Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Inhalte Presse-Infos PMen 2014 17.02.2014 Hohlbeinpferd und bunte Masse für Vielfalt im Bildungsplan 2015
Navigation
carpe diem
Information
» u-asta-service
   Mo-Fr 11-14
  (Semesterferien:
   Di+Mi 12-15)
Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» HIB Job-Beratung
   nicht mehr im u-asta
» Psychologische
   Beratung

   nach Vereinbarung
» Studieren mit
   Kind

   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Di 14-16
   » Anmeldung
Sitzungen
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   dienstags, 18 Uhr
» u-asta-konf
   donnerstag, 12 Uhr
Referate
» Finanzen (Details
   zu Finanzanträgen)

   nach Vereinbarung
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   nach Vereinbarung
» Lehramt
   dienstags, 17 Uhr
» Presse
   donnerstags, 14 Uhr
» schwulesbi
   montags, 20 Uhr in
   der Rosa Hilfe
» SoH (Studieren
   ohne Hürden)

   nach Vereinbarung
» Gender
   mittwochs, 18 Uhr
» Antifa
   freitags, 14 Uhr
» Umwelt
   nach Vereinbarungr
» HoPo
   diestags, 16 Uhr
Arbeitskreise
» EDV
   nach Vereinbarung
» AK Mensa
   immer am 2. Donnerstag
   im Monat um 16 Uhr
Sonstiges
» Fahrradwerkstatt
   WiSe, mittwochs 16 Uhr
   SoSe, mittwochs 18 Uhr
 
Artikelaktionen

17.02.2014 Hohlbeinpferd und bunte Masse für Vielfalt im Bildungsplan 2015

Am Samstag, den 15.2., versammelten sich trotz Regenwetter knapp 100 bunt bekleidete Menschen gegen 15Uhr am Bertoldsbrunnen um für Vielfalt im neuen Bildungsplan zu demonstrieren. Sie forderten lautstark Lebenswirklichkeiten, die von der gesellschaftlichen Norm abweichen, wie Homo- und Transsexualität, in der Schule anzuerkennen und zu thematisieren.

Nachdem schon in der Nacht zuvor das Holbeinpferdchen durch sein Regenbogenoutfit Stellung zur Bildungsplandebatte bezogen hatte (siehe Foto im Anhang) haben viele Freiburger*innen nun auch auf der Straße ein Zeichen gesetzt.

Auf dem Weg von Bertoldsbrunnen über Rathausplatz und Münstermarkt wurden viele Flyer an interessierte und aufgeschlossene Passant*innen verteilt. An den größeren Stationen bildeten die Demonstrant*innen einen Kreis und tanzten mit musikalischer Unterstützung von Sam¡Basta!. Die Aktion endete am Augustinerplatz zur vollen Zufriedenheit der Teilnehmer*innen.

Die Demo bezog sich auf die aktuelle Diskussion um die neuen Bildungspläne, die 2015 in Baden-Württemberg eingeführt werden sollen und unter anderem die Akzeptanz sexueller Vielfalt als Ziel haben. Die Landesregierung fordert hierzu: „Homo- und Transphobie muss in allen Lebensphasen von der Kindheit über die Jugend bis zum Alter und sowohl in der vorschulischen, schulischen und außerschulischen Bildung als auch in Ausbildung und Studium, Arbeitswelt, Kultur und Sport entgegengewirkt werden.“1

Gegen die neuen Bildungspläne wurde eine Online-Petition gestartet welche über 192.000 Unterstützer*innen gefunden hat2. Des weiteren bietet die genannte Petition eine Plattform für menschenverachtende, reaktionäre, fundamentalistische und diskriminierende Kommentare. Die Antwort auf solche irrationalen Hassparolen bringt ein Unterzeichner der laufenden Gegenpetition (zu finden unter: bit.ly/1lDPTf2) denkbar klar und einfach auf den Punkt: „Gleichberechtigung, Wertschätzung und das Anti-Diskriminierungsgesetz ist in unserem Grundgesetz verankert. Nun sollte es auch mal so gelebt werden.“

Für Rückfragen und O-Töne stehen Ihnen Rebecca Leins, Matthias Gornik und Julian Zimmer telefonisch unter 0761/203-2033 und 0176/3756-3657 oder per Mail unter vorstand@stura.org gerne zur Verfügung.

1http://www.sm.baden-wuerttemberg.de/de/Aktionsplan_Fuer_Akzeptanz__gleiche_Rechte_Baden-Wuerttemberg/170735.html

2https://www.openpetition.de/petition/online/zukunft-verantwortung-lernen-kein-bildungsplan-2015-unter-der-ideologie-des-regenbogens

Anhänge des Artikels
pm17-02-14-Vielfalt-im-Bildungsplan-2015.pdf pm17-02-14-Vielfalt-im-Bildungsplan-2015.pdf
(pm17-02-14-Vielfalt-im-Bildungsplan-2015.pdf - 57.38 Kb)
Holbeinpferd_Regenbogen.jpg Holbeinpferd_Regenbogen.jpg
(Holbeinpferd_Regenbogen.jpg - 3.46 Mb)
P1.jpg P1.jpg
(P1.jpg - 4.51 Mb)
P2.jpg P2.jpg
(P2.jpg - 4.38 Mb)

erstellt von vorstand zuletzt verändert: 19.02.2014 15:01
... die VS ist da!
Infos zum Modell und den Wahlen der Verfassten Studierendenschaft.
« November 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930
u-bote
die aktuelle Ausgabe:
Spenden
Der u-asta lebt von Spenden!
Für die Abwicklung der Finanzgeschäfte ist der gemeinnützige Verein "Kasse e.V." zuständig; wer also der Studieren-denvertretung etwas Gutes tun möchte, findet die Bankverbindung hier. Wir stellen auch gerne Spendenquittungen aus.
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: