Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Inhalte Presse-Infos PMen 2003 Vorlesungs- und Diskussionsmarathon "Hochschule im Krieg" am Freitag, den 9. Mai
Navigation
carpe diem
Information
» u-asta-service
   Mo-Fr 11-14
  (Semesterferien:
   Di+Mi 12-15)
Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» HIB Job-Beratung
   nicht mehr im u-asta
» Psychologische
   Beratung

   nach Vereinbarung
» Studieren mit
   Kind

   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Di 14-16
   » Anmeldung
Sitzungen
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   dienstags, 18 Uhr
» u-asta-konf
   donnerstag, 12 Uhr
Referate
» Finanzen (Details
   zu Finanzanträgen)

   nach Vereinbarung
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   nach Vereinbarung
» Lehramt
   dienstags, 17 Uhr
» Presse
   donnerstags, 14 Uhr
» schwulesbi
   montags, 20 Uhr in
   der Rosa Hilfe
» SoH (Studieren
   ohne Hürden)

   nach Vereinbarung
» Gender
   mittwochs, 18 Uhr
» Antifa
   freitags, 14 Uhr
» Umwelt
   nach Vereinbarungr
» HoPo
   diestags, 16 Uhr
Arbeitskreise
» EDV
   nach Vereinbarung
» AK Mensa
   immer am 2. Donnerstag
   im Monat um 16 Uhr
Sonstiges
» Fahrradwerkstatt
   WiSe, mittwochs 16 Uhr
   SoSe, mittwochs 18 Uhr
 
Artikelaktionen

Vorlesungs- und Diskussionsmarathon "Hochschule im Krieg" am Freitag, den 9. Mai

Aus aktuellem Anlass veranstaltet der u-asta am Freitag, den 9. Mai, einen Vorlesungs- und Diskussionsmarathon zum Thema "Hochschule im Krieg". Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen haben sich in die Debatte um den Irak-Krieg eingemischt und sind mit Positionen beispielsweise zur völkerrechtlichen Frage an die Öffentlichkeit getreten. Bei der Veranstaltung am Freitag werden Dozierende der Universität Freiburg noch einmal einige wichtige Themen beleuchten, die auch weiterhin aktuell sind.

Zwischen 10 und 18 Uhr werden vier Vorträge sich mit den Themen Religiöse Begründungen für Krieg und Gewalt, der völkerrechtliche Frage, der Exportfähigkeit von Demokratie und dem Umgang mit Medien im Krieg befassen. Um 19 Uhr wird in einer Podiumsdiskussion die Rolle der Hochschule zwischen gesellschaftlicher Verantwortung und wissenschaftlicher Neutralität das Thema sein.

Tag: Freitag, 09.05.2003

10-12 Religiöse Begründungen für Krieg und Gewalt - ein interreligiöser Dialog Prof. Dr. Dr. Bernhard Uhde (Theologie) und Gesprächspartner aus der Orientalistik HS 3219

12-14 Der Irak-Krieg - Ein Bruch des Völkerrechts? Prof. Dr. Dietrich Murswiek (Jura) HS 3219

14-16 Exportgut Demokratie - übertragbar auf den Nahen Osten? Dr. Dieter von Schrötter ( Wiss. Politik) HS 3219

16-18 Medien und Krieg. Zum Umgang mit Medien im Vietnam- Golf und Irak-Krieg PD Dr. Ingeborg Villinger und Michael Eisenstein (Wiss. Politik) HS 3042

19-21 Podiumsdiskussion: Hochschule und Krieg - zwischen gesellschaftlicher Verantwortung und wissenschaftlicher Neutralität Mit Dozierenden und Studierenden HS 3044


erstellt von raph zuletzt verändert: 26.11.2004 21:45
... die VS ist da!
Infos zum Modell und den Wahlen der Verfassten Studierendenschaft.
« Oktober 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
u-bote
die aktuelle Ausgabe:
Spenden
Der u-asta lebt von Spenden!
Für die Abwicklung der Finanzgeschäfte ist der gemeinnützige Verein "Kasse e.V." zuständig; wer also der Studieren-denvertretung etwas Gutes tun möchte, findet die Bankverbindung hier. Wir stellen auch gerne Spendenquittungen aus.
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: