Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Gremien konf Protokolle SoSe 2013 Protokoll der Konf vom 17.05.2013
Navigation
carpe diem
Information
» u-asta-service
   Mo-Fr 11-14
  (Semesterferien:
   Di+Mi 12-15)
Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» HIB Job-Beratung
   nicht mehr im u-asta
» Psychologische
   Beratung

   nach Vereinbarung
» Studieren mit
   Kind

   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Di 14-16
   » Anmeldung
Sitzungen
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   dienstags, 18 Uhr
» u-asta-konf
   donnerstag, 12 Uhr
Referate
» Finanzen (Details
   zu Finanzanträgen)

   nach Vereinbarung
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   nach Vereinbarung
» Lehramt
   dienstags, 17 Uhr
» Presse
   donnerstags, 14 Uhr
» schwulesbi
   montags, 20 Uhr in
   der Rosa Hilfe
» SoH (Studieren
   ohne Hürden)

   nach Vereinbarung
» Gender
   mittwochs, 18 Uhr
» Antifa
   freitags, 14 Uhr
» Umwelt
   nach Vereinbarungr
» HoPo
   diestags, 16 Uhr
Arbeitskreise
» EDV
   nach Vereinbarung
» AK Mensa
   immer am 2. Donnerstag
   im Monat um 16 Uhr
Sonstiges
» Fahrradwerkstatt
   WiSe, mittwochs 16 Uhr
   SoSe, mittwochs 18 Uhr
 
Artikelaktionen

Protokoll der Konf vom 17.05.2013

Tagesordnung TOP 0: Formalia TOP 1: Rundlauf TOP 2: Raumanträge 1) Feministischer Studientag TOP 3: Finanzanträge 1) Ministeriumsgespräch LAK 2) LAK in Ulm 3) Geschenke für Reinigungskräfte 4) Abstimmungen TOP 4: Diskussions-/Planungstop 1) Verunreinigung des Studierendenhauses in der Nacht vom 16. auf 17. Mai

 

Anwesende Mitglieder: 3x Vorstand, Außen, Finanzen, FSK, Lehramt, SchwuLesBi, Studieren ohne Hürden (SoH), Ideologiekritik

Gäste: buf-AStA-Mitglied und Sekki

 

Mit 10 Mitgliedern beschlussfähig, Protokoll schreibt Vorstand.

 

TOP 0: Formalia

TOP 1: Rundlauf

a) Außen

Wurde von der vorletzten Außenreferentin und ehemaliges Mitglied im LAK-Präsidium eingearbeitet. Sie fährt am Wochenende vom 24./25, Mai auf die LAK nach Ulm. Außerdem bemüht sie sich um eine weitere Vernetzung der EUCOR-ASten


 

b) Finanzen

Hat die Pink Party Kassen Abrechnung gemacht und die Kasse für die UrabSTIMMUNGsparty vorbereitet. Außerdem wurde das Auto in die Werkstatt gebracht, dort wurden die Sommerreifen drauf gemacht und ein Ölwechsel vorgenommen. Außerdem hat er die AStA-Sitzung protokolliert und vorbereitet.

c) FSK

Möchte betonen, dass in der FSK eine gute Gesprächskultur herrscht.


 

d) Lehramt

Hat den Runden Tisch Lehramt im u-asta organisiert, Frau Vogelbacher war auch da, es waren ca. 15 Menschen. Die Referentin war bei einem Ministeriumsgespräch zur Umstellung der Lehrer*innenbildung in Stuttgart.

e) SchwuLesBi

Die Pink Party ist super gelaufen. Am 4. Juni wird es einen Vortrag mit Nina Degele in der Alten Uni geben zum binären Verständnis der Gesellschaft. Vom SOH-Referat wird angemerkt, dass die Räume in der Alten Uni nicht barrierefrei sind und gewünscht, dass alle u-asta-Veranstaltungen in barrierfreien Räumlichkeiten stattfinden. Außerdem findet am 11, Juni eine Podiumsdiskussion zu Homosexualität und Kirche statt.


 

f) SoH

Fährt zu einem Ministeriumsgespräch der LAK, dort geht es ums Thema Studieren mit Behinderung und die LHG-Novellierung. Der AK Barrierefreie Uni, bei dem das SOH-Referat nach langem Diskutieren mit dem Rektorat endlich beteiligt ist, trifft sich im Juni. Außerdem fährt der Referent für einen Vortrag zum Bundeskongress studentische Sozialpolitik, der vom fzs veranstaltet wird.

g) Ideologiekritik

Plant am Sonntag den 2. Juni ein erstes Frühstück zum bedingungslosen Grundeinkommen. Die Bewerbung wird über Flyer und u-asta-Verteiler laufen. Außerdem wollen sie in die FSK kommen und den Termin vorstellen.


 

h) Vorstand

Siehe Anhang.

TOP 2: Raumanträge

1) Feministischer Studientag

Gruppe: Feministischer Studientag

Raum: Konf 1 und Konf 2

Termin: Freitag, den 5.7. von 9-18 Uhr

Veranstaltung: Workshops

a) Fragen/Diskussion

Als Ausweichmöglichkeit sind auch noch Räume in der Uni beantragt

Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis

Feministischer Studientag

10

0

0

angenommen

TOP 3: Finanzanträge

1) Ministeriumsgespräch LAK

Gruppe: SoH-Referat

Betrag: 40,50€ (mit Bahncard 50 und Sparpreis)

Zweck: Fahrt zum Ministeriumsgespräch der LAK am 6.6. 14-16 Uhr

Erklärung: durch ICE 2 Stunden Zeit Ersparnis bei 18,50 € Aufpreis

2) LAK in Ulm

Gruppe: Außenreferat

Betrag: 44€ 2 BaWü-Tickets, + 2 Tageskarten 4,60€

Zweck: LAK in Ulm

3) Geschenke für Reinigungskräfte

Gruppe: u-asta

Betrag: 2x 15 €

Zweck: Blumen

Erklärung: Als Entschädigung fürs Reinigen des Studierendenhauses am 17. Mai. Da nachts unbekannte Menschen in das Treppenhaus gekotzt haben.

4) Abstimmungen

Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis

1. Antrag

10

0

0

angenommen

2. Antrag

10

0

0

angenommen

3. Antrag

8

0

1

angenommen

TOP 4: Diskussions-/Planungstop

1) Verunreinigung des Studierendenhauses in der Nacht vom 16. auf 17. Mai

In der Nacht vom 16. auf den 17. Mai haben unbekannte Menschen das Studierendenhaus verschmutzt (es wurde in das Treppenhaus gekotzt), ohne dass es weggeputzt wurde. 2 Reinigungskräfte haben sehr lange putzen müssen und ihre Chefin angerufen, die wiederum Frau Braitmaier verständigte. Nun soll der u-asta-Vorstand als Verantwortliche des Hauses zu Frau Braitmaier und sich eine Standpauke anhören. Wir sind uns einig, dass wir es total doof finden, dass die Putzkräfte den Dreck wegputzen mussten, wir wollen ihnen sagen, dass sie das beim nächsten Mal nicht mehr tun sollen. Außerdem wollen wir den beiden Putzkräften als Dankeschön und Entschuldigung (im Namen von unbekannt) ein kleines Geschenk übermitteln (Blumen). Außerdem ist aber auch klar, dass nicht der u-asta-Vorstand dafür verantwortlich gemacht werden kann, wenn Menschen sich nicht angemessen im Studierendenhaus verhalten können. Wenn bspw. Das FRIAS oder das KG II verunreinigt sind, werden wohl kaum die zuständigen Dekan*innen bzw. Vorsitzenden ins Rektorat gerufen. Womöglich kommen Kosten auf uns zu im Zuge der Reinigung.


 

Anhänge des Artikels
13-5-17.odt 13-5-17.odt
(13-5-17.odt - 26.69 Kb)
vorstandsbericht 17.mai.pdf vorstandsbericht 17.mai.pdf
(vorstandsbericht 17.mai.pdf - 62.49 Kb)

erstellt von vorstand zuletzt verändert: 18.05.2013 20:24
... die VS ist da!
Infos zum Modell und den Wahlen der Verfassten Studierendenschaft.
« Juli 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
u-bote
die aktuelle Ausgabe:
Spenden
Der u-asta lebt von Spenden!
Für die Abwicklung der Finanzgeschäfte ist der gemeinnützige Verein "Kasse e.V." zuständig; wer also der Studieren-denvertretung etwas Gutes tun möchte, findet die Bankverbindung hier. Wir stellen auch gerne Spendenquittungen aus.
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: