Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Gremien konf Protokolle SoSe 2009 Protokoll der Konf vom 27.05.09
Navigation
carpe diem
Information
» u-asta-service
   Mo-Fr 11-14
  (Semesterferien:
   Di+Mi 12-15)
Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» HIB Job-Beratung
   nicht mehr im u-asta
» Psychologische
   Beratung

   nach Vereinbarung
» Studieren mit
   Kind

   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Di 14-16
   » Anmeldung
Sitzungen
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   dienstags, 18 Uhr
» u-asta-konf
   donnerstag, 12 Uhr
Referate
» Finanzen (Details
   zu Finanzanträgen)

   nach Vereinbarung
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   nach Vereinbarung
» Lehramt
   dienstags, 17 Uhr
» Presse
   donnerstags, 14 Uhr
» schwulesbi
   montags, 20 Uhr in
   der Rosa Hilfe
» SoH (Studieren
   ohne Hürden)

   nach Vereinbarung
» Gender
   mittwochs, 18 Uhr
» Antifa
   freitags, 14 Uhr
» Umwelt
   nach Vereinbarungr
» HoPo
   diestags, 16 Uhr
Arbeitskreise
» EDV
   nach Vereinbarung
» AK Mensa
   immer am 2. Donnerstag
   im Monat um 16 Uhr
Sonstiges
» Fahrradwerkstatt
   WiSe, mittwochs 16 Uhr
   SoSe, mittwochs 18 Uhr
 
Artikelaktionen

Protokoll der Konf vom 27.05.09

TOP 0. Formalia TOP 1: Rundlauf a) antifa - unbesetzt b) Finanzen c) FSK d) Frauenreferat e) HoPo f) Ideologiekritik g) PR h) Presse i) SchwuLesBi j) Vorstand TOP 2: Raumanträge TOP 3: Finanzanträge a) pvc-banner b) Gewinnspiel für Campus Open TOP 4: Diskussion und Planung a) Stopper Jens b) Ergebnis: Gespräch Innovationsfonds Lehre c) Erklärung zu und Distanzierung von twitter-account @u_asta TOP 5: Termine und Sonstiges

Protokoll der

Konf

vom

27.05.09

Anwesende ständige Mitglieder: Hermann (Finanzen), Carl (Presse), Daniel (Vorstand), Jonathan (PR)

Anwesende nichtständige Mitglieder:

Daniel Hausen (SchwuLesBi)

Gäste: -

 

Mit 4 der ständigen Mitgliedern beschlussfähig, Protokoll schreibt Hermann.

Anmerkungen zum letzten Protokoll hier einfügen

 

Tagesordnung

TOP 0. Formalia

TOP 1: Rundlauf

a) antifa - unbesetzt

b) Finanzen

c) FSK

d) Frauenreferat

e) HoPo

f) Ideologiekritik

g) PR

h) Presse

i) SchwuLesBi

j) Vorstand

TOP 2: Raumanträge

TOP 3: Finanzanträge

a) pvc-banner

b) Gewinnspiel für Campus Open

TOP 4: Diskussion und Planung

a) Stopper Jens

b) Ergebnis: Gespräch Innovationsfonds Lehre

c) Erklärung zu und Distanzierung von twitter-account @u_asta

TOP 5: Termine und Sonstiges

 

TOP 0. Formalia

Anmerkungen zum letzten Protokoll:

Folgende Anmerkungen erreichten uns zum letzten Protokoll

1. wann bekomme ich antwort auf meine letzten fragen (per email am 07.05.)?

Dies wurde mündlich soweit es ging bereits nach der Mail erledigt.

2. ist in der konf angekommen, dass die angemerkten punkte im protokoll schlecht nachvollziehbar waren? ich habe im protokoll vom 13.5. nichts darüber gefunden.

3. verstehe ich es richtig, dass vom 5.-7. juni eine LAK angesetzt war, die entfällt? gibt es dafür einen grund?

Die LAK entfiel nicht, das „entfällt“ bezog sich lediglich auf den Antrag zum Auto.

4. stoff-antrag: wie viel stoff wird für dieses geld gekauft? a- oder u-mittel?

Erst a- und wenn nicht möglich u-Mittel

5. aufkleberantrag: wie viele aufkleber sollen zu welchen konditionen gekauft werden? was ist auf diesen aufklebern drauf? wie sollen diese aufkleber vor diebstahl (oder was heißt "sachen verschwinden") schützen? a- oder u-mittel?

Auf den Aufklebern soll „u-asta“ stehen und sie sollen auf die Sachen die wir haben geklebt werden. Schützen kann dies vor Diebstählen nicht.

6. was ist das ergebnis vom t-shirt-top? werden jetzt weitere t-shirts gekauft oder nicht?

Es werden keine neuen angeschafft, da wir noch welchen haben.

7. ich bitte in der nächsten konf anzumerken, dass es diese anmerkungen gab, und würde mich freuen, wenn ich die antwort auf die fragen erstens bekommen würde (gerne auch mündlich) und sie zweitens im nächsten konf-protokoll drinstehen.

Wurde hiermit getan.

8. (Fazit): das konf-protokoll erfüllt meiner meinung nach zur zeit nicht die anforderung, die entscheidungsfindung im u-asta transparent zu machen.

Wir sehen diese Probleme und werden zukünftig versuchen diese zu beheben.

TOP 1: Rundlauf

a) antifa - unbesetzt

b) Finanzen

arbeitet.

c) FSK

 

 

d) Frauenreferat

hat sich getroffen. Vortrag zu feministischer Linguistik, evtl. mit Film, geplant.

e) HoPo

f) Ideologiekritik

g) PR

ABS-KO

Ein Treffen des ABS-KO fand statt. Die Sitzung war wieder einmal vor allem von strukturellen und technischen Diskussionen geprägt. Insbesondere die aufgrund der Finanzen sehr angepannte Lage zum fzs war ein großer Diskussionspunkt. Von Seiten des ABS besteht die Befürchtung im Raum, dass der Kooperationsvertrag zwischen ABS und fzs auf der nächsten Mitgliederversammlung zum 1. Oktober aufgelöst werden soll. Mit der Beziehung zum fzs sind viele KO-Mitglieder unzufrieden, da schon seit mehreren Jahren der Eindruck besteht, dass der fzs das ABS vor allem zu Legitimationszwecken verwendet. Insofern wird die aktuelle Krise möglicherweise auch als Chance gesehen, das bisherige Verhältnis neu zu überdenken.

 

Wahlkampf

Für den Wahlkampf wurden weitere Plakate etc. gelayoutet. Außerdem wurde der Bereich auf der Homepage für den Wahlkampf vorbereitet.

 

Campus Open

Für die u-asta-Präsenz auf der Campus Open wurde für den geplanten Ideenwettbewerb ein entsprechendes Formular gelayoutet.

h) Presse

Sonntag gelayoutet zur Kommunalwahl. Artikelüberschuß, darum konnten einige spät eingesandte Artikel nicht mehr abgedruckt werden.

Dringende Bitte an die Referate, ihre Rechenschaftsberichte bis Pfingsten einzusenden!! (für u-vote)

Nächstes Heft zum SWFR.

Aus der FSK: Einer der beiden Artikel soll nach Auskunft der Autors bereits über eine Woche vor Redaktionsschluß eingesandt worden sein. Pressereferat wurde in nächste FSK eingeladen, um über Umgang mit verspäteten Artikeln zu diskutieren.

i) SchwuLesBi

5. Juni: Pink Party, es werden noch Helfer und -rinnen gesucht!!

Kontakt zu UStA der PH soll gefestigt werden.

j) Vorstand

schriftlich einfügen

TOP 2: Raumanträge

keine Anträge

TOP 3: Finanzanträge

a) pvc-banner

Ein pvc banner mit u-asta Logo für 70€ (u-Mittel) soll angeschafft werden. Damit hätten wir ein Wetterbeständiges Banner, dass auch bei Partys aufgehängt werden kann.

Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis

 

3

1

1

angenommen

 

b) Gewinnspiel für Campus Open

beantragt werden 75 Euro (u-Mittel) für ein Gewinnspiel, das der u-asta bei den Campus Open veranstalten will

Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis

 

4

0

1

angenommen

 

 

[Daniel geht, Albrecht kommt]

TOP 4: Diskussion und Planung

a) Stopper Jens

hat sich für diesmal erledigt. Die Stopper (wie auch die Kamera) wurden über AStA-Mittel angeschafft, weshalb eine Nutzung durch hochschulpolitische Gruppen nicht ausgeschlossen werden sollte.

b) Ergebnis: Gespräch Innovationsfonds Lehre

Am 25.5. Gespräch mit Prorektor Schanz. Vorgesehenes Projekt (Überarbeitung Bachelorstrudiengänge) vorerst auf Eis gelegt, soll nun eingebunden werden in den bundesweiten Wettbewerb „Exzellenz in der Lehre“. Auf jeden Fall soll dieses Projekt unabhängig vom Gewinn des Wettbewerbs weitergeführt werden.

c) Erklärung zu und Distanzierung von twitter-account @u_asta

Problem: Es existiert ein Twitter Account der sich u_asta nennt und mit unserem Logo auftritt. Darin werden Sachen veröffentlicht, die in dieser Form (z.T. beleidigender Tonfall, persönliche Angriffe) nicht auf Plattformen wie Twitter veröffentlicht.

Twitterer anschreiben, um ihn zu überzeugen? An Twitter selbst wenden, um diesen Account abzuschalten? Letztere Alternative wird vorgezogen.

TOP 5: Termine und Sonstiges

Anregung an Vorstand: Freiburger AStenkonferenz sollte wieder einberufen werden.

Rüge von PR-Referat: Der u-Newsletter wurde bereits zum zweiten Mal entgegen der Grundsätze, die bei seiner Einrichtung beschlossen wurden, benutzt – ohne Absprache mit der Redaktion. Bereits beim ersten Mal wurde dies mit ausführlicher Begründung kritisiert. So hat der Newsletter eine bestimmte Form und soll nicht mehr als einmal im Monat erscheinen. Es wird vertreten, daß auch der Newsletter für wichtige Ankündigungen wie VV-Termine außerhalb der ursprünglichen Statuten genutzt werden kann. Die Redaktion stimmt dem dahingehend zu, daß ein Newsletter so erscheinen sollte, daß solche wichtigen Termine rechtzeitig bekannt gemacht werden kann. Die Redaktion ist aber so flexibel, daß sie den Erscheintermin dementsprechend legen kann.


erstellt von daniel zuletzt verändert: 10.06.2009 08:41
... die VS ist da!
Infos zum Modell und den Wahlen der Verfassten Studierendenschaft.
« August 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
u-bote
die aktuelle Ausgabe:
Spenden
Der u-asta lebt von Spenden!
Für die Abwicklung der Finanzgeschäfte ist der gemeinnützige Verein "Kasse e.V." zuständig; wer also der Studieren-denvertretung etwas Gutes tun möchte, findet die Bankverbindung hier. Wir stellen auch gerne Spendenquittungen aus.
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: