Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Gremien konf Protokolle SoSe 2008 Protokoll der Konf vom 16. Juli 2008
Navigation
carpe diem
Information
» u-asta-service
   Mo-Fr 11-14
  (Semesterferien:
   Di+Mi 12-15)
Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» HIB Job-Beratung
   nicht mehr im u-asta
» Psychologische
   Beratung

   nach Vereinbarung
» Studieren mit
   Kind

   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Di 14-16
   » Anmeldung
Sitzungen
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   dienstags, 18 Uhr
» u-asta-konf
   donnerstag, 12 Uhr
Referate
» Finanzen (Details
   zu Finanzanträgen)

   nach Vereinbarung
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   nach Vereinbarung
» Lehramt
   dienstags, 17 Uhr
» Presse
   donnerstags, 14 Uhr
» schwulesbi
   montags, 20 Uhr in
   der Rosa Hilfe
» SoH (Studieren
   ohne Hürden)

   nach Vereinbarung
» Gender
   mittwochs, 18 Uhr
» Antifa
   freitags, 14 Uhr
» Umwelt
   nach Vereinbarungr
» HoPo
   diestags, 16 Uhr
Arbeitskreise
» EDV
   nach Vereinbarung
» AK Mensa
   immer am 2. Donnerstag
   im Monat um 16 Uhr
Sonstiges
» Fahrradwerkstatt
   WiSe, mittwochs 16 Uhr
   SoSe, mittwochs 18 Uhr
 
Artikelaktionen

Protokoll der Konf vom 16. Juli 2008

TOP 0: Rundlauf TOP 1: Raumanträge TOP 2: Termine und Sonstiges

 

Anwesend: Hermann J. Schmeh (Finanzen), Konstantin Görlich (FSK), Esther Oehlschlägel (Hochschulpolitik), Nihat Özkaya (Ideologiekritik), Doro (Presse), Henrike Hepprich, Jonathan Nowak (Vorstand)

 

Mit 7 Mitgliedern NICHT beschlussfähig, Protokoll schreibt Jonathan Nowak.

 

Tagesordnung

TOP 0: Rundlauf

TOP 1: Raumanträge

TOP 2: Termine und Sonstiges

 

 

Rundlauf

antifa

Finanzen

Keine berichtenswerten Ereignisse.

FSK

Siehe Protokoll

Gleichstellungsreferat

HoPo

Die Sitzung des HoPo-Referats wurde vorverlegt, daher gab es seit der letzten Konf keine weitere Sitzung. Der letzte Artikel der Artikelserie ist im u-Boten erschienen.

Ideologiekritik

Kultur

PR

Presse

Der letzte u-Bote in diesem Semester erscheint am Donnerstag.

SchwuLesBi

Umwelt

Vorstand

  • Die Vollversammlung fand am vergangenen Donnerstag statt. Da diese nicht beschlussfähig war, wurde der Antrag auf einen Studiengebührenboykott in der gestrigen FSK besprochen.

  • Es fand eine weitere Sitzung der RektorInfindungskommission statt.

  • Zur Zukunft des Zwölferrates fand ein weiteres Treffen statt. Die Teilnehmer waren der Meinung, dass die bisherige Form des Zwölferrates unzureichend ist und inbesondere das Verhältnis zwischen Einflussmöglichkeiten und dem Zeitaufwand für dieses Gremium nicht weiter fortgeführt werden sollte. Daher wollten die Anwesenden darauf hinwirken, dass mit dem Zwölferrat in Zukunft ein Einvernehmen hergestellt werden muss. Weiteres wird im nächsten Treffen am kommenden Montag besprochen werden.

Raumanträge

Die Juso-HSG beantragt den Innenhof für Montag, den 28. Juli, für ein Semesterabschlussgrillen. Der Innenhof ist an diesem Tag nicht belegt.

Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis

 

6

1

0

Empfehlend angenommen

 

 

Das Referat für Ideologiekritik beantragt den Konfraum für Samstag, den 9. August, für einen „Kaptial“-Lektürekurs.

Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis

 

7

0

0

Empfehlend angenommen

 

 

Termine und Sonstiges

Probleme bei Beamer-Ausleihe

Es gab eine Beschwerde von der Ausleihestelle des Rechenzentrums, da in der Vergangenheit mehrfach über den AStA ausgeliehene Beamer nicht rechtzeitig zurückgebracht wurden. Das Problem hierbei ist, dass der AStA für andere studentische Gruppen, die nicht direkt an ein Institut angegliedert sind, die einzige Möglichkeit ist, eine Ausleihe zu beantragen.

Es wird vorgeschlagen, dass für das Ausleihen eines Beamers in Zukunft eine Kaution bei uns hinterlegt werden muss, die erst nach einer Bestätigung der rechtzeitigen Rückgabe durch die Ausleihstelle zurückgezahlt wird. Das Servicereferat soll dazu Kontakt mit den entsprechenden Personen des Rechenzentrums aufnehmen und ein Formular oder ähnliches erarbeiten. Als mögliche Kautionshöhe wird ein Betrag von 50 Euro genannt.

Unterstützung der Freiburger Friedenswoche

Das Freiburger Friedensforum bittet um ideelle Unterstützung einiger Veranstaltungen im November.

Die Freiburger Friedenswoche wurde bereits in den vergangenen Semester unterstützt. Diese Jahr sind bisher vier Veranstaltungen geplant:

  1. Clemens Ronnefeldt „Reiseeindrücke von Palästina und Israel“

  2. Vortrag „Die westlichen Militärbündnisse, die UN und das Völkerrecht“ von Andreas Zumach, freier Journalist, tätig bei der UN Genf.

  3. Lesung mit kleiner szenischer Darbietung mit Titel „Der Auftrag“, welche die Probleme des Lebens in Kurdistan aufgreifen soll.

  4. Vortrag „US-Veteranen verweigern den Kriegsdienst im Irak“ von Christopher Capps-Schubert, Europakoordinator für Irakveteranen gegen den Krieg (IVAW).

 

Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis

 

7

0

0

Empfehlend angenommen

 

 

UB-Umzug: Aktion?

Dem Vorstand wurde von der Pressestelle der Universität vorgeschlagen/gebeten, zum UB-Umzug eine Aktion zu veranstalten, um die Verbundenheit der Studierenden mit ihrer Bibliothek zum Ausdruck zu bringen. Dabei wurde von der Pressestelle angedacht, beispielsweise eine Bücherkette von der UB zur Stadthalle zu organisieren.

Der Vorschlag stößt auf Befremden aller Anwesenden. So wird festgestellt, dass die Studierenden bisher höchst unzureichend in die Planungen zum UB-Umzug einbezogen werden.

Sommerfest

Es wird die Frage gestellt, wer sich vorstellen könnte, beim Sommerfest zu helfen.

Konstantin erklärt sich spontan bereit, vom 17 bis 19 Uhr zu grillen.

Weitere Mithelfer werden gesucht und sollten sich bei Allison melden.


erstellt von Jonathan Nowak zuletzt verändert: 23.07.2008 14:39
... die VS ist da!
Infos zum Modell und den Wahlen der Verfassten Studierendenschaft.
« Juni 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930
u-bote
die aktuelle Ausgabe:
Spenden
Der u-asta lebt von Spenden!
Für die Abwicklung der Finanzgeschäfte ist der gemeinnützige Verein "Kasse e.V." zuständig; wer also der Studieren-denvertretung etwas Gutes tun möchte, findet die Bankverbindung hier. Wir stellen auch gerne Spendenquittungen aus.
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: