Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Gremien konf Protokolle SoSe 2009 Protokoll der Konf vom 26.08.09
Navigation
carpe diem
Information
» u-asta-service
   Mo-Fr 11-14
  (Semesterferien:
   Di+Mi 12-15)
Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» HIB Job-Beratung
   nicht mehr im u-asta
» Psychologische
   Beratung

   nach Vereinbarung
» Studieren mit
   Kind

   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Di 14-16
   » Anmeldung
Sitzungen
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   dienstags, 18 Uhr
» u-asta-konf
   donnerstag, 12 Uhr
Referate
» Finanzen (Details
   zu Finanzanträgen)

   nach Vereinbarung
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   nach Vereinbarung
» Lehramt
   dienstags, 17 Uhr
» Presse
   donnerstags, 14 Uhr
» schwulesbi
   montags, 20 Uhr in
   der Rosa Hilfe
» SoH (Studieren
   ohne Hürden)

   nach Vereinbarung
» Gender
   mittwochs, 18 Uhr
» Antifa
   freitags, 14 Uhr
» Umwelt
   nach Vereinbarungr
» HoPo
   diestags, 16 Uhr
Arbeitskreise
» EDV
   nach Vereinbarung
» AK Mensa
   immer am 2. Donnerstag
   im Monat um 16 Uhr
Sonstiges
» Fahrradwerkstatt
   WiSe, mittwochs 16 Uhr
   SoSe, mittwochs 18 Uhr
 
Artikelaktionen

Protokoll der Konf vom 26.08.09

TOP 0: Formalia 1) Anmerkungen zum Protokoll TOP 1: Rundlauf 1) FSK 2) PR 3) Presse 4) SchwuLesBi 5) Finanzen 6) Vorstand TOP 2: Raumanträge 1) Nachtreffen Polen Exkursion TOP 3: Diskussion und Planung 1) Klausurhütte 2) Jour Fixe 3) Ordnung 4) Flyeralarm 5) Wandkalender TOP 4: Termine

Anwesende: Daniel (Vorstand), Thomas(FSK), Hermann(Finanzen), Uwe(Presse), Daniel (Schwulesbi), Jonathan (PR)

Gäste:

Mit 6 Mitgliedern beschlussfähig, Protokoll schreibt Hermann.

 

Tagesordnung

TOP 0: Formalia

1) Anmerkungen zum Protokoll

TOP 1: Rundlauf

1) FSK

2) PR

3) Presse

4) SchwuLesBi

5) Finanzen

6) Vorstand

TOP 2: Raumanträge

1) Nachtreffen Polen Exkursion

TOP 3: Diskussion und Planung

1) Klausurhütte

2) Jour Fixe

3) Ordnung

4) Flyeralarm

5) Wandkalender

TOP 4: Termine

 

 

Formalia

Anmerkungen zum Protokoll

Der Umgang mit dem Protokolleverteiler und der Homepage wird als fraglich angesehen, da dort nur genehmigte Protokolle veröffentlicht werden sollen. Dies steht jedoch im Widerspruch zur Satzung. Protokolle müssen vor jeder Verschickung von den Beteiligten durchgesehen werden (Vorstand, FSK-Referent, ReferentInnen und eventuell Leute die Berichtet haben). Eine Umformulierung in diesem Punkt in der Satzung ist anzustreben.

Trotzdem bleibt die Frage ob eine unbearbeitete Version auf dem Server lieben bleiben soll, könnte zur Wissensweitergabe genutzt werden, dies lässt sich aber einfacher von Person zu Person machen.

Das Layout der Protokolle soll überarbeitet werden, damit es keine Bleiwüste mehr ist, dies wird aber eigentlich gemacht.

In diesem Zusammenhang wird auch die Archivierung von E-mails angesprochen, da diese für den Nachvollzug von Entscheidungen und Ereignissen sinnvoll sein könnten.

 

Rundlauf

FSK

Es gibt ein Ferien Veto von zwei Fachschaften gegen den Telefonkostenantrag vom 6.08.09. FSen werden um Vorschläge für ein anderes Verfahren angefragt.

PR

Der Wandkalender wurde weiter gelayoutet. Am MdM wird nur auf nachfrage beteiligt.

ABS-VV: umstrittene Vorstandswahlen haben stattgefunden. 41 Gruppen wollten ins KO

Presse

Es wird nochmal die Bitte geäußert die Eigenwerbungen für Ersti-Boten zu schreiben: an alle ReferentInnen und deren Referate. SchwuLesBi dankt für die flexiblität des Pressereferates

SchwuLesBi

Ferien, unregelmäßige Treffen. Es gab einige Anfragen von neuen Leuten die dem Referat beitreten wollten. Es wird weiterhin an der Filmreihe zusammen mit dem Frauenreferat gearbeitet. Die Vorschläge wurden beim aka eingereicht

Finanzen

Sucht Anzeigen für den Ersti-Boten. Dies sollte anfang September fertig sein.

Vorstand

Sucht geeignete Hütten für die Klausurhütte am ersten Oktoberwochenende. Das neue Organigramm beim Rektorat ist noch nicht erhältlich, aus diesem Grund gibt es weiterhin Unklarheiten über die Zuständigkeit im Rektorat. Darüber hinaus wird weiterhin an den Qualitätszielen gearbeitet.

Raumanträge

Nachtreffen Polen Exkursion

Antrag

Für das Nachtreffen der Polen-Exkursion Geschichte wird der Konf Raum entweder für Fr den 20.11.09 oder Sa. 21.11.09 jeweils an 18:00 beantragt. Für diese Veranstaltung wurden in der Vergangenheit bereits Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt.

 

Abstimmungen

j

n

e

Ergebnis

 

Nachtreffen

6

0

0

Angenommen

 

 

Diskussion und Planung

Klausurhütte

Vom 1.-4. Oktober soll die Klausurhütte stattfinden. Auf dem Rührberg gibt es Bungalows für jeweils acht Personen. Wenn wir zwei dieser Bungalows mieten kämen wir auf 90€ + Nebenkosten, bei 20€ Eigenbeteiligung ist das nicht schlecht.

Jour Fixe

Nächste Woche [diese Information ist bereits überholt, da es eine Terminkonfusion gegeben hat.]

Themen:

Einstellungstest ab 2011/2012: Welchen Arbeitsaufwand hat die Uni zu bewältigen. Ist es eine Reine Maßnahme gegen doppelte Abijahrgänge? Auf wen sollen die Kosten dafür kommen. Achtung es gibt Unterschiede zwischen Orientierungstest und Studierfähigkeitstests

Die Romanische Bibliothek ist über den Sommer geschlossen (3-4 Wochen komplett) Begründung: Urlaub des hauptamtlichen Personals, WiHis wurden aus kostengründen früher entlassen.

PHK: Frage ob vom Rektorat eine Änderung des Verfahrens, den Schließdienst betreffend angestrebt wird.

Frage ob es bereits eine Antwort vom Kultusministerium bezüglich der GymPo gibt?

Weiteres per E-mail an den Vorstand

Ordnung

Der Eingangsbereich vom Studierendenhaus sieht furchtbar aus.

  1. die Holztür sollte gestrichen werden

  2. die Durchfahrt sollte nicht mehr als Ablagefläche genutzt werden können. Mit Service und Hausmeistern klare Zuständigkeiten prüfen

  3. Hof die Fahrradwerkstatt hat bereits aufgeräumt. Eventuell könnten sie die Fahrräder hinter die Plane räumen und damit aus dem Sichtbereich

Desweiteren müssen endlich wieder die Sofas aus dem Keller in den Konf-Raum

Es gibt die Idee eines Cafés im Konf-Raum: Diese ist nicht neu. Den Vorschlag gab es öfters nur ist ein solches Vorhaben immer wieder eingeschlafen. Die Raumnutzugn ist optimierbar, Müll im Konfraum nimmt viel Platz ein. Problem wir liegen hier nicht an den zentralen Laufwegen der Studies, darüberhinaus decken die FSen schon einen Teil der Studis mit Kaffee ab. Strukturell lässt sich nicht dauerhaft eine Betreuung und Engagement sichern. Andererseits gibt es viele Institute nebenan, wir leigen am Weg zur Wilhelmstraße, dort könnte man zuerst eine niederschwellige Werbekampagne für Service starten und das Café dann später einrichten.

Ein Antrag auf Umbau wird die FSK nochmal erreichen.

Das Rauchen im Durchgang wird kritisiert.

Flyeralarm

Flyeralarm (ein Druckservice bei dem der u-aste schon mehrfach bestellt hat) behandelt seine Mitarbeiter schlecht (verhindert die Gründung von Betriebsräten etc.)

Als Grundsatzentscheidung in die FSK.

Konkreter Antrag: Wandkalender wird in der nächsten Konf gestellt, mit Vergleichsangeboten und dann entschieden.

Wandkalender

5 Grundlayout werden vorgestellt

Termine

Vom 1.-4. Oktober findet die u-asta Klausurhütte statt. Bein Interesse an Teilnahme bitte beim Vorstand anmelden.


erstellt von daniel zuletzt verändert: 09.09.2009 10:31
... die VS ist da!
Infos zum Modell und den Wahlen der Verfassten Studierendenschaft.
« Oktober 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
u-bote
die aktuelle Ausgabe:
Spenden
Der u-asta lebt von Spenden!
Für die Abwicklung der Finanzgeschäfte ist der gemeinnützige Verein "Kasse e.V." zuständig; wer also der Studieren-denvertretung etwas Gutes tun möchte, findet die Bankverbindung hier. Wir stellen auch gerne Spendenquittungen aus.
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: