80 Euro (AStA-Mittel) als Rückerstattung für aus eigenen Mitteln angeschafftes Büromaterial für den Markt der Möglichkeiten
    Abst.: 6/0/1
  • Es wird darauf hingewiesen, daß Finanzanträge künftig nur noch schriftlich gestellt werden können. Formulare liegen im Sekretariat und demnächst im Internet.

TOP 4: Raumanträge

  • FS Anthropologie beantragt den konf-Raum zu Filmvorführungen an folgenden Montagen: 14.11., 19.12., 16.01, 06.02., jeweils 18:00 Uhr
    Abst.: 7/0/0
    Es wird darauf hingewiesen, dass sich die Fachschaft wegen der von ihr favorisierten Mittwochs-Termine mit dem Referat Politische Bildung in Verbindung setzen soll.
  • SOH-Referat beantragt den konf-Raum für ein zweiwöchentlich stattfindendes Referatstreffen am Freitag, den 04.11., 15-18 Uhr, und danach jeden zweiten Freitag für die gleiche Zeit
    Abst.: 7/0/0
  • Clemens Weingart beantragt sämtliche vom u-asta verfügbaren Räume für seinen Abschied am Samstag, den 05.11., ab 18 Uhr
    Der Frauenraum wird nach kurzer Aussprache vom Antrag ausgenommen.
    Abst.: 7/0/0
  • Kulturreferat beantragt den konf-Raum für ein Kulturfrühstück am Montag, den 07.11., 11-13 Uhr Abst.: 7/0/0

TOP 5: Sonstiges

  • Vorstand möchte konf-Protokolle künftig einsehen, bevor sie in seinem Namen über den Verteiler geschickt werden.
  • Aufräumen des Studierendenhauses: Im Hinblick auf den Tag der offeneren Tür sollte der AStA aufgeräumt werden. Dazu braucht es viele helfende Hände, vorzugsweise jene, die auch während der Proteste das Studierendenhaus nutzten. Aber auch alle anderen. Trotz Feiertag: Dienstag, den 01.11. ab 14 Uhr. Was liegen bleibt, wird weggeschmissen!
  • Nächste konf: Mittwoch, 02.11., 10:30 Uhr (!)

erstellt von sarah zuletzt verändert: 10.01.2006 14:28
... die VS ist da!
Infos zum Modell und den Wahlen der Verfassten Studierendenschaft.
« Juli 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
u-bote
die aktuelle Ausgabe:
Spenden
Der u-asta lebt von Spenden!
Für die Abwicklung der Finanzgeschäfte ist der gemeinnützige Verein "Kasse e.V." zuständig; wer also der Studieren-denvertretung etwas Gutes tun möchte, findet die Bankverbindung hier. Wir stellen auch gerne Spendenquittungen aus.
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: