Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Gremien konf Protokolle SoSe 2007 Konf-Protokoll vom 09.05.2007
Navigation
carpe diem
Information
» u-asta-service
   Mo-Fr 11-14
  (Semesterferien:
   Di+Mi 12-15)
Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» HIB Job-Beratung
   nicht mehr im u-asta
» Psychologische
   Beratung

   nach Vereinbarung
» Studieren mit
   Kind

   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Di 14-16
   » Anmeldung
Sitzungen
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   dienstags, 18 Uhr
» u-asta-konf
   donnerstag, 12 Uhr
Referate
» Finanzen (Details
   zu Finanzanträgen)

   nach Vereinbarung
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   nach Vereinbarung
» Lehramt
   dienstags, 17 Uhr
» Presse
   donnerstags, 14 Uhr
» schwulesbi
   montags, 20 Uhr in
   der Rosa Hilfe
» SoH (Studieren
   ohne Hürden)

   nach Vereinbarung
» Gender
   mittwochs, 18 Uhr
» Antifa
   freitags, 14 Uhr
» Umwelt
   nach Vereinbarungr
» HoPo
   diestags, 16 Uhr
Arbeitskreise
» EDV
   nach Vereinbarung
» AK Mensa
   immer am 2. Donnerstag
   im Monat um 16 Uhr
Sonstiges
» Fahrradwerkstatt
   WiSe, mittwochs 16 Uhr
   SoSe, mittwochs 18 Uhr
 
Artikelaktionen

Konf-Protokoll vom 09.05.2007

TOP 0: Rundlauf, TOP 1: Raumanträge, TOP 2: Finanzanträge, TOP 3: DAAD-Nominierung von Bastian Baumann für Vizepräsidenten, TOP 4: Sekretariatsstelle für den AStA, TOP 5: Kopierkontingent Uniwahlen, TOP 6: Semestereinführungs-Party, TOP 7: Termine und Sonstiges

Anwesend: Arne Scheffler (Presse), Rebecca Esenwein (Kultur), Konstantin Görlich (FSK), Nihat Özkaya (Ideologiekritik), Maik Baulon Huang (SchwuLesBi), Simon (Antifa), Robin Gommel (PR), Benjamin Greschbach, Hermann J. Schmeh (Vorstand)


Mit 9 Mitgliedern beschlussfähig, Protokoll schreibt Benjamin Greschbach.


Tagesordnung

TOP 0: Rundlauf

TOP 1: Raumanträge

TOP 2: Finanzanträge

TOP 3: DAAD-Nominierung von Bastian Baumann für Vizepräsidenten

TOP 4: Sekretariatsstelle für den AStA

TOP 5: Kopierkontingent Uniwahlen

TOP 6: Semestereinführungs-Party

TOP 7: Termine und Sonstiges



TOP 0: Rundlauf

Presse

Letzen Sonntag Heft gelayoutet das am morgigen Donnerstag heraus kommt. Schon länger geplante Zeitschriftenhalterungen für infos sollen demnächst angebracht werden. Anfrage bei Univerwaltung, ob die infos auch in der Uni ausgelegt werden können. Dies würde Ausfälle beim Verteilen etwas ausgleichen.

PR

Arbeit an einem neuen buf-Logo. VV-Plakat, sowie Themenplakat zur Verwendung von Studiengebühren.

Kultur

Weitere Arbeit am Kinderfest und u-lumni-Projekt.

FSK

Finanzantrag für Filmreihe des SchwuLesBi wurde in der letzten FSK genehmigt. Dies und weiteres: siehe Protokoll.

SchwuLesBi

Probleme mit alten Finanzanträgen. Pink Party am 19. Mai in der MensaBar.

Antifa

Filmvortrag war gut besucht. Soll Mitte Juni weitergeführt werden.

Vorstand

Arbeit am EHFRUG (Freitag bis Samstag LAK-Arbeitstreffen dazu an der PH Freiburg). Nächste LAK dazu auch am 17. Mai, weitere Sitzung der Senatskommission dazu am morgigen Donnerstag. Neuer Server eingerichtet. Sonst siehe FSK-Protokoll.

TOP 1: Raumanträge

  • Das Antifa-Referat beantragt den Konf-Raum am 23. Juni für einen Vortrag von 13-18 Uhr Mit 8(dafür):0(dagegen):0(enthalten) angenommen.

[Nihat kommt]

  • Die Fachschaft Politik beantragt den Presse-Raum vom 22. bis 24. Juni zum Layouten des Kommentierten Vorlesungsverzeichnisses.
    Mit 8:0:1 angenommen.

  • AKSE beantragt den Beratungsraum am 24. Mai ab 18.00 Uhr
    Mit 7:2:0 angenommen.

  • Für ein Frühstück einer SLI-Studierendengruppe wird der Konf-Raum am 14. Mai von 6.00 bis 11.00 Uhr beantragt.
    Mit 6:0:3 angenommen.

TOP 2: Finanzanträge

  • Benjamin Greschbach beantragt 10 € als Aufwandsentschädigung für Daniele Frijia, der maßgeblich bei der Einrichtung des neuen Servers geholfen hat (aus u-Mitteln).
    Mit 9:0:0 angenommen.

  • Das internationale Referat beantragt 10 € zum Erwerb eines Filmes für einen Vortrag (aus u-Mitteln).
    Mit 9:0:0 angenommen.

  • Robin Gommel beantragt 150 Euro für ein Theaterfestival im Januar 2008 (hier nur Mittel für die Ausschreibung, also Flyer, Plakate). 8:0:1 (AStA-Mittel)

  • Simon beantragt 20 € für Verpflegung bei Café des Antifa-Referat (aus u-Mittel)
    Mit 8:0:1 angenommen.

TOP 3: DAAD-Nominierung von Bastian Baumann für Vizepräsidenten

Benjamin Greschbach beantragt, die Kandidatur von Bastian Baumann als Vizepraesident des DAAD zu unterstuetzen, da dadurch die Chancen auf einen studentischen Vizepräsidenten des DAAD gestärkt würden.

Antrag mit 8:0:1 angenommen.

TOP 4: Sekretariatsstelle für den AStA

Bei Gespräch mit Rektorat tauchte die Frage auf, ob eine personelle Unterstützung des AStA eher in Form einer Sekretariatsstelle oder in Form einer weiteren studentischen Hilfskraft sinnvoller wäre. Vorteil der ersteren Variante wäre eine bessere Kontinuität, Nachteil könnte sein, dass durch die lange „Amtszeit“ diese Person ggf. zu viel Einfluss ausüben könnte und personelle Differenzen auftreten könnten, die sich längerfristig nicht lösen ließen.

Kontroverse Diskussion dazu.

Ergänzend wird vorgeschlagen, wenn dann zwei weitere Hilfskräfte einzustellen.

Abstimmung (weitestgehender Antrag zuerst):

Sekretariatsstelle mit 3:6:0 abgelehnt.

zwei zusätzliche studentische Hilfskräfte mit 9:0:0 angenommen.

[Nihat geht]

[Maik geht]

TOP 5: Kopierkontingent Uniwahlen

In der letzten AStA-Sitzung kam die Frage auf, ob 750 Kopien pro antretender Liste bei den Uniwahlen realistisch ist, da im letzten Jahr deutlich mehr kopiert wurde. Die Jusos schlugen vor, stattdessen 1000 Kopien pro antretender Liste festzulegen.

Diskussion dazu.

Vorschlag: Beschränkung auf 1000 pro Liste. Darüber hinaus gehende Kopien müssen von den Listen an den AStA zurückgezahlt werden.

Vorschlag mit 5:1:1 angenommen. Er wird den anderen Gruppen mitgeteilt und ggf. dann noch mal in der Konf behandelt.

[Simon geht]

TOP 6: Semestereinführungs-Party

Frage, ob wir im Oktober erneut eine Semestereröffnungsparty im Jazzhaus durchführen sollen.

Diskussion anhand der Kalkulation der letzten Party (Beginn WiSe 06/07).

Alternativvorschläge: StuSi-Bar, Mensa (größer anlegen), Z, Café Velo.

Konditionen werden beim Jazzhaus unverbindlich angefragt. Weitere Diskussion nächste Woche.

TOP 7: Termine und Sonstiges

Rückfrage zum Zeitplan des UB-Umbau. Antwort, dass der Umzug für März 2008 geplant ist.


erstellt von Benny zuletzt verändert: 18.05.2007 17:16
... die VS ist da!
Infos zum Modell und den Wahlen der Verfassten Studierendenschaft.
« November 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30
u-bote
die aktuelle Ausgabe:
Spenden
Der u-asta lebt von Spenden!
Für die Abwicklung der Finanzgeschäfte ist der gemeinnützige Verein "Kasse e.V." zuständig; wer also der Studieren-denvertretung etwas Gutes tun möchte, findet die Bankverbindung hier. Wir stellen auch gerne Spendenquittungen aus.
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: