Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Gremien konf Protokolle WiSe 04/05 konf-Protokoll vom 15.12.2004
Navigation
carpe diem
Information
» u-asta-service
   Mo-Fr 11-14
  (Semesterferien:
   Di+Mi 12-15)
Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» HIB Job-Beratung
   nicht mehr im u-asta
» Psychologische
   Beratung

   nach Vereinbarung
» Studieren mit
   Kind

   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Di 14-16
   » Anmeldung
Sitzungen
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   dienstags, 18 Uhr
» u-asta-konf
   donnerstag, 12 Uhr
Referate
» Finanzen (Details
   zu Finanzanträgen)

   nach Vereinbarung
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   nach Vereinbarung
» Lehramt
   dienstags, 17 Uhr
» Presse
   donnerstags, 14 Uhr
» schwulesbi
   montags, 20 Uhr in
   der Rosa Hilfe
» SoH (Studieren
   ohne Hürden)

   nach Vereinbarung
» Gender
   mittwochs, 18 Uhr
» Antifa
   freitags, 14 Uhr
» Umwelt
   nach Vereinbarungr
» HoPo
   diestags, 16 Uhr
Arbeitskreise
» EDV
   nach Vereinbarung
» AK Mensa
   immer am 2. Donnerstag
   im Monat um 16 Uhr
Sonstiges
» Fahrradwerkstatt
   WiSe, mittwochs 16 Uhr
   SoSe, mittwochs 18 Uhr
 
Artikelaktionen

konf-Protokoll vom 15.12.2004

Anwesend: Hermann J. Schmeh (Presse), Frank Haase (SchwuLesBi), Dominik Mahdavi Azar (PolBil), Katharina Bergmann (qffr), Friederike Lenel (FSK), Daniele Frijia (Vorstand), Kahraman (Gast)

•••••

TOP 1: Rundlauf

TOP 2: Raumantrag

TOP 3: Vorstellung Spendenantrag (qffr)

TOP 4: Treffen zwischen den Jahren

TOP 5: FSK

•••••

TOP 1: Rundlauf

SchwuLesBi: ––

PolBil: Vortragsreihe (heute: Globalisierung) läuft weiter

qffr: vorweihnachtlicher Infostand vor der Mensa (Spendenaktion)

Kultur: Fahrt zur Beyeler-Stiftung (29.1.): Führer gesucht

Vorstand:

  1. Tagung Ausschuß Frauen- und Geschlechterfragen des fzs in Bielefeld, Ziel: bessere Vernetzung der Frauen- und SchwuLesBi-Referate deutschlandweit, ansonsten s. Protokoll auf fzs-Homepage
  2. Software der Uni-Verwaltung datenschutzmäßig problematisch
  3. Entscheidung BVerfG zur HRG-Novelle am 26.1.

Presse: neues u-asta-info (#728): Sammelsurium diverser Beiträge

FSK:

  1. Kommission zur Einbindung hochschulpolitischer Gruppen angenommen
  2. Pressemitteilung zur unverhältnismäßigen Hausdurchsuchung bei „Umsonst-Aktion“-Aktivisten beschlossen
  3. Positionierung zur „Umsonst-Aktion“ selbst in der FS-Diskussion

TOP 2: Raumantrag

Kahraman beantragt zur Gründung eines Kurdischen Studierendenvereins den konf-Raum für Sonntag, den 19. Dezember, 18 Uhr -- einstimmig angenommen

TOP 3: Vorstellung Spendenantrag (qffr)

Antrag auf € 250 zur Finanzierung der Anti-Beschneidungskampagne neben den Einnahmen der Spendensammlung; Stimmungsbild: à einstimmig angenommen

TOP 4: Treffen zwischen den Jahren

Mittwoch, den 5.1.2005; 18 Uhr

TOP 5: FSK

Einige Referate beklagen eine Tendenz in der Diskussionskultur der FSK, in der gewisse Mindermeinungen untergehen. FSK-Referat und Vorstand werden gemeinsam Lösungsvorschläge erarbeiten. Diskussion: FSK politisch oder unpolitisch, statt dessen „ideologisch“? Obige Position und Gegenmeinung werden auch in der konf vertreten. Moderationstechnikkenntnisse nötig


erstellt von cosmo zuletzt verändert: 22.12.2004 22:42
... die VS ist da!
Infos zum Modell und den Wahlen der Verfassten Studierendenschaft.
« Juni 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930
u-bote
die aktuelle Ausgabe:
Spenden
Der u-asta lebt von Spenden!
Für die Abwicklung der Finanzgeschäfte ist der gemeinnützige Verein "Kasse e.V." zuständig; wer also der Studieren-denvertretung etwas Gutes tun möchte, findet die Bankverbindung hier. Wir stellen auch gerne Spendenquittungen aus.
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: