Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Gremien konf Protokolle SoSe 2008 Protokoll der Konf vom 2. Juli 2008
Navigation
carpe diem
Information
» u-asta-service
   Mo-Fr 11-14
  (Semesterferien:
   Di+Mi 12-15)
Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» HIB Job-Beratung
   nicht mehr im u-asta
» Psychologische
   Beratung

   nach Vereinbarung
» Studieren mit
   Kind

   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Di 14-16
   » Anmeldung
Sitzungen
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   dienstags, 18 Uhr
» u-asta-konf
   donnerstag, 12 Uhr
Referate
» Finanzen (Details
   zu Finanzanträgen)

   nach Vereinbarung
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   nach Vereinbarung
» Lehramt
   dienstags, 17 Uhr
» Presse
   donnerstags, 14 Uhr
» schwulesbi
   montags, 20 Uhr in
   der Rosa Hilfe
» SoH (Studieren
   ohne Hürden)

   nach Vereinbarung
» Gender
   mittwochs, 18 Uhr
» Antifa
   freitags, 14 Uhr
» Umwelt
   nach Vereinbarungr
» HoPo
   diestags, 16 Uhr
Arbeitskreise
» EDV
   nach Vereinbarung
» AK Mensa
   immer am 2. Donnerstag
   im Monat um 16 Uhr
Sonstiges
» Fahrradwerkstatt
   WiSe, mittwochs 16 Uhr
   SoSe, mittwochs 18 Uhr
 
Artikelaktionen

Protokoll der Konf vom 2. Juli 2008

TOP 0: Rundlauf TOP 1: Raumanträge TOP 2: Finanzanträge TOP 3: Vollversammlung TOP 4: Zeitschriften Test/Finanztest TOP 5: Termine und Sonstiges

 

Anwesend: Peter (antifa), Hermann J. Schmeh (Finanzen), Konstantin Görlich (FSK), Esther Oehlschlägel (Hochschulpolitik), Doro (Presse), Michael Wiedmann (SchwuLesBi), Henrike Hepprich, Jonathan Nowak (Vorstand)

 

Mit 8 Mitgliedern beschlussfähig, Protokoll schreibt Jonathan Nowak.

 

Tagesordnung

TOP 0: Rundlauf

TOP 1: Raumanträge

TOP 2: Finanzanträge

TOP 3: Vollversammlung

TOP 4: Zeitschriften Test/Finanztest

TOP 5: Termine und Sonstiges

 

 

Rundlauf

antifa

Der geplante Vortrag muss vorerst ausfallen, da die Referentin keine Bahncard 50 besitzt und sich damit die Fahrkosten deutlich erhöhen würden. Es ist aber geplant, den Vortrag unter günstigeren Bedingungen im Herbst nachzuholen.

Finanzen

Die üblichen Arbeiten (Kontoauszüge etc.) wurden erledigt.

FSK

Siehe Protokoll.

Gleichstellungsreferat

Das Gleichstellungsreferat hat einige Artikel für die letzte Ausgabe des u-Boten geschrieben.

HoPo

Ein neuer Artikel für den u-Boten wurde geschrieben. Außerdem wurde eine Broschüre mit den bisher erschienen Artikeln der Artikelserie erstellt.

Ideologiekritik

Kultur

PR

Presse

Morgen erscheint der neue u-Bote. Der Themenschwerpunkt für das nächste Heft wird Bachelor-Master sein.

SchwuLesBi

Das SchwuLesBi-Referat hat einen Infostand vor der Mensa gemacht. Dabei wurde festgestellt, dass viele Schwule einfach an dem Infostand vorbeigelaufen sind, was darauf hindeutet, dass mit dem Thema Homosexualität an der Uni noch immer nicht offen genug umgegangen wird. Abgesehen davon war der Infostand ein großer Erfolg; so gibt es jetzt bspw. ein neues Referatsmitglied. Das SchwuLesBi-Referat schlägt den anderen Referaten daher vor, möglichst bald ebenfalls Stände vor der Mensa zu machen.

Umwelt

Vorstand

  • Es gab eine Vorbereitungssitzung für die Sitzung des Verwaltungsrates des Studentenwerkes am 3. Juli mit dem Geschäftsführer des Studentenwerkes.

  • Für den Landeslehrpreis gab es eine Sitzung, in der ein Vorschlag für den Senat ausgearbeitet wurde. Leider gab es dieses Jahr nur drei Vorschläge.

  • Die öffentlichen Vorstellung des Bundes der Studiengebührenzahler wurde besucht. Diese Vorstellung wurde angekündigt mit dem Hinweise, dass es einige neue Erkenntnisse über die Hochschulfinanzierung geben würde, was sich leider auf der Veranstaltung nicht bewahrheitete. Auch ansonsten war die Vorstellung aus Sicht des Vorstandes eher enttäuschend.

  • Das Vernetzungstreffen der Fachschaften im Institutsviertel wurde besucht. Themen waren unter anderem die Studiengebührenverwendung und Bachelor-Umstellung.

  • Eine sehr lange Senatssitzung fand statt, in der u.a. wieder einige Mängel in einer vorgestellten Satzung diskutiert wurden.

Raumanträge

Die Fachschaft Germanistik beantragt den Konf-Raum und den Innenhof für Samstag, den 25. Juli, ab 17 Uhr für eine Erstsemsterabschlussfeier.

Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis

 

8

0

0

Angenommen

 

Finanzanträge

Henrike benatragt 44,06 Euro Restfahrkosten für die Fahrt zur fzs-MV. Da der fzs den Bahncard 50-Preis erstattet, Henrike aber nur eine Bahncard 25 besitzt, blieben ihr Kosten in der zuvor genannten Höhe.

Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis

 

6

0

2

Angenommen

 

 

Der Vorstand beantragt 150 Euro Ausfallsrisikoübernahme für das Sommerfest am 19. Juli.

Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis

 

7

1

0

Angenommen

 

 

Vollversammlung

Nach der Satzung ist mindestens einmal pro Semester eine Vollversammlung durchzuführen. Als Termin wurde vom Vorstand der 10. Juli vorgesehen. Der Tagesordnungsvorschlag für die VV wurde bereits in der FSK vorgestellt. Da allerdings frühzeitig plakatiert werden sollte, soll die Konf die Vollversammlung einberufen.

Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis

 

8

0

0

Angenommen

 

 

Es wird außerdem darauf hingewiesen, dass es, wie jedesmal, am Anfang eine kurze Struktur- und Referatevorstellung geben wird. Daher werden alle ReferentInnen gebeten auf der VV anwesend zu sein und ihr Referat vorzustellen.

 

Zeitschriften Test/Finanztest

Da der die Konf am 11.6. zum Zeitpunkt der Abstimmung über die Abbestellung der Abos „Test“ und „Finanztest“ nicht beschlussfähig war, wird dies erneut abgestimmt.

 

Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis

 

8

0

0

Angenommen

 

 

Termine und Sonstiges

„Sports for Human Rights“ bittet um eine Unterstützung ihrer Kampagne: Viele SportlerInnen wollen gegen die Menschenrechtsverletzungen in China protestieren, indem sie (auch während der Wettkämpge) ein einheitliches Armband tragen, dass für einen Gegewert von 1 Euro bei ihnen bestellt werden kann. Die Einnahmen werden dabei an Amnesty International gespendet.

Es wird darüber abgestimmt, ob der Vorstand eine entsprechende Email über das u-Forum schreiben soll.

Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis

 

5

0

2

Empfehlend angenommen

 

 

 

Es wird darauf hingewiesen, dass sich alle ReferentInnen, die im nächsten Semester ihr Amt weiterführen möchten, in den nächsten FSK-Sitzungen vorstellen sollten.


erstellt von Jonathan Nowak zuletzt verändert: 02.07.2008 15:38
... die VS ist da!
Infos zum Modell und den Wahlen der Verfassten Studierendenschaft.
« Juni 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930
u-bote
die aktuelle Ausgabe:
Spenden
Der u-asta lebt von Spenden!
Für die Abwicklung der Finanzgeschäfte ist der gemeinnützige Verein "Kasse e.V." zuständig; wer also der Studieren-denvertretung etwas Gutes tun möchte, findet die Bankverbindung hier. Wir stellen auch gerne Spendenquittungen aus.
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: