Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Gremien konf Protokolle SoSe 2011 Protokoll der Konf vom 07.07.2011
Navigation
carpe diem
Information
» u-asta-service
   Mo-Fr 11-14
  (Semesterferien:
   Di+Mi 12-15)
Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» HIB Job-Beratung
   nicht mehr im u-asta
» Psychologische
   Beratung

   nach Vereinbarung
» Studieren mit
   Kind

   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Di 14-16
   » Anmeldung
Sitzungen
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   dienstags, 18 Uhr
» u-asta-konf
   donnerstag, 12 Uhr
Referate
» Finanzen (Details
   zu Finanzanträgen)

   nach Vereinbarung
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   nach Vereinbarung
» Lehramt
   dienstags, 17 Uhr
» Presse
   donnerstags, 14 Uhr
» schwulesbi
   montags, 20 Uhr in
   der Rosa Hilfe
» SoH (Studieren
   ohne Hürden)

   nach Vereinbarung
» Gender
   mittwochs, 18 Uhr
» Antifa
   freitags, 14 Uhr
» Umwelt
   nach Vereinbarungr
» HoPo
   diestags, 16 Uhr
Arbeitskreise
» EDV
   nach Vereinbarung
» AK Mensa
   immer am 2. Donnerstag
   im Monat um 16 Uhr
Sonstiges
» Fahrradwerkstatt
   WiSe, mittwochs 16 Uhr
   SoSe, mittwochs 18 Uhr
 
Artikelaktionen

Protokoll der Konf vom 07.07.2011

Tagesordnung TOP 0: Formalia TOP 1: Rundlauf TOP 2: Raumanträge 1) Ecotriniva Konf 1, 12.8. 16-19 Uhr TOP 3: Finanzanträge 1) Infoabend FSen 100 Euro für Verpflegung 2) Neuer Grill 3) Fahrkarte 70 Euro Göttingen-Heidelberg-Stuttgart 4) Baden-Württemberg Ticket 30 Euro nach Stuttgart 5) Abstimmungen TOP 4: Diskussions-/Planungstops 1) Terminübersicht im Wiki 2) VS-Top bei Fachschaften-Rektoratstreffen 3) Sekki-Besetzung 4) Sekki 5) Ankündigungen

 

Anwesende Mitglieder:3xVorstand, Antifa, Außen , Kultur, PR, Presse, Lehramt

 

Mit 9 Mitgliedern beschlussfähig, Protokoll schreibt Presse.

 

Tagesordnung

TOP 0: Formalia

TOP 1: Rundlauf

TOP 2: Raumanträge

1) Ecotriniva Konf 1, 12.8. 16-19 Uhr

TOP 3: Finanzanträge

1) Infoabend FSen 100 Euro für Verpflegung

2) Neuer Grill

3) Fahrkarte 70 Euro Göttingen-Heidelberg-Stuttgart

4) Baden-Württemberg Ticket 30 Euro nach Stuttgart

5) Abstimmungen

TOP 4: Diskussions-/Planungstops

1) Terminübersicht im Wiki

2) VS-Top bei Fachschaften-Rektoratstreffen

3) Sekki-Besetzung

4) Sekki

5) Ankündigungen

 

TOP 0: Formalia

TOP 1: Rundlauf

a) Antifa

Nächstes WE Festkommers der Burschenschaftlichen Gemeinschaft-kritische Berichterstattung geplant

b) Außen

Nächstes Wochenende Aktionsbündnis gegen Studiengebühren Koordinierungsorgan Treffen (ABS-KO)

Vorbereitungstreffen für FS Treffen Montag

c) Kultur

Keine angst vor kulturellen ausbrüchen (Kavka) eine Art Open stage im u-asta voraussichtlich Ende Juli zum ersten mal

d) PR

Uniwahlen gewonnen

e) Presse

U boten wurden nicht verteilt, Fachschaften verteilen hoffentlich Freitag/Montag

nächstes Heft 21.7., Artikel bis zum 14.7. anmelden. Thema GasthörerInnen

übernächstes Heft am 4.8., Artikel bis zum 28.7.. Thema digitales Lernen

f) Lehramt

    nächste Woche treffen mit Lehramtsfachschaften

    Woche danach treffen mit Zentrum für Lehrerbildung

    Arbeitet an vielen Ecken

g) Vorstand

  • 12.7. ab 20h Infoabend zu VS für FSen im Anschluss an FSK

    • Einführung, Sammlung von Kommentaren zu FS-Struktur und Aufgabe, Finanzen in VS

  • abschließendes Plenum mit Essen

  • Treffen um 16:30 zum einkaufen

  • 14.07. World Café

    • ab 13h Aufbau-Helfer gesucht! KGII Foyer

    • 28.7. 18c.t. Vollversammlung in der Aula

    • 17:45 u-asta Markt der Möglichkeiten - Referate stellen sich an Ständen vor

  • Dienstag Jour fixe:

    • FS-Rektoratstreffen, Rückmeldung der FS, ob sie den TOP Einführung VS-Position der FS besprechen wollen

    • Dienstreiseanträge, die nicht genehmigt wurden

    • Organisatorisches zu Vollversammlung

TOP 2: Raumanträge

1) Ecotriniva Konf 1, 12.8. 16-19 Uhr

Gruppe: Ecotrinova

Raum: Konf 1

Termin: Freitag den 12.08. von 16-19 Uhr

Zweck: Workshop: Energy democracy-citizenpower-renewables + cogen + efficiency for climate + antinuclear

Beschreibung:Der Workshop findet im Rahmen der Veranstaltung ENA European Network Academy for social movements 2011 statt.

Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis

Konf 1 Ecotrinova

9

/

/

angenommen

TOP 3: Finanzanträge

2) Infoabend FSen 100 Euro für Verpflegung

Am Dienstag nach der Fachschaftenkonferenz (FSK) wird ein Grillen mit den Fachschaften stattfinden, bei dem die Fachschaften und andere interessierte einen Einstieg zur Verfassten Studierendenschaft bekommen sollen und im Anschluss sich über ihr Ideen und Befürchtungen austauschen können.

Um eine Grundverpflegung (Salat und Brot) und Getränke vor zu finanzieren werden 100 Euro beantragt.

Die Getränke sollen zum Selbstkosten Preis ausgegeben werden.

2) Neuer Grill

In der letzten Sitzung wurde besprochen, dass der u-asta einen neuen Grill gebrauchen könnte und sich für unsere Nutzung ein Schwenkgrill anbieten würde.

Der Vorstand hat sich mal erkundigt, ein solcher Grill würde in Mittlerer Qualität ca. 60 Euro kosten.

Allerdings wird die Lieferung ein bis drei Wochen dauern.

Es wird angemerkt, dass der Grill schon am Dienstag praktisch wäre, weshalb beantragt wird 10 Euro mehr zu genehmigen damit der Grill falls möglich direkt in Freiburg gekauft werden kann.

Es gibt keine Einwände gegen diesen Vorschlag

3) Fahrkarte 70 Euro Göttingen-Heidelberg-Stuttgart

as Außenreferat beantragt 70 Euro um zum ABS-KO in Göttingen zu fahren, im Anschluss würde das Außenreferat direkt weiter nach Stuttgart fahren wo das vortreffen zu dem Treffen mit der Grünen Fraktion im Landtag am montag stattfindet.

4) Baden-Württemberg Ticket 30 Euro nach Stuttgart

Ein teil des Vorstands und einer der designierten neuen Vorstände möchte am montag zu dem Treffen mit der Grünenfraktion im Landtag in Stuttgart fahren. Dafür beantragen sie 31 Euro für ein Baden-Württemberg Ticket

5) Abstimmungen

Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis

100 Euro für Grillen mit den Fachschaften

9

0

0

angenommen

70 Euro für neuen Grill

8

0

1

angenommen

Fahrt zum ABS-KO in Göttingen

8

0

1

angenommen

Treffen zur VS mit den Grünen

8

1

0

angenommen

TOP 4: Diskussions-/Planungstops

1) Terminübersicht im Wiki

Im u-asta Wiki hat der Vorstand eine Terminübersicht angelegt, die eine übersicht liefern soll für interne, lokale, regionale und Globale Termine. Um diese mit möglichst vielen Terminen zu füllen um ein möglichst vollständiges bild zu haben, sind alle ReferentInnen gehalten die Übersicht anzusehen und noch fehlende Termine einzutragen. Die Übersicht kann unter Vorstand/ToDo/Terminübersicht zu finden oder unter dem Link:Termine vom u-asta und Bündnispartnern

alle können Termine eintragen, allgemeine Terminplattform


 

2) VS-Top bei Fachschaften-Rektoratstreffen

Wird bereits in den Fachschaften diskutiert, ob Top angesprochen werden soll.

Vorschläge Vorgehensweise:

  • Impuls in FSK geben, Liste mit Erwartungen(Skizze)

    • Befürchtung, dass sonst wenig Produktives herauskommt

  • Brainstorming in FSen zurückgeben, z.B. Was erwarten wir für Unterstützung vom Rektorat für die Urabstimmung

  • Ist es zu früh vom Rektorat Konkretes zu fordern?

    • Verantwortlichkeiten, Strukturen etc. will Rektorat besprechen, obwohl FS noch nicht so weit sind in der Planung

      • kamen von Fachschaften Feedback zu in welche Richtung Fragen gehen sollen?

        • FS waren unsicher, ob sie Top wollen. Manche wollten Strukturen nicht besprechen

  • Fragen in Richtung, was kann das Rektorat leisten soll(Geld, Mitarbeit etc.)

    • Sollte so etwas nicht per Mail geklärt werden?

      • FSen sollen Möglichkeit haben, Dinge anzuregen

      • Ablaufvorschlag muss in die FSK. FSen sollen Punkte sammeln, die ins Gespräch sollen.

  • Welche anderen Tops beim Treffen?

    • Studiengebührenkompensation- allerdings steht sie bereits fest. Bei Exk ursionen wird es Einschneidungen geben, aber 95% der Lehre ist weiterhin gesichert.

    • MPK als Top angemeldet. MPK(Modul Personale Kompetenz)= Lehrerpersönlichkeit soll ausgebildet werden. Mit Vorlesung-negatives Feedback. Auch vom Dozenten. Form ungeeignet, Seminare wären sinnvoller. HAs müssen geschrieben werden, Dozent korrigiert allein

      • Nur für Lehramt interessant.

        • Die meisten Fakultäten haben LehrämtlerInnen, daher für sehr viele interessant

3) Sekki-Besetzung

Sehr kurzfristig werden sowohl Jonathan (EDV) und Britta (Service) aufhören, damit wird es zwingend nötig sehr schnell eine Person für das Sekki zu finden, damit das Tagesgeschäft im u-asta Service weiter funktioniert. Die Stelle ist ein HiWi Job, bei Interesse beim Vorstand oder beim Sekki melden.

4) Sekki

Es kam wiederholt vor, dass Menschen noch nach den Sekki Öffnungszeiten zugesagt wurde, dass die Sekki Arbeitskraft, noch z.b. ein Fahrrad verleiht.

Die Sekki Mitarbeiterinnen haben feste Arbeitszeiten und auch das recht darauf am Ende der Arbeitszeit Feierabend zu machen (auch wenn die Person weiter im Haus ist). Auch ist es im allgemeinen so dass außer den MitarbeiterInnen niemand, Fahrräder verleihen oder sonstige Sekkiarbeiten erledigen sollen, da sonst die Struktur innerhalb des Sekki Teams durcheinander kommt und dies sehr viel Arbeit verursacht.

Ein weiterer Punkt der in dem Zusammenhang aufkam ist, dass die Servicestellen eigentlich alle nach Tarif bezahlt werden sollten und nicht wie HiWis. Der unterschied liegt bei ca. 3 Euro pro Stunde.

Es wird angemerkt, dass dies bereits versucht wurde, das Problem ist, zwei der vier Servicestellen werden nicht aus dem AstA Budget bezahlt, sondern aus dem Sondertopf des Rektorats. (Das Rektorat hat uns die Finanzierung dieser Beiden stellen zugesichert, im Gegenzug haben wir zugestimmt, dass die ganze Verwaltungsstelle die für den AstA zur Verfügung stehen sollte auf eine halbe stelle gekürzt wird. Dadurch spart das Rektorat mehrere Tausend Euro ein). Auf Geld aus diesem Topf haben wir keinen Anspruch, weshalb das Rektorat sich nicht darauf einlässt, diese Beiden stellen besser zu bezahlen. Wir könnten eine Stelle streichen um die Verbleibende besser zu bezahlen. Genau diese Gefahr besteht, wenn der rechtliche Anspruch auf eine Zahlung nach Tarif eingefordert wird.

Wenn mit der Verfassten Studierendenschaft die Finanzhoheit kommt, kann dieses Problem recht einfach gelöst werden.

5) Ankündigungen

a) Wahlplakate

Die Wahlplakate von uns müssen bis Freitag entfernt werden, sonst müssen wir die Reinigung bezahlen.

b) Aufräumen

Im Haus wäre es vor allem jetzt nach dem Wahlkampf akute notwendig aufzuräumen. Alle Bitte 10-15 Minuten am Tag Zeit nehmen um etwas Aufzuräumen.

c) Termin für Ferienkonf

Bald muss wieder der zweiwöchige Termin für die Ferienkonf abgemacht werden. Bitte mögliche Termine überlegen, die Konf ist in der Vorlesungsfreien Zeit dafür zuständig die Entscheidungsfähigkeit der Struktur sicher zu stellen. Deshalb ist es enorm wichtig, dass die Ferienkonf beschlussfähig ist.

d) Bewerbungen für Referate

Die Ausschreibungsfrist für die ReferentInnen Stellen und die Gremien geht noch bis zum 18.07. Wer weiterhin ReferentIn sein möchte oder eine Person kennt die/der gerne ReferentIn werden möchte bitte Rechtzeitig das Ausgefüllte Bewerbungsformular an bewerbung@u-asta.de schicken.

Anhänge des Artikels
Konf 2011-07-07.pdf Konf 2011-07-07.pdf
(Konf 2011-07-07.pdf - 125.05 Kb)

erstellt von Thomas zuletzt verändert: 25.07.2011 14:31
... die VS ist da!
Infos zum Modell und den Wahlen der Verfassten Studierendenschaft.
« September 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930
u-bote
die aktuelle Ausgabe:
Spenden
Der u-asta lebt von Spenden!
Für die Abwicklung der Finanzgeschäfte ist der gemeinnützige Verein "Kasse e.V." zuständig; wer also der Studieren-denvertretung etwas Gutes tun möchte, findet die Bankverbindung hier. Wir stellen auch gerne Spendenquittungen aus.
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: