Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Gremien konf Protokolle SoSe 2005 konf-Protokoll vom 18.05.2005
Navigation
carpe diem
Information
» u-asta-service
   Mo-Fr 11-14
  (Semesterferien:
   Di+Mi 12-15)
Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» HIB Job-Beratung
   nicht mehr im u-asta
» Psychologische
   Beratung

   nach Vereinbarung
» Studieren mit
   Kind

   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Di 14-16
   » Anmeldung
Sitzungen
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   dienstags, 18 Uhr
» u-asta-konf
   donnerstag, 12 Uhr
Referate
» Finanzen (Details
   zu Finanzanträgen)

   nach Vereinbarung
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   nach Vereinbarung
» Lehramt
   dienstags, 17 Uhr
» Presse
   donnerstags, 14 Uhr
» schwulesbi
   montags, 20 Uhr in
   der Rosa Hilfe
» SoH (Studieren
   ohne Hürden)

   nach Vereinbarung
» Gender
   mittwochs, 18 Uhr
» Antifa
   freitags, 14 Uhr
» Umwelt
   nach Vereinbarungr
» HoPo
   diestags, 16 Uhr
Arbeitskreise
» EDV
   nach Vereinbarung
» AK Mensa
   immer am 2. Donnerstag
   im Monat um 16 Uhr
Sonstiges
» Fahrradwerkstatt
   WiSe, mittwochs 16 Uhr
   SoSe, mittwochs 18 Uhr
 
Artikelaktionen

konf-Protokoll vom 18.05.2005

Anwesend: Daniele, Clemens (beide Vorstand), Jan (Politische Bildung), Felix (FSK), Sarah (Finanzen), Hermann (Presse)

Protokoll: Hermann

•••••

TOP 0: Rundlauf

TOP 1: Raumanträge

TOP 2: Finanzanträge

TOP 3: Universitätsjubiläum 2007

TOP 4: Protestfortführung

TOP 5: Wahl

TOP 6: sonstiges

•••••

TOP 0: Rundlauf

Daniele (Vorstand):

  • Es sind mehrere Veranstaltung mit dem DGB zu Studiengebühren im Juni/Juli geplant.
  • Zur Vorstellung der Dienstleister an der Uni letzten Donnerstag kamen keine Fachschaftsvertreter.
  • Umweltausschuß des Senats will leicht gebleichtes Recyclingpapier für den Uni-Betrieb anschaffen lassen.
  • 10. Juni: Mitgliederversammlung des DAAD

Clemens (Vorstand):

  • wurde in die Jury des Landeslehrpreises berufen.
  • Fortsetzung der Proteste: s. TOP 4.

Felix (FSK):

  • Die vier Mitglieder des Senatswahlausschusses stehen fest.
  • Alles weitere siehe FSK-Protokoll sowie TOP 5.

Sarah (Finanzen):

  • Noch zwei o-Referentenstellen vakant
  • Protestkasse im Moment ca. 500 Euro im plus
  • Das vom Protest übriggebliebene Bier sollte allein schon wegen des Pfandwertes schnell verkauft werden (vielleicht bei Fachschaftsgrillen?).
  • Kleinere Spenden aus anderen ASten erhalten.

Jan (PolBil) und Hermann (Presse) haben nichts zu sagen.

TOP 1: Raumanträge

konf-Raum: 20.5., 18-20 Uhr: Kurdischer Studierendenverein

  • einstimmig angenommen

Presse-Raum: 24.5., 20 Uhr: Fachschaften der Philosophischen Fakultät (inhaltliche Arbeit zu Studiengebühren)

  • einstimmig angenommen

Presse-Raum: dienstags, 9-10 Uhr: Orga-Treffen für weitere Protestplanung

  • einstimmig angenommen

TOP 2: Finanzanträge

Antrag auf Erstattung der Reisekosten in Höhe von ca. 200 Euro zur BuFaTa der ur- und Frühgeschichte

  • wird vertagt, bis geklärt ist, ob die Kosten nicht von der Fakultät der Philosophischen Fächer bzw. den „Nord-ASten“ getragen werden können

Antrag auf neue Spülmaschine für das Sekretariat in Höhe von max. 150 Euro, finanziert über AStA-Gelder

  • einstimmig angenommen

Antrag auf 100 Euro für einen neuen Scanner und Computer-Kleinteile

  • einstimmig angenommen

TOP 3: Universitätsjubiläum 2007

Der von der für die Organisation der Feierlichkeiten zuständigen Stabsstelle herausgegebene Recherchefragebogen muß bis Mittwoch ausgefüllt zurückgegeben werden. Was können die Studierenden einbringen? Idee: Ausschreibung eines Wettbewerbs an die Studierenden. Aus den gesammelten Vorschlägen soll die Studierendenvertretung die besten auswählen und in Kooperation mit der Stabsstelle/dem Rektorat umsetzen. In diesem Zuge auch Diskussion, ob der Aufwand nicht ein Widerspruch zu den leeren Kassen der Uni sei.

Zur Klärung morgen Donnerstag, den 19. 5. Treffen auf dem AStA

TOP 4: Protestfortführung

Vollversammlung am 25. Mai 2005, um über die weitere Vorgehensweise zu beraten

Post-Protest-Konzept gesucht: AKe fortführen? Regelmäßige Orga-Treffen? usw.

Manöverkritik zu Protest und Rektoratsbesetzung innerhalb der nächsten zwei Wochen (Termin wird noch bekanntgegeben)

Stellungnahme/Recherche, ob die Anwesenheit von Uni-Personal im Rektorat nötig war

Vorbereitungstreffen: Sonntag, den 22.5., 19 Uhr sowie Dienstag, den 24.5. nach der FSK, jeweils auf’m AStA

TOP 5: Wahl

  • Wahllisten sind beschlossen
  • Junge Grüne überlegen, eine eigene Liste aufzustellen
  • AK Wahlkampf-Sitzung in der übernächsten Woche
  • Montag, den 23.5., 18 Uhr Sonder-FSK im konf-Raum

TOP 6: sonstiges

Eine weitere Konfusion von Protest-Soli-Kasse und u-asta-Finanzen ist zu vermeiden.


erstellt von ingo zuletzt verändert: 23.05.2005 13:48
... die VS ist da!
Infos zum Modell und den Wahlen der Verfassten Studierendenschaft.
« Juni 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930
u-bote
die aktuelle Ausgabe:
Spenden
Der u-asta lebt von Spenden!
Für die Abwicklung der Finanzgeschäfte ist der gemeinnützige Verein "Kasse e.V." zuständig; wer also der Studieren-denvertretung etwas Gutes tun möchte, findet die Bankverbindung hier. Wir stellen auch gerne Spendenquittungen aus.
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: