Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Gremien konf Protokolle SoSe 2008 Protokoll der Konf vom 30. April 2008
Navigation
carpe diem
Information
» u-asta-service
   Mo-Fr 11-14
  (Semesterferien:
   Di+Mi 12-15)
Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» HIB Job-Beratung
   nicht mehr im u-asta
» Psychologische
   Beratung

   nach Vereinbarung
» Studieren mit
   Kind

   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Di 14-16
   » Anmeldung
Sitzungen
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   dienstags, 18 Uhr
» u-asta-konf
   donnerstag, 12 Uhr
Referate
» Finanzen (Details
   zu Finanzanträgen)

   nach Vereinbarung
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   nach Vereinbarung
» Lehramt
   dienstags, 17 Uhr
» Presse
   donnerstags, 14 Uhr
» schwulesbi
   montags, 20 Uhr in
   der Rosa Hilfe
» SoH (Studieren
   ohne Hürden)

   nach Vereinbarung
» Gender
   mittwochs, 18 Uhr
» Antifa
   freitags, 14 Uhr
» Umwelt
   nach Vereinbarungr
» HoPo
   diestags, 16 Uhr
Arbeitskreise
» EDV
   nach Vereinbarung
» AK Mensa
   immer am 2. Donnerstag
   im Monat um 16 Uhr
Sonstiges
» Fahrradwerkstatt
   WiSe, mittwochs 16 Uhr
   SoSe, mittwochs 18 Uhr
 
Artikelaktionen

Protokoll der Konf vom 30. April 2008

TOP 0: Formalia TOP 1: Rundlauf TOP 2: Raumanträge TOP 3: Finanzanträge TOP 4: Termine und Sonstiges


Anwesend: Esther Oehlschlägel (Hochschulpolitik), Michael Wiedmann (SchwuLesBi), Robin Gommel (PR), Franziska Zachhuber (Presse), Henrike Hepprich, Jonathan Nowak (Vorstand)

Gäste: Jana


Mit 6 Mitgliedern beschlussfähig, Protokoll schreibt Jonathan Nowak.


Tagesordnung

TOP 0: Formalia

TOP 1: Rundlauf

TOP 2: Raumanträge

TOP 3: Finanzanträge

TOP 4: Termine und Sonstiges



Formalia

Es gibt keine Anmerkungen und Änderungswünsche zum letzten Protokoll. Damit ist dieses genehmigt.

Rundlauf

antifa

Finanzen

FSK

Gleichstellungsreferat

Eine neue Gleichstellungsreferentin wurde gewählt. Das erste Treffen wird am nächsten Dienstag stattfinden. Es ist eine Podiumsdiskussion zum Thema „Frauen in der Wissenschaft“ geplant. Eingeladen werden unter anderem Prof. Schanz, Anna Bettina Kaiser, Prof. Niemayer …

HoPo

Der neue Artikel wurde überarbeitet. Das Thema für den nächsten Artikel wird die Hochschulautonomie behandelt werden.

Ideologiekritik

Kultur

PR

Presse

Am Sonntag findet das Layouten der neuen Ausgabe statt. Möglicherweise wird es ein Interview mit Prof. Schiewer geben.

SchwuLesBi

Morgen gibt es im RDL eine Sendung von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr. Die PinkParty am 23. Mai wurde geplant. PinkCafé „Entstehungstheorie der Homosexualität in der Psychologie/Biologie“

Umwelt

Vorstand

  • Prof. Voßkuhle ist ab dem 7. Mai nicht mehr Rektor der Universität. Voraussichtlich Ende Juli wird der neue Rektor gewählt werden

  • Das Schulungsseminar zur Programmakkreditierung fand von Freitag bis Sonntag statt und war überaus erfolgreich. Der Vorstand nahm daran teil.

  • Die LAK fand am Sonntag statt. Themen waren unter anderem:

    • die Planung eines landesweiten Semestertickets. Dazu soll ein landesweiter Arbeitskreis gegründet werden, der die Möglichkeiten auslotet. InteressentInnen, die beim AK mitarbeiten wollen, können sich an den Vorstand wenden.

    • HiWi-Löhne. Die HiWi-Löhne sind seit etwa 1972 nicht mehr wirklich erhöht worden. Auch werden viele Studierende fälschlicherweise mit dem normalen HiWi-Gehalt entlohnt und nicht nach dem höheren TVL-Tarif, der eigentlich für alle Arbeiten, die nicht direkt im wissenschaftlichen Bereich liegen (bspw. Arbeit in der Bibliothek, Computerarbeit), angewendet werden müsste. Außerdem existiert eine Ungerechtigkeit in Bezug auf die HiWi-Löhne dahingehend, dass Studierende von PHs und FHs geringere Stundenlöhne erhalten, unabhängig von der Art der ausgeführten Arbeit. Dieses Thema soll in einer späteren FSK nochmal ausführlich diskutiert werden."

  • Es fanden Verhandlungen mit dem Rektorat zum AStA-Budget statt. Das AStA-Budget wird für dieses Jahr 50 000 Euro betragen und nicht aus Studiengebühren finanziert werden. Für die folgenden Jahre wird es neue Verhandlungen geben müssen

  • Der Zinssatz für Studiengebührenkredite der L-Bank wurde gesenkt. Dabei existieren allerdings zwei Probleme: Einerseits wird damit die Tatsache verschleiert, dass Studiengebühren eben nicht sozialverträglich sind; Andererseits wird der entgangene Gewinn der L-Bank mittelbar aus Studiengebühren finanziert werden. Dazu wurde eine Pressemitteilung geschrieben und ein Interview für Radio Dreyeckland gegeben.

  • Im Rahmen der Aktionen zur VS kommt Georg Schramm nach Freiburg. Dabei wird er seine Darbietung explizit auch auf dieses Thema beziehen.

  • Es fand ein weiteres Treffen mit den hochschulpolitischen Gruppen statt, um das Semesterthema für das Wintersemester zu planen. Dabei einigte man sich auf das Thema PPP/Privatisierung an den Hochschulen.

Raumanträge

Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung

Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung beantragt den Konf-Raum für Mittwoch, den 30. April ab 19 Uhr.


Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis


6

0

0

angenommen



BAföG-Beratung

Die BAföG-Beratung beantragt den Beratungsraum für mittwochs von 11 Uhr bis 13 Uhr.


Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis


6

0

0

angenommen



Jahrestagung der Vereinigung für Afrikawissenschaften

Dennis Mutschler beantragt den Konf-Raum vom 13. bis zum 17. Mai als Übernachtungsmöglichkeit für Studierende, die am Nachwuchstreffens der Jahrestagung der Vereinigung für Afrikawissenschaften e.V. (VAD) teilnehmen.


Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis


6

0

0

angenommen



„Gemeinschaftlich anders leben“

Jana Dümmler beantragt den Konf-Raum am Samstag den 31.05. für ein Info-Café „Gemeinschaftlich anders leben“ im Rahmen des Utopie-Monats. Der Raum ist frei.


Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis


4

0

2

angenommen



Fachschaft Germanistik

Die Fachschaft Germanistik beantragt den Konf-Raum für Mittwoch, den 7. Mai, von 18 Uhr bis 19 Uhr für eine Hüttenvorbesprechung. Der Raum ist frei.



Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis


6

0

0

angenommen


Finanzanträge

Kehrschaufel samt Besen (AStA-Mittel)

Clemens beantragt eine Kehrschaufel samt Besen.

Dieser Antrag wird an den Finanzausschuss übergeben (mit dem Hinweis, dass der Finanzausschuss genau für solche Beträge/Abstimmungen da ist).


Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis


-

-

-

in den Finanzausschuss verwiesen



Bohrmaschine

Hermann J. Schmeh beantragt 150 Euro für eine Bohrmaschine samt Koffer, Bits, Bohrern (AStA-Mittel)



Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis


6

0

0

angenommen




Sitzungstermin der Konf

Vom Vorstand wurden die per Doodle abgestimmten Terminwünsche zusammengefasst. Einige günstige Termine werden von diesem vorgestellt. Nach kurzer Diskussion wird Mittwoch, 13 Uhr bis 15 Uhr als neuer Termin festgelegt.

Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis

Mittwoch, 13 Uhr bis 15 Uhr

6

0

0

angenommen




[Nora geht]



Termine und Sonstiges

Referate-Einführung

Der EDV-Referent hat gemeinsam mit dem Vorstand geplant, ein kurzes Einführungsseminar in die EDV-Möglichkeiten im u-asta (Homepage, Wiki, Verzeichnisstrukturen, …) zu geben. Dieses Seminar wendet sich vor allem an die ReferentInnen, aber auch andere u-asta-Aktive und Interessierte sind herzlich eingeladen, an dem Seminar teilzunehmen.

Damit möglichst viele ReferentInnen an dem Seminar teilnehmen können, wird ein geeigneter Termin gesucht.

Die Terminabstimmung wird an einem anderen Konf-Termin vorgenommen werden


erstellt von Jonathan Nowak zuletzt verändert: 30.04.2008 15:16
... die VS ist da!
Infos zum Modell und den Wahlen der Verfassten Studierendenschaft.
« November 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30
u-bote
die aktuelle Ausgabe:
Spenden
Der u-asta lebt von Spenden!
Für die Abwicklung der Finanzgeschäfte ist der gemeinnützige Verein "Kasse e.V." zuständig; wer also der Studieren-denvertretung etwas Gutes tun möchte, findet die Bankverbindung hier. Wir stellen auch gerne Spendenquittungen aus.
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: