Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Gremien konf Protokolle SoSe 2013 Protokoll der Konf vom 24.07.13
Navigation
carpe diem
Information
» u-asta-service
   Mo-Fr 11-14
  (Semesterferien:
   Di+Mi 12-15)
Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» HIB Job-Beratung
   nicht mehr im u-asta
» Psychologische
   Beratung

   nach Vereinbarung
» Studieren mit
   Kind

   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Di 14-16
   » Anmeldung
Sitzungen
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   dienstags, 18 Uhr
» u-asta-konf
   donnerstag, 12 Uhr
Referate
» Finanzen (Details
   zu Finanzanträgen)

   nach Vereinbarung
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   nach Vereinbarung
» Lehramt
   dienstags, 17 Uhr
» Presse
   donnerstags, 14 Uhr
» schwulesbi
   montags, 20 Uhr in
   der Rosa Hilfe
» SoH (Studieren
   ohne Hürden)

   nach Vereinbarung
» Gender
   mittwochs, 18 Uhr
» Antifa
   freitags, 14 Uhr
» Umwelt
   nach Vereinbarungr
» HoPo
   diestags, 16 Uhr
Arbeitskreise
» EDV
   nach Vereinbarung
» AK Mensa
   immer am 2. Donnerstag
   im Monat um 16 Uhr
Sonstiges
» Fahrradwerkstatt
   WiSe, mittwochs 16 Uhr
   SoSe, mittwochs 18 Uhr
 
Artikelaktionen

Protokoll der Konf vom 24.07.13

TOP 0: Formalia TOP 1: Rundlauf TOP 2: Raumanträge 1) AK Umwelt der Friedrich-Ebert-Stiftung TOP 3: Finanzanträge 1) Lehramtsreferat Vernetzungstreffen in Heidelberg 2) Fahrt zur LAK am 11.8. Heidelberg 3) interdiszipilinäre studentische Tagung 4) Abstimmungen TOP 4: Diskussions-/Planungstop 1) TOP 1 Ersti-ubote 2) TOP 2 Konf-Ferientermin 3) TOP 3 Google Kalender mit Sitzungsterminen

Anwesende Mitglieder: 3x Vorstand, Außen, Finanzen, FSK, Gender, , Lehramt, Politische Bildung (PoBi), Presse, SchwuLesBi, Studieren ohne Hürden (SoH),

Gäste: FS Anthropologie

 

Mit 12 Mitgliedern beschlussfähig, Protokoll schreibt Vorstand.

TOP 0: Formalia

TOP 1: Rundlauf

a) Außen

Hat mit dem FSK_Referat leckere famose super-duper Schnittchen geschmiert!!! Es wird eine Mail an die EUCOR-Verantwortlichen in Straßburg geschrieben. Außerdem wird es eine Mail an Schanz geben, da dieser EUCOR-Präsident ist, zu studentischer EUCOR-Beteiligung. Außerdem wurde sich mit einer EUCOR-Person in Basel vernetzt.

b) Finanzen

Hat sich weiter um den Getränkeautomaten gekümmert. Hat auch eine Angebotsanfrage bezgl Getränken gestellt. Hat die Kasse e.V. Sitzung vorbereitet und durchgeführt. War beim VS-Jour-Fixe mit dem Rektorat anwesend.

c) FSK

Es gab die letzte FSK-Sitzung gestern mit leckeren Schnittchen! Wirklich richtig famos ultra leckeren Schnittchen!!!!!!!! Wir sind sentimental! Die letzte FSK war beschlussfähig!!!

d) Gender

Es gab eine Anfrage Ende November sich bei den 16 Tagen gegen Gewalt gegen Frauen zu Beteiligen. Dies ist eine Ausstellung, die in der Uni umgesetzt werden soll. Anregung von Seiten der konf: Bei der Mensa anfragen.

e) Lehramt

War in Heidelberg auf dem Lehramtsvernetzungstreffen auf dem ein Vorgehen bezgl der Lehramtsreform beschlossen wurde. Es gibt einen Termin mit Edith Sitzmann MdL.

f) PoBi

Sonntag war ein Vortrag zu Europas Rechten. Es ist noch ein Vortrag mit Lucius Teidelbaum geplant zu Rechten Strukturen an Hochschulen, das soll im WiSe gemacht werden. Geld dafür wurde schon beantragt.

g) Presse

Der letzte u-bote aller Zeiten wurde rausgegeben. Heute Abend ist Semesterabschlussgrillen. Der Ersti-u?-bote (Name ist noch fraglich) wird momentan geplant. Termin für Beitragseinreichung ist der 15.08.

h) SchwuLesBi

Es gab ein Sommerfest letzten Samstag. Es gab eine Beschwerde eines Nachbarn beim Rektorat wegen der Liveband. Es wurde eine Stellungnahme dazu verfasst.

i) SoH

War am Montag bei der Sitzung des Arbeitskreises Barrierefreiheit. Das Internetportal Barrierefreiheit wurde vorgestellt, dabei gibt es noch Probleme. Dieses soll zum WiSe starten. Im November findet der Tag der Vielfalt zu nichtsehbaren Behinderungen statt. Das SoH- Referat wird vermutlich von einem Referenten allein dort vertreten und im nächsten Jahr weitergeführt. Ein paar Baumaßnahmen wurden von der Uni umgesetzt. Langfristig wird aber nicht all zu viel Umsetzung erwartet. Auf der Homepage der Uni wird das Referat als „Kaffeekreis“ und als Maßnahme der Universität dargestellt.


 

j) Vorstand

Im Anhang

TOP 2: Raumanträge

1) AK Umwelt der Friedrich-Ebert-Stiftung

Gruppe: AK Umwelt der FES

Raum: konf 1

Termin: 21.09. 16-18 Uhr und 22.09. 9- 10:30 Uhr

Veranstaltung: Tagung

Erklärung:

a) Fragen/Diskussion


 

Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis

AK Umwelt FES-Stiftung

9

 

2

angenommen


 

TOP 3: Finanzanträge

1) Lehramtsreferat Vernetzungstreffen in Heidelberg

Gruppe: u-asta/Lehramtsreferat

Betrag: 55€

Zweck: Fahrtkosten zum Vernetzungstreffen des Lehramtsreferat am 19./20.7.

Erklärung: Fahrt mit Fernbus und ICE

a) Fragen/Diskussion

2) Fahrt zur LAK am 11.8. Heidelberg

Gruppe: u-asta

Betrag: 76€

Zweck: LAK am 11. August Fahrtkosten (2 BaWü Tickets für 5 Personen)

Erklärung: Fahrt von Außenreferat, Vorstand und des. Vorstandsmitgliedern


 

3) interdiszipilinäre studentische Tagung

Gruppe: FS Anthropologie

Betrag: 200€

Zweck: Fahrtkosten für Referent*innen der studentische Tagung am 26./27.7.

Erklärung: offene studentische Tagung.

Diskussion: Thema der Tagung: Under construction human identity

Es wird 10 Vorträge mit anschließender Diskussion geben. Das Ganze findet im KG IV statt.

Ist e geplant diese regelmäßig zu machen? Dann gäbe es auch die Möglichkeit dies über den Innovationsfond zu planen.

Es wird alles aufgezeichnet und als Podcast veröffentlicht. Außerdem können die Vorträge weitergegeben werden als pdf.


 

4) Abstimmungen

Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis

Fahrt zu Lehramtsvernetzungstreffen

12

0

0

angenommen

Fahrt zur LAK am 11.8. in Heidelberg

12

0

0

angenommen

Studentische Tagung

12

0

0

angenommen

TOP 4: Diskussions-/Planungstop

1) TOP 1 Ersti-ubote

Presse-Referat hat Änderungen des Ersti-U-Boten vorgestellt.

Es wurde über die Inhalte diskutiert!

Werbeanzeigen werden noch gesucht.

2) TOP 2 Konf-Ferientermin

Festlegung von Terminen: Wollen wir den Termin immer erst zwei Wochen vorher festlegen oder jetzt schon alle festmachen?

Jetzt schon feste Termine:

Pro:

Ferien-Konf hat weitreichende Kompetenzen und sollte transparent sehr frühzeitig festgelegt werden.

Leute müssen wissen bis wann Anträge gestellt werden müssen

Man muss langfristig auch privat planen können und entsprechend Termine um die konf herumlegen.


 

Kontra:

Flexible Festlegung ist sinnvoll für Koordinierung der Leute.

Es ist schwierig schon jetzt verbindlich in den Doodle einzutragen.

Konf muss beschlussfähig sein.

Fachschaften bekommen die Vetofrist ja durch Protokolle mit. Antragsfrist kann ja vom Vorstand kommuniziert werden.


 

Vorschlag: Jetzt schon Termine festlegen und dann eventuell flexibel an Anwesenheit der Leute anpassen


 

Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis

Feste Termine jetzt festlegen

8

0

2

angenommen

Flexibler Wochentag

2

 

 

 

Fester Wochentag/feste Uhrzeit

4

 

 

angenommen


 

Ergebnis: Termin immer alle 2 Wochen mittwochs um 14 Uhr: erste Ferienkonf nächste Woche am 31.7..

3) TOP 3 Google Kalender mit Sitzungsterminen

Idee eines Kalenders mit Sitzungsterminen zum adden. Auch für Veranstaltungen der Referate und Studierendenvertretung. Problem: Datenkrake Google, deshalb auch andere Anbieter miteinbeziehen. Evtl. Plone-Kalender. Jetzt noch anfangen ist eher überflüssig. Sollte als Idee in die VS getragen werden.

Anhänge des Artikels
konf Protokoll 24.07..pdf konf Protokoll 24.07..pdf
(konf Protokoll 24.07..pdf - 98.41 Kb)
vorstandsbericht 23.7..pdf vorstandsbericht 23.7..pdf
(vorstandsbericht 23.7..pdf - 56.42 Kb)

erstellt von vorstand zuletzt verändert: 25.07.2013 21:42
... die VS ist da!
Infos zum Modell und den Wahlen der Verfassten Studierendenschaft.
« Juni 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930
u-bote
die aktuelle Ausgabe:
Spenden
Der u-asta lebt von Spenden!
Für die Abwicklung der Finanzgeschäfte ist der gemeinnützige Verein "Kasse e.V." zuständig; wer also der Studieren-denvertretung etwas Gutes tun möchte, findet die Bankverbindung hier. Wir stellen auch gerne Spendenquittungen aus.
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: