Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Gremien konf Protokolle SoSe 2010 Protokoll der konf vom 05.05.2010
Navigation
carpe diem
Information
» u-asta-service
   Mo-Fr 11-14
  (Semesterferien:
   Di+Mi 12-15)
Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» HIB Job-Beratung
   nicht mehr im u-asta
» Psychologische
   Beratung

   nach Vereinbarung
» Studieren mit
   Kind

   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Di 14-16
   » Anmeldung
Sitzungen
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   dienstags, 18 Uhr
» u-asta-konf
   donnerstag, 12 Uhr
Referate
» Finanzen (Details
   zu Finanzanträgen)

   nach Vereinbarung
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   nach Vereinbarung
» Lehramt
   dienstags, 17 Uhr
» Presse
   donnerstags, 14 Uhr
» schwulesbi
   montags, 20 Uhr in
   der Rosa Hilfe
» SoH (Studieren
   ohne Hürden)

   nach Vereinbarung
» Gender
   mittwochs, 18 Uhr
» Antifa
   freitags, 14 Uhr
» Umwelt
   nach Vereinbarungr
» HoPo
   diestags, 16 Uhr
Arbeitskreise
» EDV
   nach Vereinbarung
» AK Mensa
   immer am 2. Donnerstag
   im Monat um 16 Uhr
Sonstiges
» Fahrradwerkstatt
   WiSe, mittwochs 16 Uhr
   SoSe, mittwochs 18 Uhr
 
Artikelaktionen

Protokoll der konf vom 05.05.2010

TOP 1: Rundlauf a) Umwelt b) FSK c) Lehramt d) Finanzen e) Vorstand TOP 2: Finanzanträge a) PR-Referat TOP 3: Diskussion und Planung a) Semesterplaner b) Wahllisten c) Frankenberg Podiumsdiskussion d) Referate TOP 4: Termine und Sonstiges

TOP 1: Rundlauf

a) Umwelt

Arbeitet, nächste Woche ist Ausschusssitzung

b) FSK

Siehe Protokoll

c) Lehramt

Treffen mit Herrn Nückles wurde verschoben.

d) Finanzen

Arbeitet hat Finanzbericht in der FSK gehalten.

e) Vorstand

Senat: LehramtsPOs sind vom Senat beschlossen worden.


 

Treffen aller Kommissionsmitglieder: Viele Kommissionsmitglieder sind unzufrieden mit der Arbeit ihrer Kommission, einige tagen gar nicht. SLK beschäftigt sich mit Themen, die eigentlich in den Aufgabenbereich anderer Kommissionen fallen.


 

Jour Fixe

TKK-Gremienaward: Das Rektorat will sich bemühen, den TKK-Gremienaward, der nach dem kommenden Wintersemester ausläuft, zu verlängern. Gremienengagement wurde trotz Bestrebungen der LRK nicht als Befreiungstatbestand für Studiengebühren aufgenommen.


 

Anmeldung von Ständen in der Wahlkampfwoche: Anmeldung über Herrn Lais; Fragen dazu sollen gesammelt und anschließend alle auf einmal geklärt werden.


 

Übertragung der Bologna-Konferenz am 17. Mai: In Berlin findet eine Bologna-Konferenz statt, verschiedene Unis machen dazu live-Übertragungen und befreien z.T. von der Anwesenheitspflicht. Rektorat wusste von nichts, will sich informieren und dann bescheid sagen.


 

Fortsetzung der Bologna-Konferenz des Ministeriums in Stuttgart: Einrichtung von 5 Workshops: Studentische Mitbestimmung, Modularisierung, Übergang Master, Internationale Mobilität, Strukturierung von Studiengängen; Studentische Mitbestimmung macht das Ministerium, die anderen Workshops werden von jeweils zwei Unis durchgeführt, Freiburg macht Übergang Master zusammen mit Karlsruhe am 02. Juli.


 

Arbeit der Senatskommissionen: Die Neudefinition der Arbeitsfelder und die Umstrukturierung der Kommissionen wird in Angriff genommen werden, wenn der neue Senat zusammentritt. Dann werden auch die Ergebnisse der AG Senatsverbesserung einbezogen.


 

Termin Treffen Fachschaften / Rektorat: 28.06., 16.00Uhr


 

Party, keine genaue Besucher Zahl,

gut besucht, Ca. 1600 Euro in der Kasse, Wechselgeld muss abgezogen werden und geld für dj und Band

Nächste Party am 23.10.2010 schon im Ersti Brief angekündigt.:

Bologna Konferenz in Berlin, Vorstand hat 2 Workshops besucht Sozialselektion an der Hochschule und Hochschulfinanzierung

TOP 2: Finanzanträge

a) PR-Referat

PR möchte Stativ für Kamera kaufen.


 

Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis

100 Euro für Kamerastativ

5

0

1

angenommen

 

TOP 3: Diskussion und Planung

a) Semesterplaner

Kalender sollen in u-boten am Donnerstag eingelegt werden.

 

b) Wahllisten

Endgültiger Listen Vorschlag fertig

 

c) Frankenberg Podiumsdiskussion

Uni ist nicht Veranstallter, für Besuche des Ministers gelten bestimmte Sicherheitsauflagen.

Es muss geklärt werden, ob LAK oder u-asta zuständig ist. Auf den Plakaten steht noch der falsche Raum, keiner weiß, ob sich der Organisator darum gekümmert hat.

d) Referate

Es gibt nicht genügend regelmäßige Einnahmen, daher muss überlegt werden, wie weiter mit den Referaten umgegangen werden soll. Das einzige Referate, das im Moment zu einem AK umgewandelt werden könnte und auch nicht besetzt ist, ist Ideologiekritik.

In den bestehenden Referaten muss weiter intensiv nach o-ReferentInnen gesucht werden.


 

TOP 4: Termine und Sonstiges

Nächste konf: nächste Woche Mittwoch um 10 Uhr c.t.


 

Anhänge des Artikels
2010_05_05.pdf 2010_05_05.pdf
(2010_05_05.pdf - 96.54 Kb)

erstellt von lisa zuletzt verändert: 10.05.2010 11:33
... die VS ist da!
Infos zum Modell und den Wahlen der Verfassten Studierendenschaft.
« Juni 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930
u-bote
die aktuelle Ausgabe:
Spenden
Der u-asta lebt von Spenden!
Für die Abwicklung der Finanzgeschäfte ist der gemeinnützige Verein "Kasse e.V." zuständig; wer also der Studieren-denvertretung etwas Gutes tun möchte, findet die Bankverbindung hier. Wir stellen auch gerne Spendenquittungen aus.
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: