Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Inhalte Studigebühren Klage Aktuelles
Navigation
carpe diem
Information
» u-asta-service
   Mo-Fr 11-14
  (Semesterferien:
   Di+Mi 12-15)
Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» HIB Job-Beratung
   nicht mehr im u-asta
» Psychologische
   Beratung

   nach Vereinbarung
» Studieren mit
   Kind

   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Di 14-16
   » Anmeldung
Sitzungen
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   dienstags, 18 Uhr
» u-asta-konf
   donnerstag, 12 Uhr
Referate
» Finanzen (Details
   zu Finanzanträgen)

   nach Vereinbarung
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   nach Vereinbarung
» Lehramt
   dienstags, 17 Uhr
» Presse
   donnerstags, 14 Uhr
» schwulesbi
   montags, 20 Uhr in
   der Rosa Hilfe
» SoH (Studieren
   ohne Hürden)

   nach Vereinbarung
» Gender
   mittwochs, 18 Uhr
» Antifa
   freitags, 14 Uhr
» Umwelt
   nach Vereinbarungr
» HoPo
   diestags, 16 Uhr
Arbeitskreise
» EDV
   nach Vereinbarung
» AK Mensa
   immer am 2. Donnerstag
   im Monat um 16 Uhr
Sonstiges
» Fahrradwerkstatt
   WiSe, mittwochs 16 Uhr
   SoSe, mittwochs 18 Uhr
 
Artikelaktionen

Aktuelles

15. Dezember 2010: Das Bundesverwaltungsgericht in Karlsruhe hat über die Studiengebühren in Baden-Würrtemberg verhandelt und unsere Klage abgewiesen. Hier die Pressemitteilung des Gerichts.

24. Mai 2009: Gegen das Urteil vom 29. April 2009 zu Studiengebühren in NRW wurde Verfassungsbeschwerde eingelegt.

29. April 2009: Das Bundesverwaltungsgericht hat über die Revision der Studiengebührenklage aus NRW entschieden und die Klage abgewiesen. Die Pressemitteilung des Gerichts gibt es hier.

15. März 2009: Wir haben heute gegen das Urteil des Verwaltungsgerichtshofs Mannheim Revision zum Bundesverwaltungsgericht in Leipzig eingelegt. Es ist also noch nicht vorbei!

16. Februar 2009: Die Richter am Verwaltungsgerichtshof halten Studiengebühren für verfassungsgemäß. Unsere Pressemitteilung gibt es hier, die des Gerichts gibt es hier unter "Pressemitteilungen".

12. Februar 2009: Heute wurde um 10 Uhr vor dem Verwaltungsgerichtshof in Mannheim im Berufungsverfahren über die Verfassungsmäßigkeit der Studiengebühren in Baden-Württemberg verhandelt. Urteilsverkündung ist am kommenden Montag.

31. Oktober 2008: Eine neue Studie belegt: Studiegebühren schrecken ab!!! Als die Richter des Freiburger Verwaltungsgerichts letztes Jahr die Musterklagen abwies, wurde dies noch von allen bestritten und anschließend einer der tragenden Gründe der Urteile. Mal sehen, was die Landesregierung, vor allem aber, was die Richter des Verwaltungsgerichtshofs zu der Studie sagen.

30. Juli 2007: Heute wurde gegen  das Urteil des Verwaltungsgericht Berufung eingelegt.  Das Klagen geht also weiter.

20. Juni 2007: Das Verwaltungsgericht Freiburg hält Studiengebühren trotz erheblicher Zweifel für rechtmäßig und hat die Musterklage gegen Studiengebühren abgewiesen. Unsere Pressemitteilung gibt es hier.

19. Januar 2007: Neuester Zwischenstand: Laut der Badischen Zeitung sind beim Freiburger Verwaltungsgericht insgesamt 487 Klagen eingegangen, in Stuttgart zwischen 1700 und 1800, in Karlsruhe bislang 90 und beim

 


erstellt von klage zuletzt verändert: 15.12.2010 18:10
... die VS ist da!
Infos zum Modell und den Wahlen der Verfassten Studierendenschaft.
« Oktober 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
u-bote
die aktuelle Ausgabe:
Spenden
Der u-asta lebt von Spenden!
Für die Abwicklung der Finanzgeschäfte ist der gemeinnützige Verein "Kasse e.V." zuständig; wer also der Studieren-denvertretung etwas Gutes tun möchte, findet die Bankverbindung hier. Wir stellen auch gerne Spendenquittungen aus.
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: