Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Mitmachen u-asta-Referate SchwuLesBi Archiv vergangener Semester Programm Sommersemester 2013
Navigation
carpe diem
Information
» u-asta-service
   Mo-Fr 11-14
  (Semesterferien:
   Di+Mi 12-15)
Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» HIB Job-Beratung
   nicht mehr im u-asta
» Psychologische
   Beratung

   nach Vereinbarung
» Studieren mit
   Kind

   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Di 14-16
   » Anmeldung
Sitzungen
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   dienstags, 18 Uhr
» u-asta-konf
   donnerstag, 12 Uhr
Referate
» Finanzen (Details
   zu Finanzanträgen)

   nach Vereinbarung
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   nach Vereinbarung
» Lehramt
   dienstags, 17 Uhr
» Presse
   donnerstags, 14 Uhr
» schwulesbi
   montags, 20 Uhr in
   der Rosa Hilfe
» SoH (Studieren
   ohne Hürden)

   nach Vereinbarung
» Gender
   mittwochs, 18 Uhr
» Antifa
   freitags, 14 Uhr
» Umwelt
   nach Vereinbarungr
» HoPo
   diestags, 16 Uhr
Arbeitskreise
» EDV
   nach Vereinbarung
» AK Mensa
   immer am 2. Donnerstag
   im Monat um 16 Uhr
Sonstiges
» Fahrradwerkstatt
   WiSe, mittwochs 16 Uhr
   SoSe, mittwochs 18 Uhr
 
Artikelaktionen

Das Referat für Schwule, Lesben, Bisexuelle und andere Menschen

Das SchwuLesBi-Referat ist die studentische Interessenvertretung der schwulen, lesbischen, bisexuellen, transsexuellen, transidenten und queeren* Studierenden. In Form von Aufklärungs- und Pressearbeit, gemeinsamem Freizeitprogramm und Erfahrungsaustausch setzen wir uns für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt ein. Auch nicht Studierende sind bei Sitzungen herzlich willkommen.

schwulesbi

 

Referatstreffen

Wir treffen uns immer montags ab 20 Uhr in den Räumlichkeiten der Rosa Hilfe, Adlerstrstraße 12 (Grethergelände).

In den Sitzungen organisieren wir im Plenum unsere Projekte. Du kannst vorbei kommen und einfach zuhören, um dir einen Eindruck zu verschaffen und neue Menschen kennen zu lernen. Soziales Engagement in unserer Gruppe ist natürlich keine Pflicht, aber gerne gesehen und Unterstützung jederzeit erwünscht.

programmflyer sose 2013 (front)

Was wir machen

  • Jedes Semester setzen wir unsere erfolgreiche Szene-Party-Reihe "Pink Party" fort.
  • In jedem Semester wird ein umfangreiches Programm angeboten (Infos weiter unten).

Aktuelles zum WiSe 2013 / 2014 und Ersti-Einführung

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, findet gerade die Auflösung des u-asta und der Übergang in die Verfasste Studierendenschaft statt (wenn nicht auch nicht schlimm, ihr erfahrt es sicherlich noch).

Für uns bedeutet dies, dass wir uns auf das neue Modell umstellen müssen. Dennoch möchten wir euch auch bereits im nächsten Semester die Möglichkeit geben, mit uns in Kontakt zu treten und uns kennen zu lernen.

Deswegen bieten wir euch zu Semesterbeginn einige Veranstaltungen an:

  • Am Montag, den 28.10.2013, findet unser Sektempfang in den Räumlichkeiten der Rosa Hilfe statt. Hier könnt ihr einfach vorbeikommen und bei Sekt (und nichtalkoholischen Getränken) mit uns ins Gespräch kommen.
  • Am Mittwoch, den 30.10.2013, findet ein Queerer Stadtrundgang statt. Wir schlendern unter fachkundiger Führung durch Freiburg und ihr habt die Möglichkeit, wichtige Anlaufstellen etc. kennen zu lernen. Los geht es um 18:00 Uhr an der Rosa Hilfe!
  • Am Dienstag, den 05.11.2013, findet ein Spieleabend statt. Wahrscheinlich im Studierendenhaus, weitere Informationen folgen auch hier noch.

Weitere Informationen zu unserem Programm für das kommende Semester folgen dann Anfang Oktober. Bis dahin auf einen guten Semesterstart!

Pink Café

Jeden Monat veranstalten wir ein Pink Café. Dies ist die perfekte Gelegenheit, um einfach mal vorbeizukommen und das Referat kennen zu lernen, weil dann kein Plenum stattfindet und wir uns gerne Zeit nehmen. Dazu bieten wir dir kostenlose Getränke und Knabbereien an!

Die Termine im SoSe 2013:

  • 22. April 2013: Sektempfang. Im engeren Sinne kein Pink Café, dennoch findet keine Sitzung statt. Stattdessen wird bei kostenlosem Sekt das Programm vorgestellt.
  • 06. Mai 2013
  • 10. Juni 2013
  • 08. Juli 2013

Programm SoSe 2013

Noch während der Semesterferien hat die Stolpersteinverlegung für Johannes Böhme stattgefunden.

Auch dieses Semester bieten wir ein Programm an, das mal informativ und mal unterhaltsam ist. So haben wir u. A. einen Vortrag zum Thema „Queere Identitäten“ im Anbebot, aber auch verschiedene Feste und Feiern wie die legendären Pink Partys.

Kurzübersicht:

Programmübersicht SoSe 2013
Wann?Was?Wo?
22.04. 20 UhrSektempfangRosa Hilfe Freiburg
25.04. 20 UhrVortrag: Queere Identitätenu-asta (Belfortstr. 24), Konf.-Raum1
04.05. 22 UhrPink Party IMensaBar (Mensa Rempartstraße)
06.05. 20 UhrPink CaféRosa Hilfe Freiburg
04.06. 20 UhrVortrag Prof. Dr. Nina Degele: „Soziale Binaritäten und biologische Kontinua: Von sex, gender, trans und inter als einem schwierigen Verhältnis“Alte Universität (Bertoldstraße 17), Hörsaal 1
08.06. 09 UhrBesuch CSD Karlsruhe
Abfahrt FR-Hbf
10.06. 20 UhrPink Café
Rosa Hilfe Freiburg
11.06. 20 UhrPodiumsdiskussion „Homosexualität und Kirche - Grenzen und Perspektiven“Hörsaal 1199 (KG I)
23.06. 11 UhrQueer Brunchu-asta (Belfortstr. 24), Konf.-Raum1
06.07. 22 UhrPink Party IIMensaBar (Mensa Rempartstraße)
08.07. 20 UhrPink CaféRosa Hilfe Freiburg
20.07. 18 UhrSommerfestu-asta (Belfortstr. 24), Innenhof

 

Details:

Sektempfang 22.04.13

Der inzwischen traditionelle Sektempfang des SchwuLesBi-Referates zur Semestereröffnung dient der Vorstellung des Programmes im Sommersemester. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit neue Leute kennen zu lernen und Anschluss an die Freiburger Szene zu finden. Angestoßen wird mit reichlich gratis Sekt.

Vortrag: Queere Identitäten 25.04.13

Neben den herkömmlichen Identiäten, wie männlich oder weiblich, gibt es weitere Möglichkeiten der persönlichen Identifikation. Der Vortrag beschäftigt sich mit diesen vom binären Geschlechtersystem abweichenden Selbstbildern. Sowohl auf geschlechlicher, als auch auf sexueller Ebene definieren sich viele Menschen auch völlig anders. Zur Einführung wird Basiswissen der Queer-Theory referiert und sich im Anschluss mit beispiehaften Lebensentwürfen wie denen von Transgendern, Sowohl*als*auchs und Weder*nochs auseinandergesetzt.

Pink Party I 04.05.13

Bei der traditionellen Mischung aus Elektro und Pop geht die erfolgreiche Szene-Party des SchwuLesBi-Referates in die nächste Runde.

plakat pink party i sose 2013

Vortrag Prof. Dr. Nina Degele: "Soziale Binaritäten und biologische Kontinua: Von sex, gender, trans und inter als einem schwierigen Verhältnis" 04.06.13

Sogenannte sexuelle und geschlechtliche Minderheiten konstituieren sich häufig über identitäre Grenzziehungen. Entsprechend werden Schwule, Lesben, Frauen, Männer, Trans- und Intersexuelle nach unterschiedlichen Identitäten und Interessen sortiert - und tun dies durchaus auch selbst. Dahinter steckt ein Bedürfnis nach Sicherheit, Ordnung und Eindeutigkeit - was Wissenschaften nicht unbedingt leisten können und auch nicht zwingend bieten wollen. Damit verbunden ist eine Abkehr von Binaritäten rund um Geschlecht (Männer / Frauen) und Sexualität (hetero- / homosexuell) zugunsten von Kontinua - wozu Nina Degele in diesem Vortrag einen Anstoß geben will.

plakat nina degele sose 2013

CSD-Besuch 08.06.13

Wie allgemein bekannt ist, hat Freiburg leider schon seit Jahren keinen eigenen CSD mehr. Bevor Freiburg 2014 voraussichtlich wieder selbst zum Gay-Pride aufruft wollen wir euch anbieten, schon diesen Sommer mit dem SchwuLesBi-Referat auf den CSD in Karlsruhe zu fahren. Dort könnt ihr euch die Parade anschauen, interessante Merchandising-Artikel erwerben und vor allem ein politisches Zeichen setzen. Alles, was du dafür tun musst, ist dich mit einer kurzen E-Mail (# bitte durch @ ersetzen) anzumelden, damit wir dich für BaWü-Tickets einplanen können.

Podiumsdiskussion "Homosexualität und Kirche - Grenzen und Perspektiven" 11.06.13

"Du darfst nicht mit einem Mann schlafen, wie man mit einer Frau schläft; das wäre ein Gräuel. Beide sollen unbedingt sterben, ihr Blut komme auf sie!" Das sagte das Alte Testament vor mehr als 2000 Jahren. Doch was meinen Experten aus katholischer und evangelischer Kirche heute zum Thema Homosexualität? Was denken Homosexuelle zum Thema Kirche? Das Schwulesbi-Referat, die u-Fachschaft Theologie, die katholische und die evangelische Hochschulgemeinde laden ein, Grenzen und Perspektiven im Bezug auf Lehre und Praxis der Kirchen zu diskutieren. Es nehmen teil: Prof. Dr. Eberhard Schockenhoff (Universität Freiburg), Prof. Dr. Renate Kirchhoff (Evangelische Hochschule Freiburg), Michael Philippi (Evangelische Studierendengemeinde Freiburg), P. Dr. Martin Staszak OP (Katholische Hochschulgemeinde Freiburg), William Schäfer (Homosexuelle und Kirche Basel), Simone Burster & Norbert Wölfle (Homosexuellenpastoral des Erzbistums Freiburg).

plakat podiumsdiskussion 2013

Queer Brunch 23.06.13

Du möchtest bei einem entspannten, leckeren und kostenlosen (!) Langzeitfrühstück neue Leute kennen lernen? Dann schau bei unserem Queer Brunch vorbei, an dem schwule, lesbische, bisexuelle, transsexuelle, intersexuelle und queere (LGBTTIQ*) Studierende teilnehmen. Und wie immer, sind alle anderen Menschen ebenso herzlich eingeladen. Zur besseren Planung wäre eine Anmeldung (# bitte durch @ ersetzen) nett - ist aber nicht zwingend erforderlich.

plakat queer brunch sose 2013

Pink Party II 06.07.13

Bei der traditionellen Mischung aus Elektro und Pop geht die erfolgreiche Szene-Party des SchwuLesBi-Referates in die nächste Runde.

plakat pink party ii sose 2013

Sommerferst 20.07.13

Ein Semester geht zu Ende, wie immer haben wir viel gelernt und deshalb wollen wir nicht darauf verzichten, dies gebührend zu feiern. Der Hinterhof des u-asta wird in ansprechender Sommerdekoration beleuchtet sein und zu einer unvergesslichen Nacht einladen. Der bereit stehende Grill darf von dir benutzt werden, darüber hinaus erwartet dich eine große Sommer-Bowle.

plakat sommerfest 2013

Pink-Party

  • Immer ab 22:00 Uhr in der MensaBar, Rempartstraße
  • Die letzte Party war mit über 400 Gästen ein riesen Erfolg.
  • Die Pink Partys im Wintersemester 2013 / 2014: Freitag, 15.11.2013 und Samstag, 08.02.2014
  • MitmacherInnen/HelferInnen* gesucht! Bei Interesse bitte bei schwulesbi#u-asta.de melden. Als Helfer brauchst du keinen Eintritt zahlen, bekommst konstenlos Getränke und wirst zum Helferfest eingeladen.

plakat pink party i wise 2013 / 2014

 

Freitagscafé

Das Freitagscafé der Rosa Hilfe findet jede 1. und 3. Freitag des Monats im Strandcafé (Adlerstraße 12) und jeden 2. und 4. Freitag im josfritzcafé (Wilhelmstr. 15) statt.

Das SchwuLesBi-Referat leitet das Café an jedem 3. Freitag, also im Strandcafé. Los geht es immer um 21:00 Uhr.

flyer freitagscafé front

flyer freitagscafé back

Infos und Kontakt

  • Referenten: Liam Bals, Wolfgang Wagner, Fabian Wenzelmann (SoSe 2013)
  • E-Mail: schwulesbi#u-asta.de (# bitte durch ein @ ersetzen)
  • Anmeldung für den Mailverteiler: Eine leere Mail schicken an slb-verteiler-on#u-asta.de. Bei Problemen könnt ihr uns auch gerne an die allgemeine Adresse eine Mail schicken.

 


erstellt von schwulesbi zuletzt verändert: 20.10.2013 23:12
... die VS ist da!
Infos zum Modell und den Wahlen der Verfassten Studierendenschaft.
« September 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30
u-bote
die aktuelle Ausgabe:
Spenden
Der u-asta lebt von Spenden!
Für die Abwicklung der Finanzgeschäfte ist der gemeinnützige Verein "Kasse e.V." zuständig; wer also der Studieren-denvertretung etwas Gutes tun möchte, findet die Bankverbindung hier. Wir stellen auch gerne Spendenquittungen aus.
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: